Killerzellen erhöht...

Hallo Mädels 👋🏽
Ich habe eine Frage an die die auch zu hohe killerzellen hatten.
Wir hatten schon 3 icsis und haben jetzt vor dem 4ten Versuch eine BS+GS und Biopsie zur Überprüfung auf Killer und Plasmazellen gemacht.
Bei mir sind wohl die killerzellen erhöht und ich muss für ein Gespräch nochmal in die Kiwu.
Bei wem hat es denn im nächsten Versuch mit der Behandlung auf die killerzellen geklappt und was musstet ihr nehmen und wie oft ?
Lg ❤️

1

Hallo nini,
Ich hatte im Oktober ebenfalls BS/GS mit leichter Endometrioseentfernung. Dann im November die Biopsie und direkt angefangen mit neuer Stimulation für die 3. ICSI. Dann kamen die Ergebnise sehr schnell und ich habe eine Woche vor PU und an PU Lipovenösinfusionen bekommen. Die nächste sollte erst bei/nach pos. Test am 25.12. erfolgen. Habe am 22.12. seeehr deutlich positiv gestestet und durfte dann schon wieder kommen:)Außerdem nehme ich jeden Morgen 10mg Prednisolon. Bis jetzt sieht es also sehr gut aus. Wir hatten das erste mal Tag-3-Transfer. Sonst waren die Eizellen auch immer top. Also dieses "alles zusammen" hat auf jeden Fall funktioniert bei uns.
Dir alles Liebe im nächsten Zyklus🍀

8

Vielen Dank meine Liebe für deine Antwort. Ich habe auch Endo seit 2015 diese wurde wieder erfolgreich entfernt genauso wie ein Polyp und nun hat sich eben rausgestellt das meine killerzellen erhöht sind.
Bin gespannt was mir der Arzt nächste Woche so erzählen wird wie wir da vor gehen werden. Hoffe einfach nur das der nächste Versuch dann endlich mal klappen wird

2

Hallo, :)

bei mir hat auch nie eine Einnistung stattgefunden. Nun habe ich auch die Plasmazellen, Killerzellen und mein Kir Profiling untersuchen lassen. Bei mir kam auch raus, dass die Killerzellen stark erhöht sind und das mir die Kir Gene abgehen. Also ich hab jetzt am Mi eine Intrapilid Infusion bekommen und zu PU nochmal und sollte ab Transfer dann Granozyte spritzen. Weiß leider noch nicht, ob es funktioniert. Hoffe es aber. :)

Wann startet ihr den nächsten Versuch?

Mich würde interessieren wie es deine Klinik behandelt oder was sie dir vorschlagen. Virlleicht schreibst du es mir dann. 🙂

Viel Glück & alles liebe. 🍀

9

Hallo liebes ☺️
Was genau waren nochmal die kir Gene ?
Ich denke diese hat man bei mir nicht untersucht...
drücke dir fest die Daumen das es klappen wird kannst mir sehr gerne eine pn schicken würde mich freuen.
Wir wollten eigentlich im Januar mit der downreg anfangen aber das wird nichts das heißt Februar downreg und im März dann stimulieren und icsi...

Ich kann dir sehr gerne schreiben wenn ich weiß wie meine Kiwu vor gehen möchte was die killerzellen betrifft habe nächste Woche Termin und dann berichte ich dir ☺️
Lg❤️

3

Hey, ich hatte auch stark erhöhte Killerzellen bei der BS. Ich habe dann bei der nächsten Punktion Lipovenös bekommen. Zwei Wochen später beim positiven Bluttest das nächste Mal und dann immer alle zwei Wochen. Das letzte Mal in der 11. Woche. Es hat also geklappt. Ich bin heute 12+3 🥰🥰🥰

Ganz viel Glück für dich 🍀♥️

4

Hey Goldmariie,
sag mal hast du etwas für die Biopsie bei der BS gezahlt? Ich habe in 2 Wochen auch eine BS und will die Biopsie auch machen. Meine Kiwuklinik weiß nicht, ob die Klinik, die die BS macht, das auch macht. Wollte mal fragen wie du das gemacht hast. Ichbekomme eine Übeweisung und eine Einweisung ins Krankenhaus (will die BS aber ambulant machen). Zahl ich dann separat für die Biopsie der Killerzellen bzw. und Plasmazellen? Habe meine BS auch an Zyklustag 17 (rund um meinen ES). Sie haben bei der Terminvereinbarung auch gar nicht nach dem Zyklustag gefragt. Wurde einfach so ein Termin in der 1. Januarwoche vereinbart.

5

Hey du,

also ich habe die Biopsie bei einer Gebärmutterspiegelung in der KiWu machen lassen. Ich hatte also keine Bauchspiegelung. Ich hätte aber auch ins Krankenhaus gehen können.
Zur Bezahlung kann ich dir nicht so viel sagen. Ich bin privat versichert und muss ja immer erst mal alles vorschießen, aber die KK hat es dann übernommen. Ich denke, dass die GKV das auch übernimmt. Aber vllt kannst du vorher telefonisch nachfragen.
Die Gebärmutterspiegelung sollte bei mir laut KiWu in der zweiten Zyklushälfte sein. Dann hätte man wohl höhere Gebärmutterschleimhaut und das wäre besser für die Biopsie.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg für die Untersuchung 🍀🍀

weitere Kommentare laden
11

Hallo, meine Killerzellen waren auch extrem (925) erhöht, es hat mir Infusionen im 3. Versuch geklappt :) mein Sohn ist jetzt 5 Wochen alt 🥰