Gebärmutterspiegelung und Biopsie ohne Narkose?

Hallo 🥰

Meine Ärztin hat einen Gebärmutterspiegelung und Biopsie vorgeschlagen.
Was ich echt gut finde 3 Transfer mit sehr guten Blastos negativ.

Was mir Bauchschmerzen bereitet ist die Tatsache das Spiegelung und Biopsie ohne Narkose gemacht werden soll ...
Hatte das jemand ??

Und wenn ja würdet ihr das wieder machen ohne Narkose ?


🥰

1

Ich hab eine Biopsie ohne Narkose machen lassen. Ja es war schon sehr unangenehm aber es ist so schnell vorbei. Bei mir musste die Ärztin aber die Gebärmutter runter ziehen damit sie besser ran konnte. Das war das was mir am meisten weh tat. Aber wie gesagt das dauerte bei mir nicht lange und war dann auch schnell vergessen :)

2

Hatte ich auch ohne. ;-)
War in der Mittagspause da, dauerte ca. 20 min. mit Spiegelung, tat mal kurz weh (heftiges Zwicken) bei der eigentlichen Entnahme... Dann war´s schon vorbei und ich bin wieder arbeiten gegangen.
Fand es halb so wild. Kommt aber echt drauf an, wie empfindlich du bist und ob sie die Sonde gut einführen können.
Wenn du bsp-weise einen abgeknickten Gebärmutterhals o.ä. hast, dann kann es schmerzhaft sein.

PS: Blutet etwas nach, brauchst danach eine kleine Binde. Wie als wenn man zum Ende hin die Tage hat. Abends war alles wieder gut.
Lg, June

3

Danke für die Antworten:)

Wenn’s kurz mal zwickt und zwackt alles gut :)

Ich hab aber leider schon die schlimmsten Sachen drüber gelesen wie schmerzhaft das ganze gewesen sein muss.

Das macht mir bedenken 🥶😱

19

Mir fällt dazu noch folgendes ein:
Wenn man eine Probeentnahme machen will, sollte man das VOR!! dem Spülen machen, da sonst das Ergebnis verfälscht wird.
Danach blutet es jedoch dann etwas, so dass der Blick auf die GM und die Schleimhaut etwas versperrt wird.
Bei meiner GM-Spiegelung (mit Flüssigkeit, nicht Gas) wurde daher ERST die Biopsie gemacht, dann gespült und nochmal geschaut - wie gesagt etwas eingeschränkt.
PS: Beides in der 1. ZH!!! Viele Kliniken machen die Biopsie in der 2. ZH. Meine Werte waren dennoch erhöht (trotz 1. ZH) und wurden erfolgreich behandelt. Bin nun im 8. Monat...#verliebt
Lg

weitere Kommentare laden
4

Ich hatte die Biopsie ohne Narkose.
Für mich war es wirklich furchtbar.... ABER ... ich habe eine andersrum geneigte Gebärmutter und bin, vermutlich durch die endometriose, sehr empfindlich was den Bereich angeht.
Ich empfinde eine normale Gyn Kontrolle mittlerweile schon als sehr unangenehm.


Ich drück dir die Daumen, dass du zu der Gruppe gehörst, die es nicht schlimm finden 😊🍀

5

Ich glaub wenn ich Spiegelung + Biopsie mach lass ich mir was geben was man a bei Darm oder magenspiegelung bekommt 🥶

6

Hatte auch am 8.Januar die Gebärmutterspiegelung mit Biopsie ohne Narkose...
Ich fand es (die Probeentnahme) auch kurzzeitig etwas unangenehm, es ist aber wirklich auszuhalten und auch schnell wieder vergessen 😊
Bei mir hat alles ca 10 min gedauert.
Du wirst das auch schaffen👍
LG Jessy mit ⭐⭐⭐❤️

7

Danke Jessy für deine liebe Antwort 🥰

10

Sehr gerne liebe Kati😊😘
Noch ne kurze Anmerkung: Bei mir wurde die Gebärmutterspiegelung mit der Biopsie,, ohne Gas" am 10.ZT gemacht 👍
Das Ergebnis habe ich ca 2 Wochen später bekommen 😊
LG Jessy ⭐⭐⭐❤️

weitere Kommentare laden
8

Bist Du Dir sicher, dass es eine richtige Gebärmutterspiegelung sein soll? Die dauert nämlich so 15-30 Minuten, Deine Gebärmutter wird mit Gas gefüllt und dann geht die Untersuchung erst los. Das muss unmittelbar nach der Periode erfolgen. Eine aussagekräftige Biopsie erhältst du nur in der 2. ZH. Deshalb machen ja viele die Gebärmutterspiegelung in der 1. ZH in Vollnarkose (hab auch noch nie was anderes gehört 🤷‍♀️) und die Biopsie in der 2. ZH ohne Narkose auf dem normalen Gyn Stuhl. Ist me Sache von 5 min (wohl aber auch nicht angenehm).

Ich selbst habe bald meine Gebärmutterspiegelung - dabei kann nur untersucht werden, ob eine generelle Entzündung in der GMSH vorliegt. Plasma- und Killerzellen nur mittels Biopsie in der 2. ZH. Alles gute 🍀

9

Mensch des könnte sein da sie gesagt hat ne Gebärmutterspiegelung wegen Entzündung und killerzellen und plasmazellen Biopsie.

Wow wenn da Gas eingefüllt werden muss und ca 30 Minuten dauern kann, kann ich mir das a ned vorstellen ohne Narkose 😱

Ich muss sie da jetzt nochmal fragen ....

11

Hallo,

ich hatte die Gebärmutterspiegelung mit Probenentnahme tatsächlich ohne Narkose. Also mit Gas in die Gebärmutter usw. Ich muss ehrlich sagen, dass das wirklich furchtbar weh getan hat. Periodenschmerzen mal 1000. Wäre ich nicht sowieso auf dem Stuhl gelegen wäre ich wohl zusammengeklappt.

Also nein, nie wieder ohne Narkose.

lg Nathalie

16

Oh je genau davor würde mir grauen 😱😬

Das ist ja wirklich schlimm bei dir gewesen 😓

17

Ich bin bei Schmerzen wirklich nicht zimperlich, aber das war schon echt hart an der Grenze

13

Interessante Frage. hab morgen mein Vorgespräch zur GS und Biopsie. Bin gespannt wie das dort gehandhabt wird. Generell werde ich morgen nochmal besprechen, ob man nicht GS und BS zusammen machen sollte, da ich Anzeichen für Endo habe. Sollte GS und Biopsie jedoch solo gemacht werden und sie bieten es ohne Narkose an, würde ich versuchen einfach die Zähne zusammenzubeißen 😬 Narkose bedeutet ja auch immer eine Belastung für den Körper und ich hasse es nüchtern zu bleiben 😅

18

Zur GS kann ich nichts sagen, ich hatte die zusammen mit der BS unter Vollnarkose.

Die Biopsie hatte ich 2 Mal ohne Narkose und fand sie nicht schlimm. Zwickt einmal kurz, dann ist es schon wieder vorbei.

LG Luthien mit ⭐⭐