2 blastos heute eingezogen! Aber soo viele Medis, kamm das klappen?­čś▒

Thumbnail Zoom

Guten Abend meine Lieben,

heute sind 2 Blastos eingezogen. Bin im 1. k├╝nstlichen Kryozyklus nach meinem negativen ICSI Frischversuch.
Ob ich guter Dinge bin, kann ich gar nicht so genau sagen, da ich es eher ein wenig ausblende aus Angst vor einer erneuten Entt├Ąuschung.
Ich muss so viele medis nehmen das ich mich frage ob das so ├╝berhaupt klappen kann.
Prednisolon
metformin
ass
clexane
estrifam
utrogest
Prolutex
Lt

Hatte jemand auch so viel und es hat trotzdem geklappt?
Danke schon mal

Liebe Gr├╝├če
Julia

1

Hallo Julia,

ich hatte heute auch Transfer von einer Blasto und einer Morula.

Ich nehme (nur) folgende Medikamente:
Choriomon
Duphaston
ASS

F├╝r welche Indikation sind denn deine vielen Medis notwendig?

LG
Diana

4

Hashimoto
Insulinresistenz
Killerzellen
und der rest f├╝r gerinnung und progesteron

Viel Gl├╝ck f├╝r dich ­čą░

2

ich hatte diesmal auch sehr viel Kortison und habe auch clexane gespritzt. es ist ein versuch und so w├╝rde ich es annehmen. als versuch, uns schwanger zu kriegen;-)!

3

Hey­čśŐja, kann es. Ich habe Estradiol, Progesteron, Prednisolon und ASS 100 genommen. Hat geklappt! (Na gut, bissl weniger als deine Liste).

Alles Gute!!­čŹÇ

5

Hast du deinen Arzt denn darauf angesprochen? Wenn du Zweifel hast, frag doch einfach nach wof├╝r was gut ist und ob es nicht gegens├Ątzlich wirken kann. ­čśë

Metformin, L-Thyroxin, ASS100 und Utrogest nehme ich jede 2. ZH zusammen ein. Aber warum bekommst du 2x Progesteron (Utrogest und Prolutx)?
Clexane ist gegen Blutgerinnsel, wirkt wahrscheinlich wie ASS100. warum hast du Prednisolon bekommen? Hast du erh├Âhte Killerzellen? Estrifam soll die GMSH aufbauen, aber macht das Sinn nach Transfer?

W├╝rde ich alles mal recherchieren und den Arzt fragen

7

Ich hatte jetzt 2 Kryos hinter mir in spontanzyklus .
Hatte jedoch Progynova, triptofemspritze , Progesteron (famenita) eingenommen, dazu halt nahrungserg├Ąnzungsmittel Clavella, Orthomol , Magnesium..
Clexane hatte ich nicht ...
Beide male leider negativ ausgegangen . :(

9

Tut mir sehr Leid ­čśö

Ich denke nicht, dass das was mit den Medikamenten zu tun hatte. Jedes davon hat seinen Zweck und wird ja teilweise auch erst hintereinander eingenommen/gespritzt....

6

Hallo,
hatte nicht so viele Medis aber mit ihnen hatte es ├╝berhaupt erstmal zu einer Einnistung gef├╝hrt!
Hatte auch Metformin, anfangs noch Cabergolin, Clexane, Intralipid Infusion und Utrogest!

Alles Gute Dir

8

Da du im k├╝nstlichen Zyklus bist, musst du ja alles substituieren, was dein K├Ârper sonst selbst ausreichend produziert.

Aus dem Grund musst du weiterhin Estrifam nehmen, da in der SS der ├ľstrogenwert steigt.

Auch die Kombi aus Utrogest + Prolutex ist sinnvoll, da es ├Âfter Frauen gibt, bei denen die rein vaginale Gabe von Progesteron einfach nicht ausreicht (ich bin so eine - mit Utrogestan immer Progesteronwert am unteren Limit, das war mir zu riskant. Daher spritze ich noch Prolutex).

Clexane unterst├╝tzt die Einnistung wegen besserer Durchblutung - warum du zus├Ątzlich noch ASS nehmen musst, erschlie├čt sich mir allerdings nicht. Da w├╝rde ich ggf. mal nachfragen, ob Clexane allein ausreicht, da die Nebenwirkungen gerade von ASS nicht ohne sind.

Und der Rest ist eben f├╝r Immunsystem und Insulin.

Ich w├╝rde also (aus der Sicht eines Laien nat├╝rlich) sagen, dass die Medikamente bei der Indikation passen.