HYFOSO – Hysterosalpingo Foam Sonographie

Hallo,
Ich komme gerade vom Frauenarzt.
Ich bin 36, habe bereits zwei Kinder und seit März will es mit dem 3. Kind einfach nicht klappen. Das Spermiogram meines Mannes ist top. Also geht die Suche nun bei mir los.

Meine FÄ hat heute einen Ultraschall gemacht und hat direkt ein Ei entdeckt was in den nächsten 2 Tagen springen sollte. Ich muss nun am Mittwoch nochmals hin weil sie überprüfen möchte ob es tatsächlich springt.

Eigentlich klingt das ja alles ganz gut.
Aber die Frage ist ja warum es dann nicht klappt, wenn bei uns beiden alles okay zu sein scheint.

Sie meinte jetzt gottseidank, dass sie es unnötig findet in meinem Alter Zeit zu verschwenden und meinte wenn es diesen Monat jetzt nicht klappt, wenn wir defintiv wissen das das Ei gesprungen ist, dann muss überprüft werden ob der Eileiter durchlässig ist.

Dazu will sie uns ins KiWu schicken für die o. g. Untersuchung.

HYFOSO – Hysterosalpingo Foam Sonographie habe ich vorher nie gehört.

Wer von euch kennt sich damit aus??

Danke für eure Hilfe 😊😊

1

Hallo,
auf gut deutsch ist das einfach eine Eileiterdurchgangsprüfung, also mit Katheter wird eine Flüssigkeit in die Gebärmutter gespritzt und sollte dann unter Ultraschall us den Eileitern wieder herauskommen!
Wenn sie dicht sind sieht man eben nix im Ultraschall also keine Flüssigkeit die in den
Bauchraum geht!
Hatte ich auch schon, nur ging es bei mir nicht da Katheter abgebrochen weil Muttermund zu eng

2

Ich hatte die Untersuchung auch. Ist nicht schlimm und geht ganz schnell.

Es wird mit einem Katheter Flüssigkeit in die Gebärmutter gespült und daran kann man mit einer Genauigkeit von etwa 80 % erkennen, ob die Eileiter durchlässig sind oder nicht.

Manchmal hilft auch schon das Spülen, um leichte Verklebungen zu lösen, die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft ist nach der Untersuchung erhöht.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