Erstgespräch im UKM - Kinderwunschzentrum Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben,
die Gedanken kreisen mal wieder und lassen mich nicht schlafen.. Im Februar ist der langersehnte Termin in der Kiwu im Universitätsklinikum in Münster. Den Termin dort haben wir auf die Empfehlung des Andrologen gemacht, wir haben einfach null recherchiert😂
Gibt es hier vielleicht einige die in der Praxis in Behandlung sind und berichten möchten? Ich wäre echt dankbar für einen Austausch, weil ich einfach nonstop an diesen Termin denken muss. Werde echt noch verrückt bis dahin🙈

1

Ohne die Klinik zu kennen, empfehle ich euch nun ein bisschen Recherche zu Methoden u.ä zu machen, damit ihr gezielt Fragen stellen könnt.

Wenn man völlig unwissend da rein geht, ist es schwer die Infos zu verarbeiten und Rückfragen stellen zu können.

3

Hallo, danke für die Antwort

Über Methoden haben wir natürlich schon recherchiert. Meine Aussage oben war bezogen auf das KiwuZ. Ich wollte nur wissen, wie es dort so ist. Das Personal die Ärzte etc

2

Guten Morgen #blume
Ich kann meiner Vorschreiberin nur zustimmen: Du solltest anhand dessen, was eure Begebenheiten sind, recherchieren, was für euch in Frage kommt.

Also woran liegt es, dass es bei euch nicht auf natürlichem Weg funktionieren möchte (PCO? SG? Endo? usw...), und welche Wege kommen dann in Frage.
Ihr solltet euch vorher selbst überlegen, was ihr möchtet, und das dann auch vom Kiwuz einfordern.
Zu Diagnosen und entsprechenden Methoden kann du auch hier recherchieren und nachfragen oder aktive Forenuser per PN anschreiben.

4

Hallo, danke für die Antwort😊

Meine Aussage oben war bezogen auf das KiwuZ. Ich wollte nur wissen, wie es dort so ist. Das Personal die Ärzte etc. Bei uns liegt es am SG und ich bin gespannt, welchen Weg man uns dort vorschlagen wird.

5

Dann wird es wohl auf eine Aufbereitung des Spermas und eine IUI hinauslaufen

6

Huhu,

wir waren lange im Ukm in Behandlung. Bin 2012 nach einer Kryo schwanger geworden und hab 2013 einen Sohn bekommen.
Ich fand das Personal sehr nett und auch kompetent. Leider muss man immer sehr lange auf Termine warten (war damals auf jeden Fall so), Erstgespräch, Andrologie usw.
Damals konnte man auch keine festen Termine zum Ultraschall und Blutest abmachen.
Man musste damals morgens eine Nummer ziehen und warten bis man aufgerufen wird. Das konnte schon mal ne Stunde dauern, wenn man zu spät morgens (viertel vor 7) da war.
Damals haben sie auch noch keinen Blasto TF gemacht. Es gab nur einen TF an PU + 3.

Mach dem unser Sohn geboren wurde, sind wir ins MVZ, auch in Münster, gewechselt. Das klappte mit den Zeiten einfach besser.

Bin dann da mit der nächsten IVF direkt schwanger geworden.
Hab im April 2015 Zwillinge bekommen.

Jetzt versuchen wir es nochmal im MVZ für ein 4 Kind.

Wenn du noch Fragen hast, schick mir gerne ne PN.

Alles Liebe für euch

9

Hallo,
Erst mal Danke fürs Antworten!
Wir haben einen Termin mit fester Uhrzeit bekommen, 9:30 und sollen laut Schreiben eine halbe Stunde vorher da sein.
Also scheint sich das mit der Nummer ziehen geändert zu haben (hoffentlich!!) 🙈
Darf ich per PN noch ein paar Fragen stellen? Das wäre sooo super lieb.

Liebe Grüße💕💕

16

Das mit dem Nummern ziehen bezog sich auf die Ultraschalle bzw. Blutteste. Kann aber sein, dass sich das geändert hat.
Ja klar, du kannst mir gerne ne PN schreiben

7

Ich war auch für 1 Icsi im UKM 2018, das war die 5 mittlerweile. Mittlerweile kann sich da ja schon was geändert haben. Personal und Ärzte sehr nett, aber genau wie Riesa schon geschrieben hat, lange Wartezeiten, Nummer ziehen, zudem jedes Mal einen anderen Arzt der sich die Vorgeschichte nicht angucken wollte, man musste schon mitdenken. Trotzdem ist das Zentrum zu empfehlen da es dort ein sehr gutes Labor inkl Biologen gibt.
Viel Glück euch

