Progesteron Messung vor TF

Hallo ihr Lieben,

es gab hier ja schon einige Diskussionen drüber aber ich muss trotzdem nochmal nachhaken.

In meiner Klinik wird kein Progesteron mehr vor TF gemessen. Dieses Mal (bin mitten in der 2.ICSI) hab ich aber um eine Messung gebeten.
Die soll dann 2 Tage vor PU gemacht werden. Ist das nicht zu früh und ist das überhaupt aussagefähig genug? Was wenn die PU dann doch nochmal nach hinten verschoben wird, müsste ich dann nicht nochmal zur Progesteron Messung kommen?

Wann wurde bei euch das Progesteron vor TF gemessen und wurde zusätzlich noch ein anderer Wert mit gemessen? (Z.B. Östrogen)

Dr.Peet hier im Expertenforum meinte dass man guckt dass der Wert vom Progesteron so um die 1 liegt. Wenn er zu hoch ist, macht man uU "freeze all".

Wenn er ok ist, kann der TF ja stattfinden. Dann gibt es doch diese Stunden-Regel, innerhalb wieviel Stunden muss ich mit der Progesteron-Einnahme beginnen damit das Zeitfenster eingehalten werden kann.

Bei meiner Klinik steht nur "einen Tag nach der Eizellentnahme" - ohne Angabe von Uhrzeit und Tageszeit.

Was sind eure Erfahrungen? Fühle mich damit von der Klinik irgendwie alleine gelassen :-(

1

Hey, ich muss noch mal Gegenfragen. Der Transfer soll einen Tag nach Punktion passieren? Sicher? Da findet für gewöhnlich nur die Befruchtung statt. Dann wird 3-5Tage kultiviert und erst dann transferiert.

Wenn du Progesteron einnehmen sollst, wieso willst du den Wert dann testen lassen. 2 Tage vor Punktion macht m.E. kaum Sinn, weil das natürliche Progesteron dann noch gar nicht so weit ist und die das Progesteron als Medikament wahrscheinlich noch gar nicht nimmst... 🤔

4

Hallo, nein der Transfer ist für Tag5 nach PU angesetzt.

Es gibt neue Studien die darauf hindeuten können dass die Einnistung erschwert wird wenn der Progesteron Wert vor TF zu hoch ist.

8

Achsoooo.... das ist mir neu... aber wieso wollen die nicht noch mal zwischen PU und TF testen?

weitere Kommentare laden
2

Hey :-)
Bei mir wurde immer am Auslösetag bzw. wenn der am WE war 1-2 Tage vor Auslösen Progesteron, LH und Östradiol gemessen. Wie du schon schreibst, Progesteron sollte vor Pu nicht zu stark ansteigen.
Progesteron sollte ich immer ab dem Abend nach Pu nehmen, laut meiner Ärztin egal welche Uhrzeit.

3

Ergänzung: bei der letzten icsi war der Progesteronwert 2 Tage vor auslösen bei 0,9, laut meiner Klinik passt das und ich habe es mir hier von Dr. Peet bestätigen lassen;-)

5

Vielen Dank, also dann ist 2 Tage vor Auslösen noch ok. D.h. wenn meine PU am Freitag ist, wäre Wert testen lassen am Mittwoch ok. Wenn PU Montag ist dann wäre gut den Wert freitags zu testen?!

Ok, ich hoffe die messen die anderen Werte dann auch mit, ich werds morgen mal ansprechen.

Wegen der Progesteron Einnahme gibts doch dieses Zeitfenster auf das manche KiWus bestehen aber das scheint in Deiner KiWu auch nicht so streng zu sein :-)

weitere Kommentare laden
11

Wichtig sind E2 und Progesteron. Zwei Tage vor Punktion ist ein sehr guter Tag 👍