Transfer +10, 25er Negativ

Thumbnail Zoom

Ich hatte Freitag vor einer Woche einen Transfer von einem 6 Zeller. Bis gestern hatte ich auch noch die typischen Symptome vom Utrogest. Gestern habe aus lauter Neugier einen Test gemacht, und einen Hauch eines zweiten Streifens gesehen. Heute dann die Ernüchterung alles Blütenweiß. Heißt das jetzt es ist zu früh, oder hat es sich nicht eingenistet und deshalb auch alle Symptome weg?
Ich weiß es ist eigentlich noch zu früh zum Testen.... Aber nach 4 missglückten versuchen wollte ich es einmal versuchen.
Lieben Dank für eure Kommentare

1

Ich hatte zwar noch keinen Transfer, aber denke dass noch nichts verloren ist. Ich hatte bei den SS (beides FG) immer erst an ES+13 leicht positiv getestet.

2

Das tut mir sehr leid für dich. Beim letzten Transfer war es leider genauso. Positiv getestet und dann waren alle Symptome weg und der Test wieder so was von Negativ.
LG

13

Danke schön. Eins endete leider in der 10.Ssw und die andere in der 6.Ssw. Jetzt sind wir wieder im 4. ÜZ nach dem natürlichen Abgang. Diesmal das erste Mal mit Clomifen und Brectavid. Ich bin gespannt.

3

denke du bist zu früh, noch dazu für einen 25er!
gib die hoffnung noch nicht auf!

drück dir die daumen! 🍀

4

Wenn du letzten Freitag TF von einem 6-Zeller hattest, bist du heute nicht TF+10. Höchstens PU/ES+10/11. Und dafür ist ein 25er noch viel zu früh.
Ich halte die Daumen, dass es sich schön festbeißt. Teste in 2-3 Tagen nochmal.
Alles gute, liebe Grüße 🌻

5

Ja Pu nicht Transfer 🙈
Die Test hatte ich vom letzten Zyklus noch rum liegen. Da heute mal der 1 Symptomfreie Tag ist, der Test heute dann auch direkt Negativ war, habe ich jetzt natürlich Mega Bammel. Danke für eure lieben Worte 💐

6

Kopf hoch! Ich hatte um die gleiche Zeit auch keine Symptome mehr. Unter Tränen hab ich meine Testreihe fortgesetzt und der Strich wurde immer stärker 🥰
Gib nicht auf! Jeder Körper ist anders.
LG 🌻 18+0

weiteren Kommentar laden
8

Hi kira,
bin heute auch PU+10, allerdings im Kryo. Hatte am Montag Transfer einer Blasto. Habe auch überhaupt keine Symptome (mehr). Habe heute morgen einen Test gemacht, schneeweiß (War allerdings auch ein 10er) Ich wollte frühestens Montag testen aber die Warteschleife hat mich voll im Griff... 🤦🏽‍♀️🤷🏽‍♀️ Ich denke, es ist noch zu früh, vor allem für einen 25er. Mittwoch soll ich zum BT. Wirst du weiter testen?

Drücke dir fest die Daumen dass es geklappt hat 🍀🍀🍀

9

Im Moment bin ich Mega deprimiert. Vielleicht war der Test von Gestern ein faules Ei? Ich weiß es nicht. Bin letzte Nacht auch Spät ins Bett und früh wieder raus. Vielleicht war die Konzentration daher niedriger. Aber das ist alles Spekulation. Die Brustschmerzen sind weg. Das ziehen im Unterleid ist wieder da. Das kann ja aber auch vom Utrogest kommen..... Bei mir war es auch ein Kryotransfer. Ich werde mir jetzt eine Testpause gönnen. Ich muss auch erst am 04.11 zum Bluttest. Muss also noch eine ganze Woche warten. Ich drück dir ganz doll die Daumen ✊

10

Ist das der Test von heute oder gestern? Hattest du hcg gespritzt?

11

Der Test war von Gestern. Nein mein Kryotransfer läuft ohne Hcg Spritze.
Deshalb bin ich im Moment so verunsichert. Zeigt ein 25er schon was an? Habe Gestern nur so einmal getestet. Müsste ja dann eigentlich täglich deutlicher werden oder?

12

Ok dann muss da ja gestern definitiv eigenes hcg gewesen sein. Wann hast du gestern und wann heute getestet? War dein Urin heute zu verdünnt? Hast du ein Foto? Bei mir im Kryotransfer einer Blasto hat man ab tf+6 abends was gesehen auf einem 10ner das entspricht dann ja pu+11

weiteren Kommentar laden
15

Ich hatte sonntags einen negative 25er Test und montags beim BT einen hcg von 260

Vergiss diese billig Tests
Warte auf den BT