1.icsi ein Erfolg ­čśç ..LEIDER im 5monat dann Fehlgeburt

Guten Morgen zusammen
Leider mussten wir am 27.10.2020 unseren kleinen Noah gehen lassen. War da in der 17ssw. Bekam danach sofort einen totalen Muttermundverschluss ..eine Cerlage und einen Pessarring. Um die beiden anderen zu sch├╝tzen
Am 09.11.2020 - 19ssw -mussten wir auch unseren Fynn und Findus gehen lassen
ich schon einen Termin beim Psychologen. Es schmerzt sehr..

Wir geben aber nicht auf. Wir sind Eltern von drei wunder h├╝bschen S├Âhne die sternenkinder sind und wir sind zuversichtlich das wir ein wundersch├Ânes Regenbogenkind bekommen.

Unsere drei Wunder sind durch eine Icsi entstanden, Erster Versuch sofort gegl├╝ckt.
Die DAK hatte uns die Kosten zu 100% bezahlt . Der Behandlungsplan war bis August 2020 g├╝ltig
Nun unsere Frage; Hat jemand Erfahrungen damit: wir haben noch 2 Versuche. Kann die DAK nun sagen n├ wir zahlen nur noch 50% oder w├╝rden die auch wieder 100% zahlen ( da jetzt wohl die DAK nur noch 50% zahlt)

Und wer hatte nach der Fehlgeburt erfolg auf eine sofortige neue Schwangerschaft mit einem am ende lebenden baby ?

Habe auch schon einen neuen Termin
In der Kiwu Klinik Kassel ( 16.12) wurden extra reingeschoben , obwohl sie schon ausgebucht sind.
Es soll kein Ersatz sein f├╝r unser drei Jungs . Die Jungs sind immer bei uns.

Wann hattet ihr euer Regenbogenkind nach einem Sternenkind

Ich bin eine totale L├Âwenmama und wir wissen wir werden ausf├╝hrende Eltern werden.

Unsere drei ÔśćÔśćÔść Noah- Cedric Elias,
Fynn-Mathis Peregrin und Findus-Yannik Paul ÔśćÔśćÔść

1

Mein herzliches Beileid zu eurem Verlust ­čĺŤ

Als ich den Namen las, musste ich erstmal kurz schlucken....
Wir haben unseren Noah am 18.10.2020 in der 24. Ssw verloren.
Bei der Bahn BKK ist der Z├Ąhler nun auf 0 gesetzt, weil er als Todgeburt gilt (-> 500g oder Entbindung ab der 24. Ssw). Daher bekommen wir 3 neue ICSI Versuche zu 100% bezahlt.

Bei einer Fehlgeburt (unter 500g oder vor der 24. Ssw) bekommt man den Versuch wieder gut geschrieben.

Somit m├╝sstest ihr nun wieder 3 Versuche haben.

Es beruhigt mich, dass ihr einen Termin in der Kiwu Klinik gemacht habt. Wir ehrlich gesagt auch.....
Nicht als Ersatz f├╝r unsere Kinder, aber.......


Liebe Gr├╝├če
Regenbogen mit
ÔşÉ20.Ssw, ÔşÉ6. Ssw und ÔşÉ24.Ssw fest im Herzen

4

Mein Herzliches beileid..
Es ist einfach nur unfair und schrecklich

Unsere Sternenkinder bleiben immer bei uns

Und die Regenbogenkinder haben ganz tolle Schutzengel.

