Update Frühtesterin sucht Rat

Thumbnail Zoom

An alle lieben Menschen, die hier immer so fleißig lesen und antworten, schon mal ein Dankeschön#danke!
Hier ein Update zu heute morgen.
Habe nach Transfer einer Blasto nochmal Ovitrelle gespritzt. Links sind die Tage nach Spritze.
Heute morgen war nicht klar, ob der Test stärker ist. Schwache Unterschiede können immer ja auch mal an der Konzentration liegen usw.
Aber hier jetzt die Tests der letzten drei Tage mit Nachmittagsurin.
Das scheint mir eine deutliche Steigerung.
Ich schicke auch nochmal das Foto von den Tests mit Morgenurin mit.
lg
biene mit ⭐️⭐️⭐️ im ❤️

1
Thumbnail Zoom

Hier von morgens.

2

Da gratuliere ich schon mal ganz leise 😊

3

Vielen Dank!
Jetzt hoffe ich auf eine gute Entwicklung. Das war bis jetzt des Problem.
Ich wünsch dir ganz viel Glück bei deinem Versuch.

4

Ich bin in einer ähnlichen Situation. Habe mir letzten Samstag Brevactid gespritzt und dann die ganze Woche Tests gemacht und es nachzuverfolgen. Heute war der zweite Strich kaum noch zu sehen. Man kann ihn nur erahnen. Wenn jetzt die nächsten Tage die Striche wieder stärker werden wäre es doch ein gutes Zeichen oder? Ich wünsche dir auch ganz viel Glück 🍀🍀

5

Ja, muss dann eigenes hcg sein. Hast zum Eisprung gespritzt oder später nochmal?
Wenn es zum Eisprung war, hast du ja noch Zeit bis zum Wiederanstieg.
Ich wünsch dir viel Glück.
Magst du deine Testreihe mal hochladen. Finde das immer sehr interessant.
lg und ganz viel Glück für dich
biene

6

War am 11.12 beim Follikelanschauen. Und am 12.12 hab ich mit Brevactid 5000 ausgelöst (das ist mein zweiter Zyklus mit letrozol, im ersten hab ich clomi genommen aber hat nicht angeschlagen bei mir.. pco) müsste dann am Montag mein es gehabt haben ungefähr. Ab wann kann ich mit eigenem hcg rechnen, wenns geklappt hat? Mache schnell ein Bild :)

weitere Kommentare laden