Pergoveris, Menogon und Synarela - was wann? Stimufrage - help 🙏

Hallo MĂ€dels,

es geht wieder los, neue Praxis, langes Protokoll, neues GlĂŒck.

Ich soll mit Pergoveris und Menogon stimulieren. Mit Synarela reguliere ich down.

Kann ich das Menogon und das Pergoveris zusammen nehmen? Ist ja egal ob morgens oder abends, oder?
Und wie ist das mit dem Synarela? Braucht das Abstand zu den Spritzen?

Ich habe gestern niemanden erreicht in der Praxis...

Ihr wĂŒrdet mir sehr helfen ❀

1

Hallo Vorbilda,
Die Kliniken haben da unterschiedliche PrÀferenzen ob man morgens oder abends spritzen soll oder selbst aussuchen kann. Hatte ich alles schon.
Syranela hatte ich noch nie, da ich immer das Antagonistenprotokoll hatte, aber wenn ich mehrere Stimu Medis hatte, hab ich die immer direkt nacheinander gespritzt. Z. B. Bei Gonal und Menogon. Das Orgalutran zum UnterdrĂŒcken wollte eine Klinik mit min 30 Minuten Abstand, die andere ohne Zeitabstand. đŸ€·â€â™€ïž
Ich wĂŒnsche dir viel Erfolg!

2

Hallo,

ich habe immer abends gegen 18:30 Uhr gespritzt und habe dann gehen 19:15 Uhr das Synarela genommen.
Es gibt da glaube ich keine geregelte Handhabung.
Wichtig ist nur, dass das Synarela ziemlich zur gleichen Zeit genommen wird und das dann auch wieder 12 Stunden spÀter. Ich habe das Synrela dann morgens auch um 7 Uhr genommen, kurz bevor ich zur Arbeit gefahren bin.

Viel GlĂŒck 🍀

3

Danke MĂ€dels 😀