KK-Wechsel

Ich schleich mich mal bei euch ein. Da meine positive Einstellung gegenüber der natürlichen Empfängnis langsam nachlässt, wollte ich hier mal hören: wann, meint ihr, wäre der beste Zeitpunkt für einen KK-Wechsel? Habe nämlich gestern von einer KK gelesen, die bei kü. Befruchtung 100% übernehmen würde...

1

Hallo,

Ihr müsst 2 Monate Kündigungsfrist einplanen. Ich würde wechseln wenn ihr in einer Kiwu in Behandlung seid und klar ist, dass ihr Ivf/ICSI benötigt. Ein zu früher Wechsel kann auch zum Nachteil sei. Wenn nämlich die gewählte Kasse ihre Leistungen anpasst und ihr 18 Monate Bindungsfrist habt.

Vg eli

9

Die Bindungsfrist ist a 2021 nur noch 12 Monate lang.

11

Ui, das wusste ich noch gar nicht. Danke für den Hinweis 😊

2

Noch ein kleiner Nachtrag: ich habe meine Kasse gekündigt und dann 2 Wochen vor Versicherungsende die neue Kasse gewählt. So kann man auf zwischenzeitliche Änderungen besser reagieren. Auch kann man seine Kündigung noch widerrufen falls ein Wechsel dann doch nicht so sinnvoll ist. Wichtig ist auch die anderen Leistungen im Blick zu haben, schließlich will man ja auch in der Schwangerschaft und danach gut versorgt sein

Ich finde diese Homepage ganz gut um eine Übersicht zu bekommen:

https://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/leistungen-gesetzliche-krankenkassen/geburt-kinder/kuenstliche-befruchtung/

4

Dankeschön 😘

6

Nur noch ein kleiner Hinweis: das Kassenwahlrecht wurde zum 01.01. angepasst. Man muss inzwischen gar nicht mehr kündigen, ein neuer Antrag bei der neuen Kasse stellen reicht aus, die macht dann alles weitere 😊

3

Wir haben zu einer Kasse gewechselt, bevor klar war, dass es tatsächlich eine ivf/icsi braucht, damit wir dann nicht noch 3 Monate warten müssen. Außerdem haben wir die gewählt, die auch davon abgesehen gute Angebote und Service haben. Letztlich hat eine IUI gereicht, aber ich bin sehr froh, bei der neuen KK zu sein, auch mit Mutterschaftsgeld etc läuft es mit der KK totale easy und ich kann soviele Zusatzleistungen in der Schwangerschaft in Anspruch nehmen bzw erstatten lassen. Also ich empfehle hier mal wieder die bkk exklusiv 🙃 Ich weiß gar nicht, warum ich das nicht vorher gemacht habe, total blöd, alles mögliche wechselt man, nur die kk nicht wirklich, trotzdem sich Leistungen ja deutlich unterscheiden.


Liebe Grüße Ochmenno 💙 39+1

5

Dankeschön 😘 Ja genau die meine ich

12

Übernimmt diese KK 100% der Kosten? Auf der einen Seite steht Übernahme 100% auf der anderen 250€ Zuschuss ... hmm

7

Nicht vergessen, dass die Bahn bkk zum Beispiel ihre Regelung ab 1.4. geändert hat, ab dann übernehmen sie ( laut diesem Forum) nur noch 75 statt der 100 Prozent.

10
Thumbnail Zoom

War das nicht eh die letzte Kasse die 100% übernimmt? Auf der Homepage habe ich diese Info aber noch nicht gesehen.

8

Viele Kassen haben ihren Zusatzbeitrag gerade erhöht, so dass du sofort wechseln kannst. Ich würde das tun, dann habt ihr an dem Thema schon mal einen Haken.