Wer hat Erfahrung mit Ovitrelle im natürlichen Kryozyklus ???

Hallo ihr Lieben,
Ich hatte heute US am 13 Zt. Links der Leitfolikel ist bei 20mm. Soll heute um 20 Uhr mit Ovitrelle 250 den ES auslösen. Freitag wird dann aufgetaut uns Montag soll TF sein. Ist so eine große Zeitspanne richtig ? Ich kenne das überhaupt nicht von daher wäre ich über eure Erfahrungen dankbar.

Lg Larspooh mit 🌟🌟🌟 fest im ❤

1

Hallo larspooh,

Dann bekommst du Tag3 Embryonen zurück? Klingt doch gut. Das einzige was mich wundert. Wenn du heute auslöst müsste rein rechnerisch Donnerstag dein ES sein und da müsste doch auch aufgetaut werden oder?
Sonst klingt alles gut. Wie viele Vorkerne hast du denn?

2

Sie wurden an ES + 1 Eingefroren, wäre es dann nicht ein Tag 4 Tf am Montag ?
Wir haben noch 3 Vorkerne und 2 bekomme ich zurück. Das wird wohl unser letzter Versuch . Neue Klinik, neue Methode. Zum ersten mal Auslösespritze im Kryozyklus. Hoffe das wird unser Regenbogen Baby .

3

Huhu Liebes,

wenn du heute Abend auslöst, ist Donnerstag morgen dein ES. Freitag bist du ES+1, und wenn du 1 Tag alte Vorkerne eingefroren hast, ist es genau richtig 👍

TF wäre dann Montag an rechnerisch PU/ES+4, da müssten es Morula sein.

Daumen sind ganz fest gedrückt ❤️🍀🌻

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Huhu,
Vielen dank für deine Antwort. Das beruhigt mich sehr. Dachte es sei etwas zu lange alleine vom Gefühl her. Aber mit Morula hatte ich auch gedacht. So "spät" hatten wir noch nie Tf. Bin sehr gespannt. Hoffe 2 schaffen es 🥰. Jetzt bin ich schon so lange dabei, aber trotzdem ist es dieses mal viel aufregender. Obwohl mein Körper viel entspannter ist im natürlichen Zyklus.

Lg Larspooh 😘