Notarkosten

Hallo zusammen,

Da es bei uns nicht klappen mag möchte ich vll doch nochmal mir die Gedanken machen ob wir eine iui machen. Die kiwu Klinik gab uns damals die Kosten Aufstellung und zusätzlich eine Visitenkarte von einem Notar um das schriftlich zu machen da wir nicht verheiratet sind.

Könnt ihr mir ungefähr vll sagen was sowas kostet?

LG

1

Hallo miracle2020,
Wofür müsst ihr zum Notar?
Also wir sind auch in der Kiwu Klinik und starten wenn alles klappt im Dezember die erste IUI.
Wir haben einen Kostenvoranschlag bekommen aber zum Notar müssen wir nicht.
Wir sind selbstzahler und nicht verheiratet.
Lg Charly

3

Oh schau, die kiwu hat damals zu uns gesagt wir müssen zum Notar. Das müssen alle unverheiratet Paare um alles zuklaren das beide damit einverstanden sind etc. pp.

Ich habe da auduch nicht weiter nach gefragt.. Dachte es sei normal.

4

Hmm.
Vielleicht ist es ja von Kiwu zu Kiwu anders.
Also bei uns kam das nie zum Thema.
Die Ärztin sagt uns nur bei jeden Termin wir sollten überlegen zu heiraten.
Aber das wollen wir nicht. Zumindest mein Partner nicht, da er schon verheiratet war.

weiteren Kommentar laden
2

Es geht um Vaterschaftsannerkenung, wir hatten 275€ gezahlt. Solle so zwischen 200-500€ kosten je nach Notar.

5
Thumbnail Zoom

Ja hab jetzt gerade den Vertrag geschaut..

8

Bitte mache Kreuz noch bei homologenen IVF, sonst musst ihr 2x hin. Du kriegst eine Urkunde ca. 5-6 Seiten, in KiWu brauchen die die Kopie. Dann steht noch drinnen, Bei Lebendgeburt muss man Notar die Geburtsurkunde des Kinden vorbei bringen oder sowas... auf alle Fälke muss er es dann wissen.

weitere Kommentare laden
7

Huhu,

Wir haben das auch machen müssen.
Hat bei uns 180€ gekostet.

Lg

9

Wo wohnst du denn? Wir waren in Köln (2018) und uns wurde ebenfalls eine Karte vom Notar mitgegeben. Jedoch habe ich nochmal nachgefragt, ob nicht eine normale Vaterschaftsanerkennung reicht. Das wurde bejaht. Somit waren wir einfach beim Jugendamt und mussten nichts bezahlen.

11

Ja aber die vaterschaftsanerkennung geht doch erst nach der Geburt..?

12

Das kann man auch vor der Geburt machen. Jedoch muss man es im Erfolgsfall (und ich drücke dir fest die Daumen) wiederholen. So wurde es uns zumindest erklärt.

weiteren Kommentar laden
16

Also, wir waren bei unseren ganzen IUIs auch nicht verheiratet und mussten nicht zum Notar. Ich glaube, wir haben in der Praxis irgendwas unterschreiben müssen, guck gleich mal, ob ich das noch finde....

17
Thumbnail Zoom

Hab’s gefunden. Das haben wir damals in der Praxis ausfüllen müssen.

20

Dann ist es von Klinik zu Klinik total unterschiedlich

18

Hey,

leider rufen die Notare alle unterschiedliche Preise auf. Ich würde einfach mal bei verschieden anrufen und eine Mail hinschreiben. Der Notar, der uns von der Kiwu empfohlen wurde, war dreimal so teuer, wie einer, den wir selbst angefragt haben. 🤷🏼‍♀️

LG und viel Glück 🍀

19

Hallo,
wir müssten nicht zum Notar unsere Klinik sagte das ist Blödsinn. 😏
In unserer alten kiwu wollten die auch eine notarielle Beglaubigung.
Ich hab mich daher etwas schlau gemacht ruf mal beim Jugendamt die für euren Kreis zuständig sind dort kannst du auch die Vaterschaft anerkennen lassen und es ist dort kostenlos.

21

Eine unserer zwei Kliniken in denen wir in Behandlung waren wollte das auch haben. Wir haben für den Notar 78€ bezahlt.