Icsi im Ausland während Grenzschließung?

Ihr Lieben,

uns steht unsere erste icsi in Tschechien bevor. Die Klinik versicherte uns gestern dass wir trotz geschlossener Grenzen mit der Behandlung fortfahren könnten, falls eine erneute Grenzschließung eintreten sollte. Sie stellen uns in dem Fall ein Schreiben aus, welches wir der Polizei zeigen können.

Ich suche hier Mädels, die dieses Jahr im Frühjahr in CZ in Behandlung waren, als die Grenzen geschlossen wurden. Durftet ihr problemlos ein- und ausreisen und die Behandlung wie geplant beenden?

Ich habe Angst dass ich während der Stimulation abbrechen muss, falls das ein- und ausreisen doch nicht so problemlos funktioniert.

Ich danke euch schon mal für eure Antworten.

Schönen Abend euch allen

1

Ich bin bei Facebook in einer Gruppe für "Kinderwunsch Tschechien" und die meisten, unter anderem ich, machen weiter. Viele haben auch während der Schließung der Grenzen im Frühling weitergemacht.

2

Hallo,
wir sind im Mai zur Punktion nach Tschechien gefahren.
Hatten auch ein Schreiben der Kiwu bekommen, warum wir eineeisen. War gar kein Problem.
Wie müssten uns natürlich ausweisen und die Ausweise wurden kopiert. Darauf wurde vermerkt, wann wie eingereist sind und wann wir planen wieder auszureisen.
Kontrolliert wurde das bei der Ausreise aber nicht.
Ich hatte auch große Angst, dass ich stimuliere und wir dann an der Grenze abgewiesen werden.
Aber diese Sorge war völlig unbegründet.

LG Saskia

3

Ich danke euch sehr für die Antworten

Liebe Grüße

4

Mit Infos zu icsi im Ausland kann ich dir nicht helfen.
Ich wohne relativ Grenznah, im Frühjahr war es im Landkreis so, dass die Einreise nur mit Bescheinigung, für Pendler genehmigt wurde. Diese könnten dann nur an einem bestimmten! grenzübergang raus und rein fahren. Damals hatten die Tschechen die Grenze dicht gemacht. Ob diese Regelung an allen Grenzen gleich war weiß ich nicht. Glaub es hing davon ob wie hoch die Zahlen im jeweiligen deutschen Landkreis war. Damals waren die Zahlen auf Tschechischer Seite niedriger als bei uns. Aktuell ist es drüben schlimmer.
Lt unserer Tageszeitung ist aktuell weder von deutscher noch Tschechischer Seite eine Grenzschliessung geplant.
Man muss aber bedenken dass ganz Tschechien aktuell zum Risikogebiet zählt.
Wie das der einzelne Arbeitgeber handhabt zwecks Quarantäne usw müsst ihr vorab klären. Was sich leider auch von Tag zu Tag ändern konnte.