Guter Übersichtsartikel zu Vitamin D3

Hey zusammen,
fand den Artikel ganz gut als Übersicht:
https://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/wie-wichtig-ist-vitamin-d-bei-kuenstlicher-befruchtung-5397/
Vielleicht interessiert er euch ja auch?!

Meine Ärzte haben erst auf meine Bitte hin den Vitamin D3 Spiegel untersuchen lassen, wo rauskam, dass ein sehr großer Mangel besteht.
Lieben Gruß

1

oh sehr interessant, vielen Dank!

2

Super, danke 😘

wunschkinder.net ist sowieso sehr zu empfehlen, wenn es um Theorie und Studien zu Behandlungsmethoden geht 👍 da wird auch häufig mit Mythen aufgeräumt (zum Beispiel mit dem Märchen, die Psyche hätte einen Einfluss auf den Kiwu)

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Sehr interessant
Die Frage ist nun wieviel ie sollte man wirklich täglich nehmen? 800?
Ich hab mal gelesen 2000/Tag
Ich hab Depot-Tabletten mit 20 000 ie und hab sie erst einmal genommen weil ich nicht wusste ob alle 10 Tage zu viel ist

Wieviel nehmt ihr so?

5

Ich nehme das Viramin D Öl. Ist wohl vom Köper besser aufzunehmen.

6

Ich habe meinen Mangel mit 20000 IE täglich über ca. 3-3,5 Monate aufgefüllt. Muss dazu sagen,ich habe auch noch Hashimoto und da ist der Bedarf sowieso nochmal höher. Der tägliche Bedarf liegt bei ca. 5000-7000IE pro Tag, wenn man keinen Mangel hat. Also finde ich 800IE definitiv zu wenig für einen erwachsenen Menschen, da Babys ja auch schon 500IE pro Tag bekommen. Das steht in keiner Relation.
Einfach so vitamin d3 zu nehmen ist aber auch nicht richtig. Mini Dosen von 1000-2000 IE pro Tag sind ok ohne die Werte zu kennen,aber wenn man gezielt auffüllen möchte,sollte man den Wert erstmal kontrollieren lassen und dann am besten mit dem Melz Rechner ausrechnen, wieviel man braucht.
Wenn man höhere Dosen nimmt ist es auch wichtig schon ca. eine Woche vor Beginn der Einnahme mit Magnesium zu starten, um eventuellen Muskelschmerzen vorzubeugen. Eine Einnahme von k2 ist ebenfalls sinnvoll, obwohl sich da die Geister scheiden. Die einen sagen,ist bei der Einnahme von 20000IE nicht nötig und die anderen sagen es ist super wichtig. Das muss dann jeder für sich entscheiden. Am besten vorher sich ordentlich informieren. Ich habe dann einfach abwechselnd einmal mit k2 und dann ohne genommen.

4

Hallo 👋🏼

kann nur aus Erfahrung sagen , dass ich vor der Einnahme von Vitamin D eine Gebärmutterschleimhaut von 1 cm hatte .
Inzwischen pro Zyklus bei gut 3cm bin .
Mein Eisprung kam immer zwischen ZT 9-14 . Inzwischen eingependelt bei ZT 12-14 .
Ich werde es weiter nehmen.


Lg

7

Ich denke einfach, dass wir es einfach mit regelmäßigen Bluttests kontrollieren lassen müssten und dann, falls ein Mangel besteht ausgleichen sollten. Mich ärgert, dass meine Ärzte das nicht von Anfang an bei der Hormonanalyse mit untersuchen und da darauf achten, da ein Mangel sicherlich nicht positiv ist :).