Ok, das wars dann wohl... 😔

Heute frĂŒh hab ich an PU+14 (mit einem FrĂŒhtest) blĂŒtenweis getestet... das wars dann wohl... unsere 1.IVF also gescheitert. 😔
Ich warte zwar den BT am Freitag noch ab, aber ich mach mir da keine Hoffnungen.
Zumal die wenigen Anzeichen/Symptome die ich hatte, seit 1-2 Tagen auch wieder nachlassen, was so bisher vor der Mens meist der Fall war...

Weiß jemand ob man direkt im Anschluss mit einer 2.IVF weitermachen kann (falls das zeitlich in meiner Klinik ĂŒberhaupt machbar ist) oder sollte/muss man eine Pause dazwischen machen? Nochmal ein Vorzyklus? Wir haben ja leider keine EisbĂ€rchen fĂŒr eine Kryo.
Die IVF hatte ich soweit ganz gut ĂŒberstanden ohne Komplikationen und nennenswerten Nebenwirkungen.
Ich will halt so wenig Zeit wie möglich verlieren, da ich ja schon 38 bin. Meine Hoffnung wenigstens noch vor dem 39.Geburtstag Mama zu werden ist jetzt ja auch dahin (hab im Juli Geburtstag).

Na ja, hilft nichts, positiv bleiben...

1

Hey Sunnyann,

es tut mir leid das du negativ getestet hast. Solche Ergebnisse sind immer bitter. Darf ich fragen wieviel EZ man punktiert hat? Und ob du PME gemacht hast? Das wÀre schon sehr hilfreich. Ich bin 42 und mit der zweiten Ivf schwanger geworden. Zwar war ich bei der ersten Ivf auch schwanger, hatte aber eine FG. Die Kryo danach war negativ.
Hab dann drei Monate PME gemacht.
Bin jetzt in der 26.Woche und der Kleinen geht's gut.
Achso dazwischen sollte man auf jeden Fall einen Zyklus Pause machen. Schon allein wegen den ganzen Medis.


Vielleicht hilft dir das ja.
GrĂŒĂŸle Steffi

3

Was ist denn PME?
Ich hatte nur 3, bzw. 2 reife EZ aus 4-5Follis.
Eine durch IVF befruchtet, und die zweite nachtrÀglich durch Rettungs-ICSI. Beide an PU+2 eingesetzt worden.
Ich hatte die Medis ganz gut vertragen, daher dachte ich könnte ich vielleicht gleich weitermachen. Aber es macht natĂŒrlich auch Sinn Pause dazwischen zu machen.

Ist das dein 1.Kind mit 42?
GlĂŒckwunsch und alles Gute weiterhin in einer Schwangerschaft 😊

5

PME ist Pimp my Eggs. Man nimmt bestimmte Vitamine ein. Auch dein Mann könnte seine Helferleins pimpen falls ein schlechtes Spermiogramm vorliegt. Es schadet auf keinen Fall.
Vielleicht könnte man auch an der Medikation rumschrauben mit vorheriger Absprache und Information der Klinik. Es gibt einige Möglichkeiten die man probieren kann um etwas mehr rauszuholen. Aber tröste dich, bei der jetzigen Ivf hatte ich auch nur fĂŒnf Eizellen. Vier ließen sich befruchten. Dazu noch nur zwei Tage Karenz. Es war alles noch frischer sozusagen.
Klar, muß nicht heißen das es bei euch auch so funktioniert, aber versuchen kann man es. Und du weißt, es braucht lediglich nur eine Eizelle um schwanger zu werden. Viele Eizellen helfen nicht viel wenn keine brauchbare dabei ist. Und je Ă€lter man wird schon dreimal nicht. Bei jungen Frauen ist die Chance höher zum einfrieren wenn sie mehrere Eizellen haben. Aber es gibt eben auch junge Frauen die in jungen Jahren schon nicht mehr so fruchtbar sind und einen AMH von 0, tralala haben.

Ich habe bereits Kinder. Aber bin sterilisiert und neuer Partner.

weiteren Kommentar laden
2

Hallo sunnyann,

schon mal an Akupunktur gedacht?

https://www.urbia.de/forum/115-kinderwunsch-plus/5467227-was-kann-noch-helfen-ich-bin-ratlos#p-39020132

Und wie Du schon sagst: Positiv bleiben.

Alles Liebe,
antana

4

Ich hatte direkt vor dem Transfer eine Fruchtbarkeitsmassage mit kurzer Akupunktur davor. Ich war aber insgesamt glaube ich auch ganz entspannt, war ja die 1. IVF und daher noch nicht ganz so extrem unter Druck.