10

Vielen Danke für die Antwort!
Darf ich fragen, ob es dort auch geklappt hat?🙈

17

Nein leider hat es nicht geklappt, aber die Befruchtungsrate war sehr viel besser. Wir hatten vorher 2 Nullbefruchtungen im MVZ in Münster, was ich im Nachhinein nicht mehr empfehle. Ich muss aber auch sagen wir sind schon ein schwerer Fall leider.
Kommt ihr den aus Münster?

weiteren Kommentar laden
8

Hey. Zum UKM kann ich nichts sagen. Falls du eine zweite Meinung haben willst, kann ich dir das MVZ in Münster empfehlen. Da bin ich in Behandlung. Die sind super nett und Termine bekommt man dort auch gut. Außerdem hat man einen festen Arzt als Ansprechpartner. Finde ich auch ganz gut :)

11

Hallo, das klingt doch wirklich super! Kann man sich evtl parallel in zwei KiwuZ vorstellen, weißt Du das?🙈 Ich würde dort auch gerne ein Termin vereinbaren wollen

12

Na logo. Ich bin am 11.1. in Tübingen und am 18.1. in Heidelberg und entscheide danach, wer mir den besseren Plan anbietet.

weitere Kommentare laden
15

Hallo 🤗

Ich bin seit 2017 dort in Behandlung. 2018 bin ich bei meiner 1. ICSI schwanger geworden. Davor haben wir es mir GVNP und IUI versucht (im Nachhinein verschwendete Zeit) Mein Sohn ist jetzt 2 Jahre alt 😍 Von dieser ICSI hatten wir noch ein paar Kryos. Mit diesen hat es mit dem Geschwisterchen leider nicht geklappt. Aber nach einer weiteren ICSI bin ich aktuell wieder direkt schwanger 🤰geworden. Dieses Mal durch eine Blastozyste. Das verlängerte Kulturverfahren bieten sie seit kurzen auch an. 2018 hatte ich einen Transfer an Tag 2. Insgesamt bin ich dort gut zufrieden. Man hat immer wieder andere Ärzte aber ich muss sagen das stört mich nicht. Sie sind alle ganz nett und kompetent. Letztendlich ist man doch immer dort zufrieden wo man Erfolg hat. In unserem Fall liegt es auch ausschließlich an den Spermien. Wenn es bei der Frau Probleme gibt sind vielleicht auch andere Kliniken besser... Das kann ich nicht beurteilen. Wegen Corona gibt es jetzt auch immer feste Termine zu denen man kommen soll auch Morgens für Blutabnahme und Ultraschall. Wenn du noch Fragen hast melde dich gerne. 🤗 Alles Gute für den Termin 🍀✊🏻

18

Hallo🌸

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!❤️ Diese Nachrichten machen mir doch noch ein bisschen Hoffnung, zu mal es bei uns im Moment so aussieht, dass es auch an den Spermien liegt. OAT Syndrom...

Danke für das Teilen Deiner Erfahrungen, das bedeutet mir wirklich viel. Ich wünsche Dir eine reibungslose Restschwangerschaft🤰🏻❤️

20

Hallo.

Also wir sind seid 2016 dort....

21

Hallo,
Wir waren von 2017-2019 dort in Behandlung und nach mehreren und verschiedenen Versuchen bin ich durch die zweite IVF schwanger geworden und geblieben 😊 wie eine der Vorrednerinnen Bereits sagte, sind im Nachhinein betrachtet alle vorherigen Behandlungen (VZO, IUI und Kryo) Zeitverschwendung gewesen. Aber nachher ist man immer schlauer und das wäre woanders ja auch so gewesen. Das mittlerweile auch Blastozysten transferiert werden, finde ich super, wusste ich bisher auch noch nicht und wenn wir Unterstützung für ein Geschwisterchen benötigen, werden wir uns wieder vertrauensvoll an das UKM wenden.
Ich habe mich dort immer gut aufgehoben und beraten gefühlt, wenngleich es natürlich mit den Terminen und den Nummern ziehen immer so eine Sache ist, bzw. vor Corona-Zeiten war. Für mich aber perfekt in meinen Arbeitsalltag zu integrieren gewesen (ich musste halt nur schon um 5:45 Uhr da sein, damit ich unter den ersten zehn Nummern war). Da es im Schnitt circa 2-3 verschiedene Ärzte waren, war auch der Wechsel nicht schlimm. Schließlich haben ja alle dieselbe Arbeit gemacht.
Ich wünsche euch viel Glück, habt Vertrauen in die Ärzte, aber natürlich nicht blindes Vertrauen, Recherche ist immer gut und Mitdenken Hinterfragen auch 🍀.
Liebe Grüße, NFJ