Wann wieder Transfers (Kyro) in Österreich?

Hallo! Nach nichtssagendem Herumgerede der Krankenschwester im Goldenen Kreuz (Wien), frage ich euch wann es bei euren Kliniken weitergeht. Einen Kryotransfer gibt es in meiner Klinik im April leider nicht. Kann ich mir Hoffnung auf einen Termin im Mai machen? Das kann ja nicht 1000 Jahre so weitergehen. Lg

Dein Frage beschäftigt mich auch, nur die Beantwortung ist Glaskugelleserei... Wir wollten eigentlich im April erneut unser Glück in Tschechien versuchen, aber geschlossene Grenzen sind schon sehr eindeutig... Da wir also faktisch nicht hinkommen, haben wir nun einen Termin in der Klinik in unserer Stadt (bei denen läuft alles vorerst weiter inkl. Neustarts). Wer weiß also, wofür das alles gut ist. Viel Erfolg und... noch Geduld! 🌷

Danke! Meine Geduld ist langsam wirklich am Ende, überlege den Transfer ohne die Fonds zu machen damit ich überhaupt mal zu einem "Ergebnis" komme. In welcher Klinik bist du jetzt? Lg

Also mir 2 statt einer Blastozyste einsetzen zu lassen. Finde diese Regelung in Österreich sooooo unnötig.

weitere 13 Kommentare laden

Im Endeffekt wird dir keiner (auch nicht die Schwester im GK) sagen können, was du hören möchtest. Ich versteh, dass es nervt zu warten, aber ändern kann das jetzt leider auch niemand.

Bei uns hieß es vor einer Woche: mindestens zwei Zyklen Pause. Aber genaueres wird man abwarten müssen.

Das heißt frühestens im Mai, eher Juni. Verdammt. Lg

Mein Problem ist dass ich die Stimulation schon im November hatte, im Dezember war die Klinik zu, im Jänner Transfer mit FG, im Februar die Killerzellenuntersuchung, im März die Therapie und im April wäre der 2 tf gewesen. 😭 Es zieht sich einfach so irrsinnig. Sonst kann man sich ja ablenken, aber momentan ist das nicht so einfach. Hast du eine Stimulation oder bist du bei einem Kryotransfer? Lg

weitere 2 Kommentare laden

Hey, bin auch im GK und warte auf meinen 6. Versuch.... so genau hab ich gar nicht nachgefragt, dachte eigentlich dass es Ende April weitergeht, ist doch ein privates Institut und kann mir nicht vorstellen dass die freiwillig so lange nix machen wollen! Findet im April gar nix statt, also auch keine Vorbereitung auf einen Transfer? Das ewige Warten ist einfach nur noch mühsam, ich fühle mit dir!

Kann auch sein dass sie mit einem (zu erwartenden) Baby-Boom bei den Frauen rechnen, die diesen ganzen Sch... Nicht brauchen und zusätzliche Schwangerschaften vermeiden wollen. Ist vielleicht der österreichische Weg, anstatt das Gesundheitssystem zu reformieren. Ich hätte vor Ostern den Transfer gehabt, aber sie haben gesagt dass daraus nichts wird. Ja, es ist die Hölle. Alles Gute!

Also ich rechne frühestens mit Sommer. Und Leute- wir möchten auch ein Kind aber bitte seid realistisch und vor allem nicht so egoistisch.... das medizinische Personal hat grad wichtigere Sorgen und vor allem werden das noch mehr werden. Das ist nicht so schnell ausgestanden. In China rollt vermutlich grade die 2. Welle an - wenn das stimmt müssen wir froh sein, wenn das Thema Kinderwunsch am Jahresende überhaupt noch relevant ist... auch wenn das hart klingt.

Tretet mal ein paar Schritte zurück. Das stressen hilft niemandem.

Lg Chii