Unterleibsschmerzen

Hallo,

nach dem unser IVF Versuch Ende November abgebrochen wurde, weil ich nur Zysten und keine Follikel hatte, habe ich zwei Wochen Chlormadion genommen. Nach 6 Tage ist dann die Mens eingetrudelt. Ein US wurde gemacht, alle Zysten weg und Gsmh gut abgebaut. Über Weihnachten haben ich die Pille für 2 Wochen genommen. Ich sollte Sie eigentlich bis heute nehmen, habe aber gestern schon die letzte genommen, da es bei mir immer bisschen dauert bis die Mens einsetzt und da ich mich am 2-3 ZT wieder melden soll bzgl. Stimulationsbesprechung für die IVF. Ich babe bedenken, dass sie Mens Freitagabend einsetzt und ZT 2-3 dann auf das WE fällt. Daher wollte ich gestern schon die letzte Pille nehmen. So das zu Vorgeschichte.
Jetzt habe ich seit eine Woche immer mal wieder richtig dolles ziehen im Unterleib. Ein Wärmekissen hilft. Jetzt habe ich Angst, dass es wieder Zysten sein könnten. Wobei ich bei den Zysten im November nichts davon gemerkt habe.

Was meint ihr? Wieder Zysten oder kommt das von den ganzen Medikamenten? Ich nehme seit 2 Wochen Metformin aber nur 250mg, kann es davon kommen? Hatte ihr sowas auch?

Ich habe mich zu Weihnachten so schön zurückgehalten, damit ich mich nicht anstecke und unserer IVF im Januar nichts dazwischen kommt. Nicht das es jetzt wirklich Zysten sind und ich wieder Chlormadion nehmen muss und es sich noch mehr verzörgert.
Ich habe PCO und bisber eigentlich nur 2 Mal Zysten gehabt. Eine 2013 und dann jetzt die vielen im November.

1

Huhu,

Zysten sind sehr unwahrscheinlich, wenn du vorher keine hattest und dann die Pille genommen hast.

Die Schmerzen könnten eher eine Nebenwirkung von der Pille sein.

Ich hatte auch ausschließlich nach Stimu Zysten, sonst nie. Gemerkt habe ich davon gar nichts.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Stimmt das kann ja auch von der Pille kommen, daran habe ich noch gar nicht gedacht.
Mal gucken, vielleicht hört es ja jetzt die Tage auf, wenn ich die seit gestern nicht mehr nehme.