Info zur Bahn BKK

Hi ihr Lieben,
Ich wollte euch nur informieren, dass die Bahn bkk nur noch bis zum 01.04.2021 die Gesamtkosten der künstlichen Befruchtung übernimmt. Danach soll es eine Änderung des Gesetzes geben, in welcher Art konnte nicht gesagt werden.
Mir wurde aber versichert, dass wenn der Wechsel erst zum 01.04.21 stattfinden kann (wegen der Bindefrist bei der alten KK betrifft es meinen Mann) dann vermerken sie sich das, dass der Wechsel wegen der ICSI stattgefunden hat und wir dürfen auch noch nach dem 01.04.21 von den 100% profitieren.
Bei uns gehts im nächsten Zyklus (Anfang Februar) endlich los und wir lassen uns dann alles von der Bahn bkk zurückerstatten (die zahlen ja 6 Monate rückwirkend alles zurück, auch wenn man da noch bei der alten KK versichert war).

Ich wünsche allen ein frohes und babyreiches Jahr 😍

1

Danke für die Info ❤️
Hast du eine Bestätigung auch schriftlich bekommen?
Irgendwie glaube ich es kaum, dass die so großzügig sind..

4

Schriftlich habe ich noch nichts erhalten, mein Behandlungsplan wird am 14.01.21 erstellt und dann werde ich alles weitere mit der KK besprechen. Ich habe auch in Foren öfter mal gelesen, dass die so großzügig sind. Am Telefon wurde mir das auch so bestätigt, deshalb glaube ich da dran und hoffe, dass ich nicht negativ überrascht werde.

2

Das wäre Mist.. wollten Ende 2021 mit dem Geschwisterkind starten

3

Weißt du ob es noch ne andere Kasse gibt die alles übernimmt ?

6

Also in Berlin zur zeit nur die Bahn BKK soweit ich weiß. Es gibt regional Unterschiede, musst du mal googeln oder mal in der Kiwu Klinik nachfragen, die sind auf dem neusten Stand

weitere Kommentare laden
7

Hallo delo12,

Darf ich mal fragen, woher du die Info hast? Hast du einen Link dazu?

Ich kenne leider einige Mädels, die kürzlich zu Bahn bkk gewechselt sind und die sind jetzt ein bissel aufgeregt.... 😬

Dankeschön 😊

Lg Michelle

10

Hi, also ich habe da angerufen. Es wurde mir am Telefon mitgeteilt

8

Danke für die Info, wir wollten nämlich auch noch wechseln. Gibt es dann noch eine andere Kasse die es voll übernimmt?

9

Na toll,
Wir haben grad gewechselt zum 1.3.
Am 18.6 heiraten wir und wollten danach direkt loslegen🙄
Das ärgert mich jetzt doch ein wenig.
Ich muss Mal am Montag Da anrufen. Vielleicht sagen die mir was dazu.

11

Ja rufe da direkt an, die werden das eventuell vermerken können und ihr könnt dann trotzdem im Juli oder später starten.

14

Guten Morgen ihr lieben🤗
Ich habe grad mit der Bahn BKK telefoniert die sagte ist kein Problem.
1. ist es noch nicht sicher, dass die zum 1.4 Änderungen an der Kostenübernahme vornehmen
2. hat sie vermerkt, dass wir wegen der Kostenübernahme gewechselt haben und wir bekommen die dann genehmigt auch wenn sich was ändern sollte und wir den Behandlungsplan erst im Juni einreichen🤗

15

Huhu,

das ist ja interessant. Ich habe GESTERN mit der Bahn BKK telefoniert. Sie sagte, es sei noch nicht sicher, wann und welche Änderungen kommen, aber man soll schnellstmöglich den Behandlungsplan einreichen. Momentan können sie nach den aktuellen Regelungen noch freigeben, der Plan sei ja dann ein Jahr gültig. Als ich sagte, dass wir nur deshalb zur Bahn BKK gewechselt haben, meinte sie nur, "bspw wenn der Plan im Februar eingeht, ist das kein Problem".

Da kann man nur hoffen, dass man an den richtigen Ansprechpartner gerät. Ich habe daraufhin gestern einen Plan im KiWu Zentrum erstellen lassen und sofort in die Post gegeben.

GLG, Malou

16

Guten Morgen,

augrund dieses Posts hatte ich auch nochmal meine Ansprechpartnerin angerufen. Wir wechseln zum 1.3. zur Bahn BKK und sie versicherte mir, wenn man noch vor den Änderungen wechselt, dann gelten die alten Bestimmungen, also die Kostenübernahme mit 100%, auch für mehrere Versuche.