Bevorstehende IUI

Thumbnail Zoom

Guten morgen ihr lieben. War heute wieder zur Kontrolle in der KIWU. Follikel ist jetzt fast 16mm groß. Der behandelnde Arzt meinte am Wochenende sei es seiner Ansicht nach zu früh.
Somit muss ich heute- und Morgenabend je eine Spritze mit Orgalutran spritzen. Die sollen den ES erst mal verhindern.
Am Samstag Abend soll ich dann mit Ovitrelle auslösen.
Montag geht es dann zur IUI. Mittwoch soll ich dann nochmal mit Ovitrelle nachspritzen um das Progesteron etwas zu puschen.
Ich hab solche Angst das es nicht klappt 😪 und wir dann weiter machen müssen.
Es belastet uns und unsere Beziehung. Vielleicht kann jemand was positives berichten und mir Hoffnung machen.
Voraussetzungen sind eigentlich super.

26 Jahre alt
Eileiter sind beide super
Spermiogramm ist super

Das einzige sind die Antikörper die eine schwangerschaft verhindern

Hallo 🤗

Positives zum Thema IUI kann ich dir leider nicht berichten. Euer Alter und die anderen Voraussetzungen sprechen aber zumindest bei euch eine etwas positivere Sprache. Die Chancen bei IUI betragen meines Wissen aber sowieso nur bis 10%. Ich hatte 3 negative IUI's, bin aber auch 10 Jahre älter als du. Vielleicht melden sich noch ein paar die erfolgreiche Inseminationen hatten. Ich drücke euch aber fest die Daumen.

Liebe Grüsse Lizzy 🦋 (5 +1)

Unsere 5. IUI war erfolgreich. Ich bin 37, habe Endometriose und das Spermiogramm meines Mannes war in dem Glückszyklus auf einmal mega schlecht. Der Arzt wollte eigentlich schon abbrechen, da er meinte, es bringe eh nichts. Naja, ich bin jetzt in der 17. SSW mit Zwillingen ☺️ Die Chancen sind insgesamt nicht sooo hoch, aber möglich ist alles! Vor allem, wenn ihr gute Voraussetzungen mitbringt!

Ich habe morgen meinen Ultraschall und dann entscheidet sich ob ich vielleicht auch am Montag die IUI habe. bei uns wäre es die zweite. ich Sollte die letzten Tage mit Letrozol stimulieren und hab die Ovitrelle-Spritze auch schon zu Hause.
Ich drück dir ganz doll die Daumen. #klee Vielleicht können wir ja nächste Woche zusammen hibbeln. :-D

Ich hab auch schon alles Zuhause. Stimulieren im Moment noch mit Gonal-F 50 iE. Aber nur noch heute und morgen.

Dann drück ich einfach mal uns beiden die Daumen

Hallöchen,
in Kinderwunschzentrum, in dem ich in Behandlung war, spricht man von einer Erfolgschance von ca. 18 Prozent.
Ich hatte 3 stimulierte IUI und alle waren positiv, obwohl ich schon 33 bzw 35 Jahre alt war. Sicher ist meine Quote außergewöhnlich hoch, aber alles ist möglich 🙂
Viel Erfolg, ich drück die Daumen!

Hi :-)
Ich war damals 25 Jahre alt und wurde bei der ersten IUI schwanger, leider erstmal ne Fehlgeburt aber dann beim nächsten Versuch war ich gleich wieder schwanger, meine Tochter wird im Sommer 4 Jahre alt :-)
wir hatten zwar Spendersamen aber wenn du sagst das mit den Spermien alles gut ist dann würd ich sagen wir können uns schon vergleichen :-)
Denk positiv
Viel Glück wünsch ich dir!