Eigener Es oder Otrivelle?

Thumbnail Zoom

Entschuldigt bitte das ich schon wieder fragen muss, aber seid gestern Grübel ich immer mehr.
Im Grunde ist es ein Anhang an meine Rechenprobleme frage von gestern. Leider kann ich in der Klinik erst morgen fragen.
Im Anhang habe ich die Ovus der letzten Tage und von heute und gestern die HCG Tests.
Am Freitag waren es zwei Ovus. Einen mittags als ich von der Klinik heimkam und einem Abends vor dem Schlafengehen. Der war so ca 3h nach der Otrivelle die ich um 20.00 spritzen musste.

Wenn ich dagegen die HCG Tests anschaue ist das doch erst heute richtig da, müsste der Eisprung dann nicht mein eigener ohne die Auslösespritze gewesen sein?
Ich bekomme so langsam immer mehr bammel das wir das terminlich null hinbekommen da auch der Kryo Blasto Transfer am Dienstag so komisch geplant ist.
Habt 1000 Dank und Entschuldigung noch vielmals

1

Hallo narijanna,
Du machst am Dienstag einen Kryotransfer oder?

Dann ist es kein großer Unterschied, ob du selbst einen Eisprung am Samstag hattest oder er Sonntag durch die Ovitrelle eingetreten ist. Hauptsache, es gibt einen und dein Körper schaltet hormonell auf die zweite Zyklushälfte um. Das Einnistungsfenster triffst du ja bei einem Transfer am Dienstag auf jeden Fall.

Ich denke, du kannst heute noch mal durchatmen und Kraft für nächste Woche tanken 😊

Liebe Grüße und viel Erfolg und Glück für den Transfer 🍀

5

Merci,
Ja Kryotransfer, aber von einer Blasto.
Deswegen bin ich ja jetzt so riebelig. Auslösen am Freitag und Dienstag Blasto passt ja irgendwie nicht.
Das war gestern meine Frage schon.

7

Ein Blastotransfer am 4. Tag nach ES ist aber nicht ungewöhnlich. Lieber einen Tag früher als später transferieren, da sonst das Implantationsfenster geschlossen ist.
Alles Gute ⚘

weiteren Kommentar laden
2

Die Ovus nach Ovitrelle reagieren auf das gespritzte hCG und sind damit nicht aussagekräftig.

VG
Laura

6

Oh reagieren die auch so schnell innerhalb einiger Stunden?
Ich hätte jetzt damit gerechnet das das etwas mehr Zeit braucht um in den Urin zu gelangen.

3

Hallo,
das ist leider gar nicht aussagekräftig, die Ovus und die Schwangerschaftstests reagieren beide auf das HCG, aber nicht gleich intensiv. Sobald du mit HCG auslöst, werden die Ovus knallpink, da wirst du nicht sehen, ob auch noch eigenes LH mit mischt. Der Schwangerschaftstest ist vielleicht weniger empfindlich und zieht dann erst nach, wenn der Wert im Urin höher ist. Ich weiß, man hat so seine Gewohnheiten und viele testen und überprüfen gern. Aber in dem Fall macht das leider wirklich keinen Sinn. Vertrau der Klinik da erst mal! 🙃
Viele Grüße

4

Meine Ovus haben auch sehr schnell auf die Auslösespritzen reagiert, das ist normal 😊