3. ICSI vs. Warten auf Reichel-Fentz

Hallo zusammen,
leider habe ich in dieser ganzen Kinderwunschreise anscheinend mein Bauchgefühl verloren und suche jetzt Rat und Erfahrungen. Nach 2 negativen ICSI Behandlungen hat eine Kontrollbiopsie nun ergeben dass meine erhöhten Killerzellen in den letzten 3 Monaten von 480 (leicht erhöht) auf 660 (deutlich erhöht) gestiegen sind - trotz regelmäßiger Intralipid Infusionen...
Mein Arzt hat das Ganze ziemlich abgetan und denkt, dass die Zahlen nicht wirklich aussagekräftig sind bzw. "Schwankungen" normal seien. Er würde weitermachen wie bisher und evtl. bei der nächsten ICSI Kortison geben.
Ich habe nun aber auch eine Überweisung zu Dr Reichel-Fentz und überlege ob es Sinn macht in der Immunologischen Richtung weiter zu untersuchen oder ob ich noch einen Versuch im Vertrauen an meine Ärzte mit Kortison wagen soll.
Wie seht ihr das? Gibt es jemanden bei dem intralipid auch nicht geholfen hat? Wie war dann bei euch der weitere Weg?

Wie weitermachen?

Anmelden und Abstimmen
1

Hey :-)
Ich kann dir zu den Killerzellen nichts genau sagen, da sie bei mir nicht erhöht waren.
ABER: wenn du schon eine Überweisung für R-F hast, dann mach das erst!
Was ist wenn du im nächsten Versuch nicht schwanger wirst? du wirst dir genau die Frage stellen ob du das erst hättest machen sollen.

Mal abgesehen davon finde ich schon dass eine deutliche Erhöhung bei den Killerzellen behandelt werden sollte, aber wie gesagt, da hab ich keine Vergleichswerte.

Ich kann dir übrigens sagen, dass die Wartezeit bei R-F nicht immer gleich ist, 3 Monate finde ich trotzden eine einigermaßen überschaubare Zeit (vielleicht relativiert sich das aber auch irgendwann ;-) )

Alles Liebe #klee

2

Hallo,

Ich bin bei Dr Pfeiffer, da gibt's keine Wartezeiten. Und die Behandlung geht recht fix.

LG und viel Glück 🍀

3

Hallo, ich kann deine Frage nicht wirklich beantworten, bin aber in einer ähnlichen Situation. 2 erfolglose ICSI, 1 erfolgloser Kryo-Versuch. Ich habe leicht erhöhte Killerzellen und im Kryo-Versuch 5 mg Prednisolon genommen. Hat leider nicht zum Erfolg geführt. Deshalb will ich jetzt auch die Immunität checken lassen.
Es gibt ja Dr. Pfeiffer in Düsseldorf, Dr. Reichel-Fenz und die Uniklinik Göttingen. Ich frage mich wo zwischen den drei die Unterschiede liegen. Weiß das hier jemand?

4

Unbedingt die Überweisung zu Dr. R.-F. wahrnehmen. Das ist ja wie ein "6er im Lotto" die Labor-Überweisungen hierfür zu bekommen.
Die stellt nämlich nicht jeder Arzt freiwillig aus.
Dort wird dann auch wirklich alles untersucht.