Ich bin sicher das wir 2021 ausf├╝hrende Eltern werden, mit besonderen Schutzengel

W├╝nsche dir unf deinem Mann genauso viel Kraft und Mut. Alles wird gut ­čĺÜ

2

Dad tut mir unendlich leid.
Das ist schwer zu sagen da die DAK seid diesen Jahr keine 100 Prozent mehr zahlt.
Ruf doch einfach morgen fr├╝h an dann habt ihr Gewissheit.
Darf man fragen wie die Drillinge zustande gekommenn sind? Mit Zeller oder Blastos?
Glg

3

Wir haben zwei 4zeller zur├╝ck bekommen. Und daraus haben sich dir drei entwickelt
Ich hatte wirklich keinerlei Probleme am Anfang. Keine Kotzerei hat nichts.
Am 21.10. Beim Frauenarzt zur Kontrolle und da war alles noch mega toll. Am 26.10 bin ich dann mit schmerzen ins KH. Wollte sicher gehen. Die Im Krankenhaus meckern erst..ich sei hier falsch da ich Drillinge bekomme und ich in die Uniklinik m├╝sste. Sie untersuchte nich per Schall. Allen dreien ging es gut..dann wollte sie vaginal noch gucken. Sie untersuchte unten und da machte es Platsch und die fruchtblase ist geplatzt.. dann ging alles schnell ich wurde in die Uniklinik gebracht...

Wir geben aber nicht auf.. wir bekommen unser Regenbogenkind. Wir sind uns sicher.

5

Dad ist so schrecklich.
Das ist ja Wahnsinn und das mit 4 Zeller kommt denk ich super selten vor.
Jetzt w├╝nsche ich euch ganz viel Kraft das zu verarbeiten.
Und dann zu gegebener Zeit wieder neu zu starten.
Das mit den Regenbogenkind klappt bestimmt­čîł­čîá

6

Das tut mir so unendlich leid, da findet man keine Worte zum tr├Âsten. Aber du wirkst sehr tapfer.
Wenn die Frage erlaubt ist, wirst woran es gelegen hat?

7

Ich bin einfach ein mega positiver Mensch. Ich weiss einfach das wir es schaffen.

Woran es gelegen hat wissen wir leider nicht

9

Ah ok, ich dachte es gab eine Autopsie.

Ich dr├╝ck Dir sehr die Daumen ­čśś

weiteren Kommentar laden
8

Hallo Dorothea,
Es tut mir sehr leid, dass du deine drei Engel gehen lassen musstest! ­čśą

Wir mussten unser Wunder aus der 3. Geschwister-ICSI im Juni in der 36.SSW ziehen lassen.

Wie das mit der Krankenkasse aussieht hat dir Regenbogen ja schon gut erkl├Ąrt.

Hol dir alle Hilfe die du brauchst und bekommen kannst. Vielleicht m├Âchtest du mal bei Hope's Angels anrufen? Dort bekommst du vielseitige Hilfe. Du hast auch Anspruch auf eine Hebamme und einen R├╝ckbildungskurs f├╝r verwaiste M├╝tter. Da gibt es Angebote Online und auch vor Ort (bei Hope's Angel gibt es eine Liste nach PLZ).
Wir hatten noch eine Blasto auf Eis, die habe ich letzte Woche (genau 5 Monate nach der Geburt) zur├╝ck genommen. Sollte sie nicht bleiben wollen, werden wir im Januar mit neuen ICSIs weitermachen. Auch ich bin fest davon ├╝berzeugt, dass wir eines Tages ein Regenbogenwunder im Arm halten werden.

Ich w├╝nsche es dir von ganzem Herzen! ÔŁĄ´ŞĆ

12

Diese Erkl├Ąrung konnte ich nur dank dancingdaisy geben Ôś║´ŞĆ Sie hat mir viele Infos bei meiner Todgeburt letztens gegeben ­čśś

11

Erstmal mein Beileid, das ist ja unfassbar schrecklich.
Ihr braucht einen neuen Plan. Ihr bekommt 3 versuche. Nach einer Fehlgeburt wird der Versuch gutgeschrieben. Nach der Geburt eines kindes, auch wenn es dann verstirbt, bekommt man 3 neue Versuche. Da bei euch aber der erste Versuch geklappt hat, habt ihr ja sowieso 3 neue Versuche ( da eben der erste Versuch gutgeschrieben wird)
Viel Gl├╝ck. Ich w├╝rde beim n├Ąchsten Versuch nur einen Embryo einsetzen lassen. Alles gute

13

Deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten, aber ich wollte dir nur schreiben was f├╝r eine starke Frau du bist­čĹŹ was dir passiert ist, ist einfach schrecklich.
W├╝nsche dir bald ein regenbogenbaby f├╝r deine 3 Jungs ­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ

14

Mein herzliches Beileid! Ich wei├č, was ihr durchmacht und finde es toll, dass du dich nicht unterkriegen l├Ąsst.