9

Hallo sunnyann,

hast Du auf den Link geklickt und gelesen? Ich meinte mit "Akupunktur", dass es eine ganz eigene Behandlung war. Das hat zwar fast ein Vierteljahr gedauert, aber das war in einer hoffnungslosen Situation, nach der zweiten erfolglosen IVF und ohne, dass es einen medizinischen Grund fĂŒr die Kinderlosigkeit gab.
Sicher ist diese Heilpraktikerin, bei der ich war (in Berlin), der absolute GlĂŒcksfall gewesen, aber bestimmt gibt es auch anderswo Kinderwunschbehandlungen auf Basis von Akupunktur (und nicht Akupunktur nur als UnterstĂŒtzung fĂŒr Fruchtbarkeitsmassagen vor TF). Meine Heilpraktikerin sagte gleich zu Beginn, als ich sagte, ich sei ein hoffnungsloser Fall: "Das wollen wir mal sehen." Und nach ca. 3 Monaten lĂ€chelte sie nur, als sie meinen Puls prĂŒfte, aber das habe ich ja gestern schon alles geschrieben (s. Link). Super fand ich auch, dass sie wirklich Zeit hatte und sich alles anhören konnte, wĂ€hrend in der Klinik doch so eine husch-husch-MentalitĂ€t spĂŒrbar war, besonders, als der Behandlungsvertrag unterschrieben war.
Viel GlĂŒck und alles Liebe,
antana

weiteren Kommentar laden
6

Bei uns muss man immer einen Zyklus Pause machen. Viel Erfolg

11

Danke.
Ja ich denke auch, dass ich wahrscheinlich erst Ende November/Anfang Dezember weiter machen kann. Meine Klinik plant die Punktionen immer innerhalb einer Woche im Monat ein.

8

Zuerst einmal tut es mir leid das es nicht geklappt hat. Man setzt in den ersten Versuch immer ganz besonders viel Hoffnung. Ich weiß nicht, ob dir das hilft, aber es ist eher gewöhnlich, dass es nicht beim ersten Mal klappt. Man muss den ganzen Prozess als Marathon sehen und nicht als Sprint. Versuch dein Alter ausblenden, weil solche Ziele bis wann man ein Kind will, meistens enttĂ€uschen können. Daumen sind gehalten, dass es bald weitergehen kann und die MĂŒhe schnell belohnt wird. Alles Liebe!

12

Lieben Dank 😊
Ja, so fixiert aufs Alter bin ich dann zum GlĂŒck noch nicht, aber mit 38 tickt die biologische Uhr dann halt doch nicht mehr wirklich leise, und meine Eizellreserve scheint auch nicht mehr ganz so toll zu sein (0,7 vor 2 Jahren)
Da es eine Privatklinik ist, wo wir sowieso selbst zahlen, fÀllt zumindest der Druck wegen der Deadline der KK mit 40 weg.
Mir jetzt den Stress zu geben mit Wechsel KiWu Klinik um die Behandlung noch kurz vor knapp von der KK genehmigen zu lassen hab ich auch keine Lust. Ich fĂŒhle mich in der jetzigen Klinik sehr wohl obwohl die Kosten schon etwas weh tun, aber ich kann die Behandlungen zumindest (noch) relativ entspannt angehen. 😊

13

Bei mir hat das mit dem Antrag jeweils nur wenige Tage gedauert. Hab es per Post zur Versicherung geschickt und 2 Tage spĂ€ter war die Zusage da. Da kommt schon einiges an Kosten zusammen. Ich habe inzwischen 2.Ivf und 3 Kryo hinter mir, die man auch selbst zahlt. Ich wĂŒrde dir gönnen, wenn du nicht so einen langen Weg hast, aber falls die Kosten dir doch weh tun, wĂ€re es vll nicht verkehrt einen Termin zu machen. Was denn AMH Wert angeht, wurden hier mal schöne Studien veröffentlicht: Frauen mit niedrigen AMH werden genauso oft schwanger wie Frauen mit höheren amh durch IVF/ICSI. Es ist ganz normal das du Druck empfindest. Ich bin mit 33 das erste Mal in die Kiwu gegangen und fĂŒr mich war auch, wenn ich noch "jung" war, ein extremer Druck dahinter. Ich habe alles durch inzwischen an Untersuchungen. Jetzt bin ich 36 geworden und musste lernen, dass egal was ich denke, es nicht alles in meiner Macht ist. Ich wollte dir einfach nur sagen, sei gut zur dir und deinem Körper. Es ist ein Marathon. Alles Liebe 🍀

weitere Kommentare laden