Wer ist mit wie vielen Blastos erfolgreich schwanger geworden durch eine Kryo?

Hallo zusammen,

wir haben noch 3 Blastozysten auf Eis und wollen es mit diesen demnächst nach nun fast 3 Jahren unerfülltem Kiwu probieren.

Wir hatten nach 1 FG 01/17 in der 6. SSW eine längere Durststrecke und hatten dann 2018 wegen schlechtem SG erfolglos 2 Iui 's, 1 Icsi (nur biochemische SS ) und 1 Kryo mit 1 Blasto. Dann Pause wegen Nerven und dieses Jahr dank Maca 2x natürlich schwanger geworden, aber 2 MA's.

Nun wollen wir es Anfang 2020 noch einmal mit den Eisbären versuchen...

Wie viele würdet ihr einsetzen lassen?
Und hat vielleicht jemand Erfolgsgeschichten für mich?

Bin 41 und hatte schon 2 KS (Uterusrupturgefahr bei Zwillingen daher erhöht)...

LG

1

Hey also erstmal tut mir Leid was du alles durch machen musstest aber schön das ihr weiterhin positiv seit😊und weiter macht.
Ich musste auch lange kämpfen. Hab dann auch eine icsi machen lassen und noch 3 einfrieren gelassen. Bei uns hat es zum Glück direkt beim ersten mal geklappt. Ich wollte damals 2 einsetzten lassen aber die Ärzte rieten mir davon ab weil ich eine überstimmulation der Eierstöcke hatte aber wie gesagt es hat ja direkt bei uns geklappt. Wann habt ihr denn euer nächster Versuch?

LG mami122019 mit Babyboy💙im Bauch
(36+4)

2

Ich hoffe ich darf direkt sein.
Da die FGs eher genetisch / altersbedingt sind würde ich jedem der 3en seine eigene 20 Prozent Chance zugestehen.
Die 3 haben gute Aussichten, warum auf wenige Zyklen verschwenden. Wenn im Zyklus was nicht passt ist so nur einer verloren, nicht beide, nicht alle.

7

Danke, für den Rat.
Ich tendiere inzwischen auch zu einen SET.

Zwischenzeitlich wollte ich 2, da ich dachte, dann ist die Chance etwas höher....

3

Ich habe 2 zurück bekommen und bin beim ersten Versuch direkt schwanger geworden und mittlerweile in der 30ssw.
Ich war zum Zeitpunkt "erst" 25

4

Hey
1. Transfer 1 blasto negativ
2. TF 2 blastos positiv aber FG
3. TF 1 blasto Positiv aber FG
4. TF 2 blastos positiv aktuell 13+5

Wenn du schon FG hattest solltest du erstmal Diagnostik machen .
Gerinnung , Genetik , immunologie (das war übrigens bei mir offenbar der Schlüssel) , BS ggf usw.

6

Hallo,
danke für deinen Rat, aber bei uns wurde bereits alles außer Immunologie (brauchen wir aber nicht, da ich ja schwanger werde, bzw die letzte FG wegen einem Cromosomendefekt war) getestet...

8

Ich bin auch das 6. mal schwanger (kein Kind) - wenn das immunsystem zu aktiv ist und den Embryo abstoesst macht ein immunologe durchaus viel Sinn . Aber dir trotzdem viel Glück 🍀

weiteren Kommentar laden
5

Wir hatten 2 Blastos auf Eis. Wir haben beide auftauen lassen, aber nur 1 ist aufgewacht. Mit dieser wurde ich dann Schwanger.
Dass war 2017, da war ich 36.

9

Guten Morgen!
Ich bin 39 und wir hatten unsere 1. Kryo morgen vor 2 Wochen. Wir hatten 5 Eisbärchen, einer hat es nicht geschafft zwei waren extrem verzögert, das Rennen machten ein 10Zeller und eine frühe Morula. Letztere haben wir einsetzten lassen, in der Hoffnung, dass das diejenige welche ist.
Vorher hatten wir bis 2014 alles probiert, es hat nichts geklappt.
2014 1. ICSI 2 Morulae Geburt 1. Tochter 3/15
2016 2. ICSI 2 Morulae Geburt 2. Tochter 2/17
Da hatte ich 2x unendliches Glück.
Wegen der Gefahr einer Uterusruptur würde ich nur 1 nehmen, das war auch ein Grund jetzt bei uns. Ob es geklappt hat, werde ich morgen erfahren 🙏🏻

11

Oh, dann drücke ich die Daumen für morgen!

Hattest du die Kryo im spontanen Zyklus oder mit unterdrücktem ES?

Meine 1. Kryo 11/2018 war im unterdrückten, aber durch das Estradiol hatte sich meine GMS nicht so toll aufgebaut. Mein Körper mag zu viel Chemie wohl nicht. Hätten den Versuch wohl lassen sollen damals....

14

Bei mir war es im spontanen Zyklus

10

Tut mir leid.
Ich hier. Bin mit der zweiten kryo mit zwei blasto schwanger geworden, und mein großer Schatz wurde am Samstag zwei Jahre alt 💗
Die erst icsi war zwar auch erfolgreich mit blasto aber MA 10.ssw und jetzt war ich auch tatsächlich von alleine schwanger aber frühe FG 😒
Alles Gute dir

13

Hallo ich war 36 und hab eine schlüpfende Blasto bekommen ( Not-KS). Dann mit 39 wieder eine schlüpfende Blasto ( KS) ubd jetzt mit 40 bekomme ich im Januar wieder eine schlüpfende Blasto.

15

@klara
Also hat es bei dir immer gleich beim 1. Mal mit einer Blasto geklappt?!
Das ist ja toll!

Ich habe mich nun aufgrund Recherche im Netz und der Antworten hier für 1 Blastozyste entschieden. Würde am liebsten noch diesen Monat loslegen, aber da wir nach Tschechien müssen, wird es wohl nix werden....:-(

16

Hallo, ich kann dich so gut verstehen dass du lieber zwei einsetzen lassen möchtest, wollte auch immer zwei. Beim 1. Kryo hab ich zwei blastos zurückbekommen - negativ. Beim 2. Kryo auch zwei blastos - wieder negativ. Beim 3. hatte ich irgendwie das Gefühl es sollte vielleicht doch nur einer sein und wir haben nur eine blasto einsetzten lassen und siehe da, jetzt bin ich in der 28. SSW und alles sieht super aus. War auch immer fan von einem mehrfachtransfer, aber vielleicht ist ein singeltransfer für manche der weg zum Ziel 😉
Wünsche dir alles gute und viel Kraft 😘

17

Danke und herzlichen Glückwunsch!