Ich bin die Neue ­čĄŚ

Hallo ihr Lieben,
ich lese schon lange eure Beitr├Ąge. Die sind sehr Wissenswert und hilfreich. Ist f├╝r mich noch recht Neuland das Themengebiet.
Wir versuchen seit fast 4 Jahren f├╝r unser erstes Wunder. Nach langem hoffen haben wir uns jetzt f├╝r den Weg der Kinderwunschklinik entschieden. Leider haben wir ganz sch├Ân lange Wartezeiten (1/2 Jahr). Und die Zeit will und will nicht vergehen. Da wir noch keine Voruntersuchung haben (m├Âchte die Klinik selbst machen) wissen wir noch nicht was das Problem ist bzw was uns erwartet. Ich habe einen regelm├Ą├čigen Zyklus. Mein Mann hatte als Kind einen Hodenhochstand.

Frage: Bei der IVF und ICSI werden jeweils die Eizellen entnommen was passieren dann mit den Eizellen? Ich lese hier das 8 bis auch mal 14 oder auch mehr Punktiert werden k├Ânnen. Werden pro Versuch dann bestimmte Anzahl befruchtet und ggf eingefroren?

Dann lese ich ├Âfter Kryo ­čĄö k├Ânnt ihr mich dazu vielleicht kurz aufkl├Ąren?

Sorry f├╝r die vielleicht dummen Fragen ­čÖä

1

Willkommen!

Mein Mann hatte auch als Kind einen Hodenhochstand, weswegen wir ICSI-Kandidaten sind.

Durch den k├╝nstlichen Zyklus reifen mehrere Folikel an. Bei der Punktion werden die Eizellen entnommen. Bei manchen sind es nur wenige und bei anderen viele. Zu viele f├╝hren oft zu einer ├ťberstimmulation, was nicht so gut w├Ąre. Nach der Entnahme werden die Spermien in die Eizellen gespritzt und manchmal k├Ânnen alle Eizellen befruchtet werden, oft weniger. Eine oder zwei befruchtete Eizellen kommen ein paar Tage sp├Ąter wieder zur├╝ck. Der Rest wird entsorgt, au├čer ihr entscheidet euch f├╝r das Einfrieren der restlichen Vorkerne. Sollte die Icsi nicht erfolgreich sein, kann mit den eingefrorrenen Eizellen ein weniger hormonell belasteter Kryozyklus gestartet werden. Steht bei uns demn├Ąchst an ...

2

erstmal herzlich willkommen bei uns!

na bumm, so eine lange wartezeit? ­čś│ ist das die einzige klinik in eurer umgebung?

ihr m├╝sst ja auch schon lang geduldig sein! hat dein fa mal einen hormonstatus gemacht?

noch wei├čt du nicht, welche behandlung ihr braucht, aber bei einer k├╝nstlichen befruchtung, stimmt, es wird mit hormonen stimuliert, sodass mehrere eizellen entnommen werden k├Ânnen! diese werden dann befruchtet! dann wird dir zwischen tag 3 u 5 ein oder zwei zur├╝ck transferiert! der rest eingefroren!

kryo ist, wenn du eine eingefrorene befruchtete eizelle zur├╝ck bekommst!

hoffe ich konnte helfen!

5

Vielen lieben Dank. Echt lieb das ihr geantwortet habt. Habt ihr mir schon viel weiter geholfen.

Ja in der "N├Ąhe" ist das die einzige. Aber sind auch dennoch 2 h Fahrzeit.
Geduld ist eigentlich gar nicht meine St├Ąrke. Aber man geht von einem in den n├Ąchsten Zyklus und hofft immer, jetzt klappt es ja doch vll und dann sind mal fast 4 Jahre rum. Nun sind wir ├╝ber ein Jahr verheiratet und das Sahneh├Ąubchen fehlt uns jetzt noch. Zumal wie einige von euch ja schreiben, alle um einen herum werden schwanger nur man selbst nicht ­čś¬

Mein TSH Wert liegt bei 1,2 rum und Hormone sind auch alle i.O. .
Mein Mann w├Ąre damals schon fast Vater geworden aber daraus wurde dann nichts.

Wenn die Kasse 3 versuche ├╝bernimmt w├Ąre es ja gut wenn man viele Eizellen bekommt und die dann ggf einfrieren kann f├╝r die weiteren Versuche, das w├Ąre so die Wunschvorstellung, bevor man sich immer wieder der Homonbombe ­čśë geben muss.

­čśŐ LG

3

Hallo ­čśŐ
Gibt es schon ein Spermiogramn vom Andrologen? Wenn nicht, w├╝rde das das machen lassen. Die Frage ist, wie schwer ist die Sch├Ądigung. K├Ânnen Spermien gewonnen werden, reicht es f├╝r eine ICSI, muss eventuell eine TESE gemacht werden,... Damit k├Ânnt Ihr die Zeit gut nutzen. Ein Hormoncheck bei Dir wurde ja schon vorgeschlagen, k├Ânnte Dein Frauenarzt machen.
Die Klinik nimmt noch mal eigene Werte, m├Âchte ihr Labor beauftragen, aber Ihr k├Ânnt schon vorher die Richtung erfahren und Zeit sparen.
Toi toi toi ­čŹÇ LG

4

Hi, alles gut. Wir hatten alle am Anfang 1000 Fragen. Wenn du jetzt so lange warten musst dann lass doch auf jeden Fall schon mal deine Schilddr├╝senwerte ├╝berpr├╝fen. Denn wenn die nicht stimmen dauert es l├Ąnger bis die eingegstellt sind. Kann man beim Hausarzt machen, sag aber dazu dass es um KiWu geht. Denn ein TSH von 3 ist z.B. in der Norm aber bei KiWu zu hoch... LG & willkommen :)

6

Unbedingt schon beim Andrologen ein SG machen lassen, sollte das noch nicht erfolgt sein. Die Kasse m├Âchte normal zwei im Abstand von 12 Wochen haben. Vll auch schon mal vorab informieren, was und wie viel eure KK ├╝bernehmen w├╝rde oder ob ein Wechsel ansteht. Dann hat man wenigstens das Gef├╝hl, man hat schon was gemacht. Ein halbes Jahr Wartezeit ist ja echt grausam lange ­čĄŽÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

7

Das stimmt wohl, halbes Jahr kann einem ewig laaaaaange vor kommen. Deswegen lese ich hier viel und wollte auch mal meine Fragen schon mal los werden. ­čśŐ

Die Kasse habe ich schon gewechselt. Ist zum 1.12 perfekt. Die ├╝bernimmt auch bei den Voraussetzungen (haben wir alle) 100 % 3 Versuche.