Eure Geschichte k├Ânnte unsere sein, nur das unsere Drillinge alles M├Ądels waren.

Ich wurde 2016 im ersten ICSI nach Frischtransfer von 2 Eizellen mit Drillingen schwanger. Es war eine Bilderbuchschwangerschaft BIS nach einer Routineuntersuchung in der 17. SSW bei der alles bestens war noch vaginal der Geb├Ąrmutterhals vermessen werden sollte. Die ├ärztin war nicht zufrieden und sagte ich solle mich bitte nochmal bei meinem FA vorstellen. Als ich aufstehen wollte, plazte die Fruchtblase des Einlings. Ab ins KH, Stille Geburt unser kleinen Maus. Die anderen beiden haben sich aber nicht beirren lassen und es sich weiter bei mir gem├╝tlich gemacht. Trotzdem folgte trotz strikter Bettruhe eine Komplikationen auf die andere und nach einem weiteren Blasensprung kamen unsere anderen beiden in der 27. SSW lebend zur Welt. Leider starben auch sie nach 5 Tagen und nach 5 Monaten KH.

Wir haben uns trotz der Trauer auch nicht unterkriegen lassen und 1 Jahr nach dem KS wieder mit der Behandlung angefangen. Wir haben dann aber nur noch Singletransfers gemacht, um das Mehrlingsrisiko so gering wie m├Âglich zu halten. Ich wurde dann direkt wieder schwanger, verlor das Baby aber in der 13. SSW, das Herz hatte einfach aufgeh├Ârt zu schlagen. Nach einer 3 monatigen Pause f├╝hrte der n├Ąchste Transfer zu einer biochemischen SS, ein weiterer war negativ. Mit unserer allerletzten Blasto auf Eis wurde ich wieder schwanger. Die SS selbst lief eigentlich wieder problemlos, obwohl wir jeden Tag Angst hatten das wieder was schiefgehen k├Ânnte. Uns fehlte einfach dieser Glaube, das alles gut wird. Bei 34+2 bekam ich leider wehen die muttermundwirksam waren und bei 34+3 kam im Juli 2019 dann unser Regenbogenbaby (wieder ein M├Ądchen) per NotKS wg. einsetzender Blutungen gesund mit 3110 g und 51 cm auf die Welt. Trotz einiger Anpassungsschwierigkeiten durften wir nach 10 Tagen nach Hause und genie├čen seitdem das Leben als kleine Familie. Sie ist und bleibt aber unsere vierte Tochter, auch ihr Name bedeuter vom altgriechischen hergeleitet "die Vierte". Wenn wir uns irgendwo vorstellen (Babykurse) rede ich auch offen dar├╝ber und sage, dass sie noch 3 ├Ąltere Schwestern hat, aber als Einzelkind aufwachsen wird, da diese fr├╝h verstorben sind. Denn obwohl sich unsere Herzen ein weiteres 5. Kind w├╝nschen, sorgt die Vernunft und die ├ängste daf├╝r, dass wir es wohl nicht mehr wagen werden. Zu gro├č ist die Angst vor Extremfr├╝chen, die dann vielleicht nicht alles unbeschadet ├╝berstehen und das dann zu Lasten unseres aus unserer Sicht perfekten Familienlebens gehen k├Ânnte.

R├╝ckblickend bin ich davon ├╝berzeugt, dass genau unser Regenbogenbaby daf├╝r bestimmt war unser Leben mit uns zu teilen und das daf├╝r ihre ├Ąlteren Geschwister leider zu fr├╝h gehen mussten. Denn h├Ątten es eine oder mehr der Drillinge geschafft, h├Ątten wir wohl keine weiteren Kinder mehr bekommen und unser Sonnenschein h├Ątte nie die Chance bekommen diese Welt kennzulernen.

