Sorry..eklige Frage zu Periode nach Duphaston...

Guten Morgen!

Ich muss euch mal um eure Hilfe bitten..

Ich hatte diesen Zyklus meine 1. IUI und hab danach Duphaston genommen, dies nach negativem Test an ZT12 abgesetzt.
Nun kam heute Nacht meine Periode an ES+16.
Das komische..gestern Abend um halb 12 war noch gar nix, heute morgen um halb 5 wurde ich wach mit extremen UL-Schmerzen und mir lief das Blut so die meine runter. Es war richtig schlimm..

Kann sowas normal sein?
Ich hab den 1. Tag immer was stärker..aber auf keinen Fall so doll 😟

1

Die Hormone sollen ja den Körper animieren, verstärkt zu arbeiten und sich besser auf eine Schwangerschaft vorzubereiten... Das hat auch unangenehme Nebenwirkungen, ja.

Ich spüre in Stimu-Zyklen auch immer schon die Endometriose in der ersten Zyklushälfte - das heißt, die GMSH ist mehr aufgebaut und besser durchblutet... Progesteron zögert die Periode dann auch noch raus, alles baut sich noch weiter auf... Entsprechend heftig wird es dann auch bei mir, ja.

Hast du auch noch andere Medis genommen? Ich musste für den GMSH Aufbau immer noch zusätzlich Estradiol nehmen... Damit kommt auch mehr Blut. ASS & Co verdünnen das Blut noch zusätzlich.

Ich sorge bei den ersten Anzeichen doppelt und dreifach vor... Ich hasse Binden, aber die ersten ein, zwei Tage brauch ich die als Versicherung...