SSW-Zählen bei Blasto-TF

Hallo ihr Lieben.

Ich bin sehr traurig. Bei mir sieht´s schlecht aus. Dottersack ist zu sehen, aber Mini ist nur 3,35 mm groß. Viiiiel zu klein für Ende der 7 SSW - offenbar bin ich "erst" 6+5

Ich dachte, ich bin Anfang der 8 SSW, aber die Klinik und auch die Vertreterin meiner Gyn meinen, den TF als Tag der Befruchtung zählen? Ich verstehe das nicht, weil der Embryo als Blasto da ja schon 5 Tage alt ist. Wie dem auch sei, es ist doppelt so klein, wenn ich richtig recherchiere. Wie rechnet ihr bei Blasto-TF?

Jetzt warten wir noch, ich muss in ca. einer Woche ins KH. Inzwischen hab ich schon im Internet gelesen, dass es Minifälle gab, wo dann ein Wachstumsschub kam, wenn wohl auch eher unwahrscheinlich.

Ihr wisst ja, dass ich mir wg. der fehlenden Übelkeit Sorgen machte. Seit gestern sind wenigsten die UL-Schmerzen zurück. Aber die Übelkeit ist echt weg. Gestern haben zum ersten Mal die Brustwarzen etwas geschmerzt und waren auch gerötet. Heute auch wieder nichts mehr davon. Blass und schmerzlos.

Kennt ihr Fälle, wo es einfach etwas länger gedauert hat?

Ach ja, der Dottersack ist da. Aber ich recherchiere, dass man ihn ab Ende der 6 SSW sieht - aber auch dafür ist mein Kleines zu klein !?! Bin sehr traurig und verwirrt.

Meine drei Schwestern haben 7 Kinder, ich weiß nichts von einer Gerinnungsstörung. Ich habe mit meiner Familie nicht viel zu tun, sie reden über so etwas nicht. Und wenn ich ihnen sage, dass ich versuche schwanger zu werden, wird das für mich nur stresssig.

Glaube nicht, dass es jemand hat. Vielleicht hab ich es väterlicherseits. Mein Vater, ein Bauernkind, hatte keine Geschwister.

Hat jemand eine Ahnung, auf welche Ursache ein langsamer Wuchs (gegeben, es ist noch nicht zu spät) hindeuten kann? Hat jemand ein positives Gegenbeispiel?

lg :-(

1

Ach man das tut mir leid. Du hattest ja keine Punktion. Punktion wäre 2+0. also mit 5 Tage alter blasto Warst du am Transfertag 2+5

2

Gab es einen Herzschlag ?