Pu15 tf10 schwanger braunes blut

Hallo ihr lieben, ich hatte heute morgen braunes blut in meinem schlübber. Steht der Abgang kurz bevor?

8

Hallo molli,

Vor fast einem Jahr ging es mir exakt genauso wie Dir jetzt. 😏
Ich hatte bis zur 10. Ssw immer mal wieder Blutungen, mal rosa, mal etwas roter, mal Braun. Mir wurde gesagt, solange ich keine schmerzen hätte und das Blut nicht gerade im sturzbach läuft brauche ich mir keine großen Sorgen zu machen. Mensartige Schmerzen und Ziehen ist allerdings völlig normal und selbst wenn die Blutung stark wäre, wäre es noch nicht zwangsläufig das Aus.

Ich weiß es ist sehr schwer zu glauben und ich weiß auch fesselnd diese Angst ist, aber versuche dich ein wenig auf die schwabgerschaft einzulassen und auch ein bisschen (vor)Freude zuzulassen. Ich habe auch jedes noch so kleine Zeichen, als Zeichen eines Abortes sehen wollen, um nicht zu verletzt zu sein, wenn es tatsächlich passiert.

Schon bald wirst du ein kleines Herzchen blubbern sehen, dann wirst du ein richtiges kleines Menschlein sehen. Dann wirst du die Bewegungen spüren und ab da wirst es leichter mit Angst. Aber Sorgen wirst du dir ab jetzt jeden Tag machen.

Das Beste was du machen kannst, ist Ablenkung.
Auch wenn es schwer zu glauben ist, aber die Krümel sind robuster und geschützter als man glaubt. Wenn es gesund ist, wird es auch weiter wachsen.

Alles Liebe
Semi mit Mäuschen auf dem Bauch

1

Guten Morgen
wir sind ja gleich weit
Ich kenn mich jetzt nicht so gut aus damit möchte dir aber trotzdem Mut zusprechen. Deine Tests waren doch mehr als positiv und kann braunes Blut nicht altes sein? Also wenn du ein kleines Äderchen beim einführen des Progesterons erwischt hast das dass nun der Rest ist?
Du hast doch Montag BT oder?

2
Thumbnail Zoom

Die sind von heute morgen. Hatte die Klinik angerufen und die meinten kann ein Gefäß sein oder einnistungsblutung oder von den medis. Ich hoffe es wird nicht mehr und alles ist wieder vorbei

12

Hallo. Ich hatte genau am hat einmalig eine Blutung, danach 1 bis 2 Tage braunes Blut, es ist alles gut gegangen und der Ursprung war unbekannt. Ich wünsche dir alles Gute

weiteren Kommentar laden
3

Hey,

Muss nicht, versuche ruhig zu bleiben und glaub an deinen Krümel. Ich dachte ich hab meine Tage, recht viel frisches Blut für ca. 5 Tage. Bin jetzt in der 7. Woche.
Ich hab überhaupt nicht damit gerechnet, kann aber in alle Richtungen gehen. Ich bin immer noch überrascht dass unser Kleines sich gut festgehalten hat.
Erstmal bis das Gegenteil bewiesen ist, ist es noch da. ❤🍀

4

Danke für deinen Zuspruch. Ich war schon paar mal schwanger. Bisher hatte ich es so noch nicht. Bei meiner Fehlgeburt hatte ich sturzblut rot

9

Gerne! Gib nicht auf.

Ich war auch schon schwanger vorher, nie mit Erfolg. Hab das so auch noch nicht erlebt. Mein Arzt hat mir auch letztes Jahr noch gesagt, wenn man blutet ist man nicht schwanger... was soll ich sagen. Ich hab ordentlich geblutet, etwas anders als die Mens, aber mit Gewebe etc und ich hab letzte Woche das Herz ❤ schlagen sehen.

Ich drück dir die Daumen dass alles gut wird/bleibt.

5

Hallo,
mach erstmal ganz ruhig. Ich hatte von PU+14 bis ca PU+18 rot braune Blutungen. Meine KiWu konnte keine Ursache finden. Und ich habe von Famenita auf Prolutex Spritzen umgestellt. Und ab da waren die Blutungen weg. Irgendwie hab ich diesmal famenita nicht vertragen keine Ahnung warum. Prolutex musste ich zwar selber zahlen aber das war es mir wert.
Meine Ärztin meinte ich soll ganz ruhig bleiben die meisten Schwangeren mit Blutung die sie gesehen hat haben 9 Monate später ihr Baby im Arm gehalten. Das hat mich irgendwie beruhigt. Ich drücke dir die Daumen das alles gut geht.
Lg Judith mit 🧒an der Hand, Wunder (16+0) im Bauch und 5⭐ im Herzen

6

Danke für deine Nachricht, hattest du auch ziehen dabei gehabt?

10

Ja ich hatte auch ziehen aber das war definitiv von den Mutterbändern. Also ehr einseitig und die Seite wechselnd.

7

Liebe Molli,

Ich kann deine Sorgen verstehen ABER gestern hattest du bereits einen ähnlichen Post verfasst und soviel Zuspruch bekommen.
Eine Schmierblutung kann viele Ursachen haben wie kleine Verletzung durch das vaginale Einführen von Medis oder dem Ultraschallgerät oder von der Einnistung oder ggf. Auch vom Transfer, geplatztes Äderchen und sicher noch mehr.
Ich weiß es ist schwierig einen positiven Gedanken zu finden wenn man schon einiges durch hat aber immer gleich vom schlimmsten ausgehen tut dir auch nicht gut. Und der Mama muss es gut gehen damit es dem Krümel auch gut geht.
Ich geb dir einfach meinen den ich damals hatte:
ICH BIN SCHWANGER#schwanger

Das war für mich der wunderbarste Gedanke #verliebt

Ich hoffe du kommst etwas zur Ruhe
Vg eli

11

Ja ich weiß das alles,aber wie du sagst es ist schwer. Ich versuche runter zu kommen. Konnte mich gut ablenken