Bluttest erst positiv dann negativ. Gibt's es das oft?

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte gestern an ES+14 Bluttest.
Positiv, hcg liegt bei 226.

In der Vergangenheit hatte ich es leider schon mal, dass der 1. Bluttest positiv war (wert weiß ich nicht) und eine Woche später das hcg dann gefallen war und kurz darauf dann ganz abgefallen war.

Bin jetzt ultra angespannt. Fast noch schlimmer als zwischen Transfer und bluttest. Und kann mich gar nicht richtig freuen..
Gibt es das denn oft?
Wie sind eure Erfahrungen?

Es ist der erste Kryo Versuch fürs zweite Kind.
Das erste ist nach 2 negativen ICSIs auch im Kryozyklus entschanden.

1

Schwangerschaften die nur durch schwangerschaftstest oder Blut(hcg) nachweisbar sind, nennt man Biochemische schwangerschaft.
Haben viele hier schon gehabt, einige auch mehrfach, ich selber 1 mal bei meiner letzten icis.
Lg

2

Hallo. Das kann durchaus öfter passieren. Bei mir schon vier mal....da hilft leider nur abwarten. Konnte mich nach dem ersten mal auch nicht mehr richtig freuen wenn wir ein positives Ergebnis hatten. Weil ich einfach weiß das ein positiv noch lange nichts heißen muss. Wünsch dir dennoch Glück das es diesmal klappt 🍀

3

Hatte auch schon Biochemische schwangerschaften, da hilft nur abwarten und Anfangs alle drei Tage den HCG testen. Wann hast du den ersten Ultraschall Termin?

4

Danke für eure Antworten. Ich hatte zwischendurch schon mal geoostet, aber das hat scheinbar nicht geklappt. Tut mir leid.
Leider hilft wohl alles nichts und man muss einfach warten warten warten...
Ich hatte Glück, denn mein Ultraschall gestern hat mein kleines Würmchen mit schlagen dem Herzen gezeigt 😍