Kryo Transfer im spontanen Zyklus

guten Morgen ihr Lieben wir kennen euch doch aus . . . Könnt ihr mir mal bitte einen Rat geben.

Nach zwei erfolglosen Inseminationen, einem erfolglosen Frischtransfer einer IVF Blasto und einem Pause Zyklus kam am Wochenende meine Mens.
Jetzt habe ich heute Früh mit der Kinderwunsch-Klinik telefoniert: am Montag Früh habe ich einen Termin zur Blutabnahme und zum Ultraschall.
Der Kryotransfer soll im spontanen Zyklus stattfinden und ich werde lediglich den Eisprung zur rechten Zeit auslösen ... so der Plan und die Empfehlung der Ärztin.
Nun müssen wir uns langsam mal Gedanken machen, was wir zurücknehmen. Wir haben eine ICSI Blasto und 4 befruchtete Eizellen im Vorkernstadium eingefroren.
Was sind eure Empfehlungen?

Herzlichen Dank und einen schönen Tag!
😘😘

1

Guten Morgen 😊
Ich hatte 5 befruchtete Eizellen eingefroren.. Wir wollten uns 2 einsetzen lassen und wurde gar nicht gefragt wie viele wir auftauen möchten... Bei uns wurde dann gesagt , dass leider alle 5 aufgetaut werden mussten weil es genau 2 geschafft haben...
Ich drücke dir Daumen. 😊🍀

2

Ich bin auch grad im Kryozyklus und hab noch 5 Eizellen. Ich werde alle 5 auftauen lassen, weil beim letzten mal von 6 auch nur eine einigermaßen gut war :/
Meine Klinik würde aber übriggebliebene Blastozysten auch wieder vitrifizieren und nicht verwerfen, falls sich mehrere gut entwickeln.