Hallo nun sind wir auch dabei 🙃

Liebe MĂ€dels Guten Abend zusammen .
Wir haben ĂŒbernĂ€chsten Montag den lang ersehnten ersten Termin in der kiwu.
Wir sollten vorab schonmal die amnese etc. AusfĂŒllen und das haben wir gemacht und abgeschickt.
Wir haben eine Tochter 16 Monate und davor schon 3 fg . Bei ihr habe ich ass , l tyrox , famenita und bryo genommen plus akupunktur bis zur 12 Woche, ob es deswegen gehalten hat keine Ahnung, jedenfalls war das alles vom Frauenarzt so verordnet.
Sie kam per ks zur Welt.

Nun versuchen wir seit lÀngerem ss zu werden und letztens beim fa meinte er , ab in die Klinik
"Da tuen wir gar nicht lange rum " .
Schwanger wurde ich immer sofort ,leider nach meiner kleinen kein einziges Mal mehr .
Ich hoffe so sehr das der ks nichts zerstört hat und kann nicht aufhören nachzudenken wie lange das alles nun dauern wird und ob es psychisch ok wird,bin recht schnell ĂŒberfordert.


Keine Ahnung warum ich so viel schreibe ,eigentlich wollte ich nur hallo sagen und diese ganzen Begriffe hier kenne ich noch gar nicht, also muss ich jetzt wohl anfangen alles zu lernen.

Es wird eine aufregende Zeit und ich bin gespannt was uns beim ersten Termin erwartet.
Ich grĂŒĂŸe alle und freue mich wenn meine zukĂŒnftigen Fragen liebevoll beantwortet werden 💞

1

Hallo👋

WĂŒrde ja sagen: schön,dass du da bist -ist es auch- schöner wĂ€rs aber wenn du nicht da sein mĂŒsstest 😉 Hoffe, das war verstĂ€ndlich 🙈

Wahrscheinlich ist es das Beste,dass dein FA dich zeitnah weitergeschickt hat und keine Zeit verschwendet hat. In der Kiwu können sie viel genauer hingucken als die meisten FrauenÀrzte es tun.

Wenn du fragen hast: stell sie gerne. Ich werde mein möglichstes tun, sie dir zu beantworten. Hier gibt es aber auch viele andere nette MĂ€dels, die bestimmt noch deutlich mehr Wissen haben 😉

Was ich dir schonmal sagen kann, zumindest aus meiner Erfahrung: die Untersuchungen, Spritzerei, die Punktion etc....das ist normalerweise alles nicht so wild. So ging es mir. Vor den ersten Spritzen war ich nervös,aber das hat sich gelegt. Ich war dann einfach nur noch froh, dass es losgeht 😅
Was ich am schwierigsten finde sind die Wartezeiten. Ich könnte mir vorstellen, dass andere MÀdels die gleiche Meinung/Erfahrung haben.
Tipp: Versuch, keine allzu ehrgeizigen (Zeit-)PlĂ€ne zu entwickeln. Oft kommt es nicht so, wie man es sich erwĂŒnscht und das baut unnötig Druck auf. Klar trĂ€umt man ab und zu vor sich hin - ich ertappe mich immer wieder dabei - aber man sollte nicht nur trĂ€umen😉
Und wenn dir etwss nicht klar ist, warum der Kiwu-Doc etwas so macht wie er es macht: frag nach, notfalls auch 5 Mal! DafĂŒr sind die Kiwus da und dafĂŒr kriegen sie auch genug Geld 😅

So, ich geh nu ins Bett 😮 wie gesagt: wenn du fragen hast: raus damit! Kannst gern auch PNs schreiben wenn du magst😉

LG Fledily

2

Achja, beim ersten Termin wird meist folgendes gemacht:

- AnamnesegesprÀch, gern auch anhand des Anamnesebogens
- Info ĂŒber die Möglichkeiten der Behandlung
- Blutabnahme bei Mann und Frau
- US bei Frau
- evtl. wird auch GrĂ¶ĂŸe und Gewicht gemessen (war bei mir so)

Das ist so das Allgemeine. Ich vermute, das wird wohl in jeder Kiwu gemacht, als Standarddiagnostik.
Es kann auch gut sein, dass ihr gleich noch nen Termin fĂŒrs Spermiogramm machen dĂŒrft (bei uns war das SG 2 Wochen vor dem ersten Termin). Bei mir wurde außerdem ein Termin fĂŒr die DurchlĂ€ssigkeitsprĂŒfung per US ubd Kontrastmittel gemacht.