Wenn alles in der Gebärmutter gut ist und die Eileiter durchlässig sind, wieso könnte Endometriose dann eine Schwangerschaft verhindern?

Ich hab gehört, die Qualität der Eizellen ist dann vielleicht nicht die beste. Aber sind da sonst noch Gründe?

1

Es kann die Eizellen schädigen und eine Einnistung erschweren.
Ich spreche leider aus Erfahrung. Daher unbedingt via Bauspiegelung sanieren lassen.

2

Hallo! Es gibt Studien die belegen, dass Endometriose unabhängig von "mechanischen" Problemen die Eizellen schneller altern lässt. Daher ist Vllt Pimp my eggs was für die Eizellqualität 👍🏻
Muss ja nicht so sein 😉
Alles Gute! 🍀

3
Thumbnail Zoom

Da hänge ich mich mal mit dran. So ist/ war das bei mir auch und macht für mich keinen Sinn, wobei in meinem Befund was von 5 Plasmazellen als Grund für das Einnistungsversagen aufgeführt wurde.

Mal sehen, ob die IVF jetzt nach der BS zum Geschwisterchen führt.

4

Ich habe auch Endometriose/Adenomyose.

Meine Eizellen waren von guter Qualitaet, recht viele, gute Befruchtungsrate, und ich hatte mehrere Blastos von guter Qualitaet. Trotzdem hat sich 4x nichts eingenistet bzw. war nach kurzer Zeit wieder vorbei (biochemische ssw.).

Mir wurde erklaert, dass die GM bei Endometriose wie entzuendet ist. Mit IVF umgeht man recht viele Probleme, aber dennoch kann es an der Einnistung scheitern, weil das Milieu etwas unguenstig ist. Mir hat Downregulierung geholfen (und ich habe meine Ernaerhung umgestellt, um die Entzuendung zu reduzieren).

Alles Liebe!

5

Naja, da sind doch die Meinungen unter den Fachleuten auch sehr unterschiedlich. Ein Reproduktionsmediziner aus Hamburg sprach mal von einer erfundenen Krankheit, die viel Geld einbringt. Frauen hatten schon immer Endometriose und kriegten Kinder.