Angst vor Abort

Huhu ihr lieben.
Ich durfte ja vor 2 Tagen an Heiligabend postiv testen. Ich hatte mich sehr gefreut. Endlich nach 5 Jahren. Nun hatte ich heute eine leichte hellrote Blutung am Toilettenpapier.befind emich in Kryo Zyklus rien rechnerisch es+13.jetzt hab ich wahnsinnig angst das es wieder abgeht und die Freude nur von sehr kurzer Dauer war. Ein paar Tränen sind schon geflossen. Für einnistungsblutung wenn ich hör 2 Tagen positiv getestet hab ist das zu spät oder?
Ich verzweifle grad und habe so eine Angst.
Hatte so etwas jemand so"spät" also es+13 und es ging alles gut aus?

Liebe Grüße. Und einen schönen 2ten Weihnachtsfeiertag 🎅

1

Nimmst du denn Progesteron?
Falls ja, erhöhe gleich mal die Dosis. Es gibt hier so viele Mädels bei denen es gut ging! Versuch dich hinzulegen, nimm Magnesium zur Entspannung der Muskeln und lenk dich mit einem Buch oder Film ab.

4

Ich nehme Duphaston und estrifam. Hab einen Behandlungsplan wo genau drauf steht wann und wieviel ich nehmen muss. Weiß nich ob ich die dosis einfach so ohne Rücksprache mit dem Arzt erhöhen kann. Leider ist ja grad zu durch die Feiertage. 😭 Bleibt wohl nur abwarten bis Montag da muss ich eh hin,😪

14

Progesteron kann man nicht überdosieren, überflüssiges scheidet der Körper aus. Nimmst Du es vaginal ? Da in der Schwangerschaft die Schleimhäute deutlich stärker durchblutet sind, kann es auch zu kleineren Kontaktblutungen kommen.

weiteren Kommentar laden
2

Guten Morgen Bunny,

für eine Einnistungsblutung dürfte das zu spät sein. Aber viele haben Blutungen in der Frühschwangerschaft und es geht trotzdem alles gut.

Im Zweifelsfall fahr ins KH und lass es abklären.

Ansonsten Progesteron ggf. erhöhen, Magnesium nehmen und schonen.

Alles Liebe ❤️🎄✨

LG Luthien mit ⭐⭐

5

Vielen Dank für deine Antwort. Ja bleibt wohl nur hoffen. Dachte auch für einnistungsblutung bestimmt zu spät wenn ich schon vor 2 Tagen positiv testen konnte. Bleibt wohl nur abwarten 😓

3

Leg dich auf die Couch und nimm Magnesium, trink einen Tee und versuche dich zu entspannen.
Den Weg ins Krankenhaus kannst du dir sparen, die werden nichts machen. Sie werden dich belächeln, nachdem du 3-4 h im Wartezimmer gesessen hast. Bei Es +14 werden sie dir wohl sagen, das deine Periode kommt 🤷‍♀️.
Man kann auch leider nicht wirklich was tun...alles oder nichts...das stimmt am Anfang nunmal.

6

leider. Das alles oder nichts prinzip. Ich hoffe es bleibt. Dabei hatte ich schon so ein stark positives Ergebniss an es + 11.aber das hat anscheinend nichts zu heißen. Mehr als hoffen ist wohl nicht drin😪

7

Ich habe an pu+14 Und pu+15 schmierblutungen gehabt und gedacht das war's jetzt. Bis jetzt ist alles gut. Bin heute 10+1. Ich würde das progesteron erhöhen, da kann man nichts überdosieren.
Dir alles gute.

8

Hu hu,

ich hatte an PU+13 auch eine frische Blutung. An PU+14 lag mein HCG bei über 300 und meine Zwillinge werden morgen 9 Monate😊
Ich hatte immer wieder mal während der SS Blutungen. Ist in der Frühschwangerschaft wohl nichts ungewöhnliches und muss nicht unbedingt das Ende bedeuten, aber ich kann nachvollziehen, wie Du Dich fühlst.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und frohe Weihnachten!

Liebe Grüße

Refa mit E❤️ & F💙

10

Vielen lieben Dank. Das macht mir Mut 😊 bis jetzt kam weiter nichts ausser heute morgen. Ausser das ich jetzt ziemlich "trocken" unten bin.danke für deine lieben Worte 🥰

9

Hallo 🙋‍♀️

So was liest man relativ häufig. Es könnte auch eine Reizung sein vom Progesteron oder vom Liebe machen. Nimmst Du das Progesteron vaginal? Dadurch wird der Muttermund stärker durchblutet.

Ich wünsche Dir sehr, dass alles gut geht 🙏🍀🍀

Liebe Grüße
Eukalyptus

11

Lieben dank. Ich hoffe es so sehr. Bis jetzt kam ausser heute morgen nichts weiter. Jetzt bin ich unten ziemlich trocken. Nein ich soll dephaston laut meiner Ärztin morgens mittags abend jewalsneine oral einnehmen.

Liebe Grüße 😊

12

Hallo, 🙋‍♀️ich hatte in der ersten SS Blutungen bis ca 18 SSW und jetzt in der zweiten SS bis ca 12 SSW. Beide Versuche waren auch künstliche kryos. KH kannst dir sparen. Würde aber evtl Progesteron erhöhen (wobei man da auch verschiedene Meinungen hört) und Magnesium nehmen. Alles gute 🍀

13

Hi,
Du hast ja schon viele Antworten bekommen. Wollte dir nur kurz erzählen, dass ich auch im Kryozyklus Estrifam geklebt habe und Duphaston genommen. Ich hatte auch Blutungen. Teilweise ziemlich stark. Schlussendlich war es ein Hämatom und es ist alles gut gegangen. Meine Ärztin meinte damals, dass sie einige hat die unter Duphaston Blutungen bekommen. Mach dir also nicht zu viele Gedanken. Das haben wirklich viele! Ich drück dir die Daumen!!!

15

Vielen lieben Dank für deien Antwort.
Es war Gott sei Dank nur gestern früh, seid dem kam nichts mehr. Morgen ist BT. Dann weiß ich endlich wie hoch mein hcg Wert ist usw. Bin schon so gespannt 😊