Zweites Kind - > wieder icsi?! 🍀

Hello Mädels 🙋🏻‍♀️!!
Ich bin VÖLLIG neu hier 😅.
Kurz zu unsere Vorgeschichte:
Für unser erstes Wunder haben wir knappe 2 Jahre geübt und ich bin nie schwanger geworden. Alles untersucht bei mir, alles in Ordnung. Spermiogramm in Ordnung, auch die Eileiter durchgängig... Aber halt nie schwanger geworden. Haben uns dann für eine icsi entschieden und es klappte beim ersten Mal 😍🍀🙏😇!! Unser Liebling ist jetzt 2 Jahre alt. 💞💞💞
Nun probieren wir es bereits wieder 1,5 Jahre, aber wieder nix... 🙈. Spermiogramm meines Mannes ist wieder in Ordnung. Nun haben wir noch kryo Embryonen und ich stelle mir die Frage, ob wir eine zweite Icsi starten sollen, da unser Kinderwunsch doch sehr groß ist und ich wieder nicht schwanger werde (werde wohl nie erfahren wieso) ...

Meine Frage:
Hat hier wer schon zwei icsi-Kinder? Wäre froh, wenn ich mich ein bisschen austauschen könnte mit jemandem 😊🙏!!
Sorry für den langen Text und schönen Abend 🙋🏻‍♀️😊

1

Halli Hallo

Unser Sohn ist jetzt auch 2 Jahr alt und ist durch eine ICSi entstanden.
Die 1. Kryo war positiv. (bei uns liegt es an meinem Mann, dass Spermiogram ist richtig schlecht). Bei mir ist alles in Ordnung.
Wir waren dann vor 2 Monaten in der Kiwuklinik und es wurde nochmal alles untersucht.
Jetzt sind wir grade mitten im 1. Versuch für 1 Geschwisterchen und morgen ist der Transfer.

Liebe Grüße

2

Hallo 🙋🏻‍♀️, oh wie schön 🤗. Dh. das Geschwisterchen ist ein Kryo Embryo vom ersten Mal??

Ich wünsche euch für morgen alles, alles Gute 🍀✊🏻🍀✊🏻🍀

5

Danke #klee
Ne wir mussten von neu anfangen, bei der letzten Kryo ist nur 1 wieder aufgewacht.

3

Warum denn wieder ICSI, wenn noch Kryos da sind??

4

Tschuldigung 🙈😅... Ich meinte natürlich beim zweiten Mal nur den Kryotransfer!!!!!

6

Also die Kryos würde ich auf jeden Fall in Eurer jetzigen Situation heranziehen. Sie sind eh da, es wäre schade sie zu verwerfen, es kostet Geld sie weiter liegen zu lassen, ein Kryotransfer ist relativ günstig. Warum also noch warten?

Wenn es damit nicht klappt, dann würde ich - und ich bin in der gleichen Situation mit schlechterer Ausgangsbasis - vermutlich das ganze ICSI-Ding nicht nochmal durchziehen. Habe allerdings deutlich mehr Versuche hinter mir aus du. Wüsste ich es gäbe gute Chancen, dass es beim ersten Versuch klappt, würde ich es vielleicht auch tun.

Jetzt also erstmal ran an die Kryos!

weitere Kommentare laden
9

Hallo erst mal,

bei uns ist es auch so. Hatten aber ein schlechtes Spermiogramm. Haben einen Sohn der 2 Jahre ist und (unglaublich aber war) aus der 1. ICSI entstanden ist. Wir haben es auch seit 1,5-2 Jahre darauf angelegt und wollten ein Geschwisterchen aber es hat wieder nicht so funktioniert. Haben uns jetzt wieder dazu entschlossen den Weg über die Klinik zu gehen. Am Montag ist Transfer von unseren 2 Eisbärchen, vorausgesetzt beim auftauen geht alles gut. Wenn es nicht klappt starten wir in die nächste ICSI da wir nur 2 eingefroren haben. Also fühl ich mit dir 😉.

Lg

11

Hey sunny106 🙋🏻‍♀️,
dann sitzen wir ja komplett im gleichen Boot 😅. Völlig die selbe Geschichte wie bei uns 🙈😂 ... Ja wir werden auch wieder diesen Weg gehen, haben Ende Oktober mal Erstgespräch... Bin gespannt, wann wir dann starten könnten... Die Dame am Telefon meinte vielleicht sogar noch im November, je nach meinem Zyklus 🙏. Das wäre ja bald 🙏😇!!!! Aber schauen wir mal. Falls das nicht funktionieren sollte, werden wir auch wieder eine Icsi probieren.

Ich wünsch euch alles, alles Gute für Montag 🍀✊🏻🍀✊🏻!! Würde mich freuen, wenn du mal was von dir hören lässt 👍🏻🤗!! Schönen Abend 🙋🏻‍♀️

12

Ja das stimmt 😄 den Text hätte ich schreiben können. 🙈
Also wenn ihr mit dem Kryo starten wollt, kann das durchaus sein. Haben im September das Erstgespräch gehabt und hätten auch im nächsten Zyklus starten können. Musste nur erst noch die Nabelbruchop hinter mich bringen. Beim Kryo geht alles soviel schneller, begreife noch gar nicht das Montag Transfer ist.
Ich drück euch auch ganz fest die Daumen und wünsche euch auch alles gute 😊. Wir wissen immerhin schon das es sich zu kämpfen lohnt 😝.

weitere Kommentare laden
16

Bei unsere Tochter, inzwischen 2.5 Jahre war es eine Ivf die beim ersten Versuch klappte. Leider nichts auf. Fürs Geschwisterchen hatten wir insgesamt 5 Versuche 2x icsi und 3x kyro. Der 5 Versuch war positiv. Endete aber leider Ende September mit einer stillen Geburt in der 17 ssw.

17

Ich hab mir immer 2 einsetzten lassen. Es hat 2x nur eins festgebissen.

18

Hallo,
warum nutzt du nicht sofort deine Kryos? Die Eizellen waren jünger, damit Chance auf bessere Qualität, für deinen Körper ist es weniger anstrengend und es ist deutlich billiger.
Ich habe zwei Kinder per ICSI (3 und 1). Für das Geschwisterchen hatten wir nur ein Kryo, bei dem ich eine biochemische Schwangerschaft hatte. Im Monat drauf machten wir eine ICSI und unser Mädel wird nächste Woche eins #verliebt
Ehrlich gesagt, haben wir es gar nicht auf natürlichem Weg groß probiert. Da es ewig vorher nicht klappte, hatte ich keine große Hoffnung, dass es beim zweiten Mal einfach so klappt. Außerdem habe ich mir einen Abstand meiner Kinder
von etwa 2 Jahren gewünscht.