Ich w├╝nsche euch von ganzem Herzen viel Kraft auf dem langen Weg der vor euch liegt und hoffe sehr, dass auch ihr bald euer Regenbogenbaby im Arm halten werdet.

15

Hallo,

Ertsmal mein Beileid zu eurem Verlust. Ich wei├č wie sehr das schmerzt. Auch ich musste meinen Elija in der 16. Woche ziehen lassen. Hol dir unbedingt psychologische Unterst├╝tzung. Die dak bietet sowas auch telefonisch an. Nennt sich Veovita. Ruf einfach mal an. Du bekommst einen eigenen Psychologen, der dich so oft anruft wie du es brauchst und dir zuh├Ârt. Kostet auch nichts.

Nun zu deiner Frage mit dem Behandlungsplan. Da euer aktuelle Bescheid abgelaufen ist, wird der nicht einfach nochmal auf 100 Prozent ausgestellt. Aber, aus meiner Erfahrung sind die sehr sehr kulant!! Du warst ja schwanger und konntest deswegen die verbleibenden 2 Versuche nicht nutzen.
Ich war ja auch schwanger, hatte dann die Fehlgeburt und bei mir wurde aus diesem Grund die 100 Prozent Bewilligung um ein Jahr verl├Ąngert. Allerdings war unser "erstes" Jahr noch nicht abgelaufen. Aber ich w├╝rde auf jeden Fall anrufen und die Situation schildern.

Wenn du noch Fragen hast, schreib mir gerne.

Alles Gute

Missmaja

16

Hoffnung.
Unsere Krankenkasse ├╝bernimmt erneut 3 Versuche:)
Die 2 beiden Versuche ├╝bernimmt sie zu 100% und den 3 w├╝rden sie zu 50% ├╝bernehmen

Bin gerade wieder sehr Hoffnungsvoll und auch gl├╝cklich.

Kontrolltermin beim Frauengestern war auch gut, es verheilt alles sehr gut.
Mein Frauenarzt ist sowieso (f├╝r mich) der Beste. Er erz├Ąhlte, dass er jeden Tag wo ich im Krankenhaus gelegen habe, mit den dortigen ├ärz telefoniert hatte. Alle haben so gehofft,dass nach der OP unsere 2 kleinen bleiben. Und waren alle mitgenommen und traurig , dass wir sie gehen lassen mussten.

Aber alle sind sich einig, mein Frauenarzt und die Ärzte aus dem Krankenhaus, dass es definitiv wieder klappt und wir unser Baby bekommen.

Er meinte auch das die Ärzte und er sehr von meiner taffen und starken Art mich bewundern..

Nun Fieber ich auf den Termin am 16.12.2020 in der Kiwu Klinik hin. Alles wird gut. Ich bin mit sicher. Bauchgef├╝hl ist sehr gut

17

Hi.
Erstmal ein ganz dollen Dr├╝cker, f├╝hl dich umarmt. Schrecklich was ihr durchmachen musstet.
Umso sch├Âner zu h├Âren dass die DAK nochmal zu 100% ├╝bernimmt.
Hast du dort angerufen?
Uns k├Ânnte das ggf auch treffen. Nicht genau gleich,nicht so hart wie euch. Wir hatten nach der ersten ICSI eine ELSS im M├Ąrz 19. Nach 6 Monaten Zwangspause eine Kryo, positiv. Daher nur einen von den 3 genehmigten 100% Versuchen gebraucht. Mitterweile ist der Behandlungsplan schon lange abgelaufen. Aber mich w├╝rde interessieren ob sie uns nochmal 100% bezahlen w├╝rden.
Ich dr├╝ck euch gannnzzzz dolle die Daumen dass ihr euer Regenbogenwunder bekommt. Lg Lillymaus ­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ­čśŐ