Ausreichend positiv? TF+10

Thumbnail Zoom

Guten Morgen zusammen,
nach 2 ICSI und 3 Transfer mit insgesamt 6 Blastozysten, hatte ich die Hoffnung gestern (TF+9) schon wieder aufgegeben. Als ich aber Sodbrennen hatte, holte ich den test vom morgen wieder aus dem Müll und konnte einen leichten Hauch erkennen.. hab dann gleich mittags noch welche gemacht, auch jeweils mit einem leichten Hauch. Ich konnte es echt nicht glauben 🍀 heute morgen habe ich dann gehofft, die Striche wären nun kräftiger... leider nur etwas (siehe Bild). Zwar 3 verschiedene alle positiv, aber eben nur so leicht, das verunsichert mich 😱 Bluttest habe ich übermorgen an Silvester (mein erster SS-Bluttest überhaupt :))
Meint ihr die Striche sind ausreichend und ich brauche mir nicht zu große Sorgen machen oder findet ihr auch, dass sie für TF+10 etwas schwach sind??
Vielen Dank und einen schönen Tag 🍀

1

Guten Morgen, ich sag mal vorsichtig ♥️- lichen Glückwunsch! Warte die blutabnahme ab und freu dich schon ein wenig 😎

2

Ein ganz leises "Herzlichen Glückwunsch" #herzlich
Ich wünsche dir eine ruhige, langweilige Kugelzeit und dass du ein gesundes Monsterchen mit nach Hause nimmst #verliebt

3

Hey! Das blöde an den Tests ist wirklich, dass man nicht zweifelsfrei von einer intakten Schwangerschaft ausgehen kann, nur weil sie positiv sind. Geh aber erstmal vom besten aus!! Irgendwas muss an Hcg da sein, sonst wäre kein zweiter Strich zu sehen.

In meiner ersten Schwangerschaft waren die Tests immer sehr stark positiv, in der aktuellen die gleichen Tests total schwach, obwohl die Hcg Werte später nahezu identisch zur ersten Schwangerschaft waren.

Als ich eine biochemische Schwangerschaft hatte, waren sie auch schwach positiv und beim Windei ebenfalls. Du musst einfach positiv denken und den Bluttest abwarten. Toi toi toi 🍀🍀🍀

4

Was meinst du mit "Windei"?

5

Eine leere Fruchthülle. Sowas kommt vor. Es hatte sich eine Fruchthülle gebildet, aber keine Embryoanlage

weitere Kommentare laden