IVF in Prag Dr. Kult

Hallo Ladies,

mein Freund und ich haben als unverheiratetes Paar den Weg der IVF in Tschechien gewählt, da wir Kosten sparen wollten. Insgesamt haben wir mit Fahrtkosten, Hotel, Medikamenten, Punktion, Transfer, Embryoscope und Vitrifikation 5.100€ bezahlt. Da hatten wir deutlich weniger erwartet (max. 4.000€). Jetzt wollte ich mal hier im Forum nachfragen, ob das normal ist, bzw. was ihr bezahlt habt. Lohnt sich das dann überhaupt oder können wir dann auch gleich in Deutschland weiter machen? Was sagt ihr dazu? Liebe Grüße, Chinchin #winke

14

Noch ein kleiner Tipp zum Sparen: heiraten kostet ungefähr 100€ und dauert ca. 20 Minuten 😜

17

und wenn dann nix aus den drei versuchen wird, wird im zweifelsfall ein schuldiger gesucht und aus den 20min und den 100,-€ wird ein jahrerlanger prozess an dem sich anwälte dumm und dusslig verdienen? also nerven hätt man damit auch nicht gespart ;)

18

😅 stimmt, das ist natürlich ein Argument, eine Scheidung ist teurer als eine Hochzeit.

weitere Kommentare laden
1

Hey du!
Das ist schwer vergleichbar. Kommt auf die Medis an, wie hoch du stimuliert hast, wie viele Folikel punktiert wurden, wie viele EZ du hast...

Haben für die 1. ICSI hier (12EZ, 7befruchtet) inkl. Kryo für 0,5 Jahre und TF als Kryo mit neuen Medis 8.100€ gezahlt. Stimu mit 350 iE.
In Tschechien für die 2. (5EZ, 4 befruchtet, keine Kryo) 4.500€. Stimu mit 375 iE.

Sind nun in Versuch 3. derzeit (nur 2 EZ bis Tag 3) sind wir mit Medis bei ca. 4000€. -4500. haben noch nicht alle Rechnungen. Stimu mit 375 iE.

Hätten wir mehr EZ gehabt oder was zum Einfrieren, wäre es wieder deutlich teurer geworden...
fand aber das ganze drum herum in Tschechien sehr stressig. Obwohl vor Ort alle sehr lieb waren!!!
Aber deshalb sind wir beim 3. Versuch wieder hier...

Hier auf jeden Fall die Medis in Belgien holen oder in Frankreich bestellen... das spart grad bei hohen Dosierungen ne Menge!!!

4

Danke erstmal für deine Antwort. Bei mir wurde niedrig stimuliert. Ich bin aber totaler Neuling und weiß nicht mal was deine Angaben bedeuten 375 iE? Ich habe zu Beginn eine Spritze Elonva 150 bekommen. Später noch Orgalutran und Menopur. Ist bei mir dann die Dosis 150 gewesen? Sorry aber diesbezüglich wurde uns nichts erklärt...Ich hatte 7 Follikel, in 5 davon waren Eizellen, alle 5 Eizellen wurden befruchtet. Drei haben sich weiter entwickelt. Zwei wurden gestern eingesetzt. Die dritte wird noch beobachtet, ob sie eingefroren werden kann oder nicht. Jedoch haben wir das Einfrieren bereits bezahlt.

9

Genau! Dann hattest du 150 iE. Das Menopur hatte auch nochmal Einheiten, kommt drauf an wie viel zu spritzen musstest. 😉

Na dann Glückwünsche zum Einzug! Das hat doch schon mal super geklappt!!! Drücke die Däumchen, dass ihr Nr. 3 auch noch Einfrieren könnt!

✊🏻✊🏻✊🏻🍀🍀🍀

2

Unsere Klinik sagte als selbstzahler für ne normale Icsi müssten wir 8.000 - 9000€ rechnen

5

Das ist ja der Wahnsinn!

13

Krass... Wer soll sich dass denn leisten können... Bei uns haben 2 mit allem drum und dran 10.000 Euro gekostet, fast genau...

weitere Kommentare laden
3

Wir waren in Karlsbad und haben für Icsi inklusive Medikamente 4100€ bezahlt und haben noch blastos auf eis( im Preis schon enthalten). Ich habe auch hoch stimuliert mit 275 Gonal. Wir waren super zufrieden und werden in kurze einen Kryo Versuch wieder starten.

6

Danke für deine Antwort. Dann ist es in Prag und Karlsbad also gleich teuer. Bei uns hat es auch 4.100€ gekostet. Dazu kamen dann noch die Voruntersuchungen in Deutschland, die Hotel- und Fahrtkosten, Verpflegung etc. ;-)

7

Hallo,
wir haben als Selbstzahler in D 9000 Euro für eine ICSI bezahlt ( allerdings OHNE Vitrifikation ) Es lohnt sich auf jeden Fall , denn wir haben, für das Geld was wir in Prag gelassen haben , ein wundervolles Kind mit zurückgenommen .

Vg und viel Erfolg !
Tomard

8

Oh, das ist ja wunderbar, herzlichen Glückwunsch zu eurem Baby :) Darf ich fragen in welcher Klinik ihr wart und wieviele Versuche ihr gebraucht habt? 9.000€...dann bleiben wir doch lieber in Tschechien, sonst werden wir arm...

10

Danke - "baby" wird schon bald 2 .
Wir waren auch bei Dr. Kult .

Wir hatten in Deutschland 4 ICSI`s und 2 Kryos . Bei Dr. Kult war direkt die erste ICSI ( also 5) positiv , leider Fehlgeburt in der 13 SSW ( ich hab eine Gerinnungsstörung von der ich bis dato nichts wusste ) und aus der 1 Kryo der 6. Icsi ist dann unsere Tochter entstanden .

weiteren Kommentar laden
12

... Ich finde immer dass es sich nicht lohnt, habe pro Icsi ca. 5000 Euro mit Fahrtkosten, Blasto und Narkose bezahlt und dass im Rhein Neckar Kreis. Medis natürlich in Frankreich gekauft. Ich bekomme bissel was von der Steuer wegen außerordentlicher Belastung... Da wäre es uns zu stressig gewesen nach Prag, v. A. hätten wir das zeitlich gar nicht geschafft, so konnte ich mal schnell in der Mittagspause zum US...

21

Die Preise sind echt tragisch :( ich warte auf den Termin in Polen (bei mir geht es um ezs), aber wie ich gesehen hab, ist icsi ganz billig.