Keine Periode wegen Letrozol?

Hallo ihr Lieben,

hat jemand einen Rat? Ich bin im ersten Letrozol Zyklus. Hatte immer regelmäßige 28,29 Tage Zyklen. Die letzten beiden Zyklen mit relativ späten Eisprüngen.
In diesem Zyklus von ZT 3-8 Letrozol genommen, US an ZT 10: Die erschreckende Nachricht nach der BE: Eisprung war schon. Ich kann nicht genau sagen wann.
Liegt das am Letrozol? Beim Ultraschall sah man einen fast sprungreifen Follikel-laut Blut war er aber schon.

Jetzt warte ich vergebens auf meine Blutung. Schwanger bin ich sicher nicht-sollten auf den Plan warten. Heute ist ZT 24. Ich dreh durch-hab so Angst, dass jetzt alles noch schlimmer wird.

Vielleicht kann jemand ähnliches berichten.

Bleibt gesund :)
Mia

1

Hi😊
Letrozol stimuliert die Follikelreufung und führt zum Eisprung, verschiebt jedoch nicht die Periode (im einen längeren Zeitraum).
Durch die bessere Eizellreife kann sich der Eisprung schon ein paar Tage früher ankündigen, als in Zyklen ohne Stimulation. 🤷‍♀️
Deine Periode ist ja eigentlich erst in 3-4Tagen, von daher bleibt nichts anderes als abwarten 🍀🥰

LG Jessy mit⭐⭐⭐im ❤️