Update: 9. Versuch negativ 😔😔😔

Guten Morgen,

wir haben eben getestet (PU+12) und absolut negativ. 😔

Sogar die 10.000iE Pregnyl sind dieses Mal schon raus. Ich hab aber auch bestimmt 3 Liter pro Tag getrunken seit Transfer.
Es überrascht mich nicht, hatte das erwartet und trotzdem bin ich so traurig.

Ich hatte so gehofft, dass wir unser Weihnachtswunder vom letzten Jahr wiederholen können. Leider blieb es nicht bei uns😔
5 Versuche in einem Jahr und keine einzige Einnistung....ich versteh es nicht 😔 Davor lief es ganz gut, 2 Mal fast geklappt und jetzt nichts mehr 😔

Eure Josie

1

Das tut mir sehr leid für euch 😞aber vielleicht kommt ja noch was. Manche testen erst später
Viel Glück euch 🍀

2

Ach liebe josie, fühl dich gedrückt ❤️

Etwas Hoffnung besteht noch. Meine Schwester hat auch bei ES+12 noch schneeweiß getestet und ist jetzt in der 20. SSW.

Drücke dir die Daumen 🍀🎄✨

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Hey, ich habe deinen beitrag nur zufällig gesehen aber ich wollte dir trotzdem kurz schreiben.
Ich habe nach meinem transfer erst bei +16 positiv getestet 🤷‍♀️vorher war alles blütenweiß, obwohl mein hcg im blut da schon bei über 400 im blut war.
Vll klappt es ja doch noch. Alles liebe und gute für dich 🍀

6

Ihr seid alle so süß. 💐 Danke dafür!

Ich denke jedoch, dass es sich um absolute Ausnahmen handelt, wenn man wie du so spät positiv testet-natürlich um sehr schöne Ausnahmen 😉

Ich habe mal an PU+13 sehr schwach positiv getestet und das ging nicht gut aus😔 Und an PU+9 habe ich auch schon mal positiv getestet.

Meine Periode hat eingesetzt, daher ist das jetzt leider so 😔 Manchmal ist das Leben nicht sehr schön 😔

Eure Josie

4

Ein kleiner Funke bleibt. Ich halte dir die Daumen 😊

5

Geb noch nicht auf. Bei Pu 12 ist noch alles drin meiner Meinung nach. Ich drück dir die Daumen 🍀👍

7

Das tut mir Leid, muss echt niederschmetternd sein, lass dich erst Mal drücken.. Hast du die Killerzellen kontrollieren lassen (wenn ich fragen darf)?

8

Danke dir.♥️

Wir haben noch nicht wirklich viel testen lassen.
Ich hatte nur eine Gebärmutterspiegelung und bei meinem Mann ist alles top.

Ich habe schon öfter hier gelesen, was man alles machen kann. Da wir bei der ersten IVF fast schwanger waren und nach 2 Nullrunden die erste ICSI direkt klappte (MA), hatten wir gehofft, es braucht nur einfach mehr Versuche.
Aber das glaub ich langsam nicht mehr😔

Wo könnte ich die Killerzellen testen lassen? Das läuft über eine Blutuntersuchung oder?

Lg
Josie

10

Bei mir hieß es nach 3 negativen IVF dass die Wahrscheinlichkeit hoch sei dass der vierte Transfer ( Kryo ) dann endlich klappen wird.

So war es dann auch, aber leider auch MA in der 7.Woche

Ich habe dann darauf bestanden weitere Untersuchungen machen zu lassen, da dies schon meine zweite MA war ( damals auf normalem Weg schwanger )

Ich habe zwar nicht so recht gedacht dass da auch noch etwas gefunden wird, aber ich habe erhöhte Killerzellen und noch dazu eine Blutgerinnungsstörung 😕

Unser 5. Transfer war trotz neuen Medis leider wieder negativ.

Haben aber noch 2 Blastos auf Eis....also noch 2 neue Versuche mit Omegaven, Clexane und ASS 100

Also ich würde ( alleine auch schon für den Kopf ) auch noch ein paar andere Dinge checken lassen.

weitere Kommentare laden
9

Ach Liebste, das tut mir sehr leid. Ihr habt ja schon einiges hinter euch! Du solltest darüber nachdenken die Immunologie checken zu lassen.
Hast du schon Kortison bekommen? Versuch dein Blut zu Dr. Pfeiffer zu schicken oder dort einen Termin zu vereinbaren, wenn du in der Nähe wohnst. Und eine Biopsie der Schleimhaut auf Killer und Plasmazellen könnte man bei der Kiwu Klinik erfragen.
Halte durch... Alles Gute