2 Mal Letrozol (a 2,5mg) in einem Zyklus?

Nach dem ich von ZT3-5 Letrozol (2,5mg) genommen habe und es keine Wirkung hatte, steht die Frage im Raum ob ich nochmal 5 Tage Letrozol nehmen soll (Rücksprache mit FA soll am Montag Erfolgen)

Hatte das schon Mal wer von euch? Egal ob Letrozol oder Clomi? Ich hab gelesen, dass dies durchaus normal sein kann wenn man 2x innerhalb eines Zyklus stimuliert?

1

ZT3-7 war die Einnahme 🙈

2

Ich mache es momentan, da ich auf Clomifen und Gonal gar nicht mehr angesprungen bin, haben wir an ZT 23 auf Letrozol gewechselt. Nach 5 Tagen hatten ich einen schönen Follikel. Leider ist der wieder zurückgegangen. Nach 4 Tagen Pause haben wir also nochmal gestartet, weil noch ein kleinerer Follikel da war. Am Montag ist US.
Ich glaube, aber dass da nicht nochmal was gewachsen ist, denn meine Ovus sind fast weiß. Beim ersten Follikel hatte ich eine tolle zweite Linie.
Die Hoffnung habe ich schon fast aufgegeben, ein kleiner Rest sagt mir aber, dass der erste Follikel vielleicht doch gesprungen ist.

3

Danke für deine Antwort 😊
ZT7 war die letzte Einnahme heute ist ZT16- kann man denn nach 9 Tagen „Pause“ erneut 5 Tage die Tabletten einnehmen?

Ich hoffe für dich, dass der Folikel vielleicht wirklich gesprungen ist 🍀 misst du denn Tempi?

4

Ich hatte 4 Tage Pause und habe dann wieder gestartet. Die Kiwu-Klinil wird wissen was Sie machen.