KIR Gene

Nach meinem letzten Post hier zu unserer 3 Fehlgeburt und Diagnostik hat mich jemand auf KIR gene aufmerksam gemacht. Ich habe einbisschen gegoogelt und das klang für mich alles sehr plausibel. Ich habe das dann in unserer kiwu Klinik angesprochen die halten nix davon weils wohl nicht wirklich eindeutig bewiesen ist und wir sollen einfach weiter versuchen ohne weitere Diagnostik. Ich war auf 300 nach der Aussage!🤣 wir hatten 3 Abgänge in weniger als einem Jahr, haben noch Sachen die getestet werden können und er sagt mir das bringt eh nix einfach weiter versuchen?!😳

So.. lange Rede kurzer Sinn - ich will das nicht unversucht lassen und mache das dann jetzt auf eigene Faust. Wie habt ihr das testen lassen? Wo hin geschickt? Wie waren die Erfahrungen vor allem zwecks Behandlung falls was raus kam?

Vielen Dank euch 🥰

1
Thumbnail Zoom

Blutprobe dorthin senden.
Also wenn es nur um KIR Gene geht.
Der Test an sich ist nicht teuer.
Eine Behandlung erfolgt durch Granocyte ist aber off label und verdammt teuer.
Also wenn du wirklich alles andere hast testen lassen (Gebärmutterbiopsoe =Plasma und Killerzellen /T Zellen Mikrobiom)
Insulinresistenz
Glutenunverträglichkeit
Solche Sachen, dann kann das ggf. Sinn machen ja.

Aber da kannst du dich da ja genauer informieren.

2

Aber ja nur mich anzumerken, da ja jeder dazu eine andere Einstellung hat.
Jeder muss natürlich seinen eigenen Weg finden, da muss man auf seinen Bauch hören, glaube ich.

Und ja bei manchen klappt es, bei manchen nicht.
Es ist halt noch ein Experiment, da die Forschung noch nicht so weit ist.

Ich drücke die Daumen.

4

Danke dir für deine ausführliche Nachricht! Nimmt der Hausarzt dann das Blut ab muss ich dafür irgendwas mitbringen oder einfach hin und ihm das schildern und der weis dann was zu tun ist?

Zu den anderen Punkten.. Gluten Unverträglichkeit? Ist mir jetzt nicht bekannt aber hab’s nicht testen lassen aber in wie weit steht das zusammen mit kiwu?

weiteren Kommentar laden
3

Hallo, :)

bei mir ist es so, dass sich bis jetzt nie etwas einnisten wollte. Ich habe dann auch die Kir Gene Untersuchen lassen mir fehlen welche. Die Klinik hat mir Blut abgenommen und an ein spezial Labor gesendet. Nach ca. 1,5 Wochen sind dann die Ergebnisse dazu gekommen, also gabz unkompliziert. :)

Es wurde mir vorgschlagen Granozyte zu verwenden.

Es wurde mir jetzt auch eine Probe entnommen, da kam zusätzlich heraus, dass ich stark erhöhte Killerzellen habe. Hierfür wurde mir Intrapilid empfohlen. Nun wollte ich eigentlich beides nehmen, da ich dann eine Überstimulation bekommen habe, hab ich das Granozyte weggelassen. Ich denke einmal, dass du Granozyte empfohlen bekommen würdest, wenn die einige KIR Gene fehlen würde. Jetzt hab ich positiv getestet, am Freitag hab ich den Bluttest- vielleicht muss oder soll ich dann noch Granozyte spritzen.

Das mit deinen Fehlgeburten tut mir so sehr leid. :(
Es war schon 3 mal und die wollen nichts untersuchen? 🙁☹ Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich denke bei 3 mal könnte ein Zusammenhang mit dem Immunsystem sehr wohl bestehen. Darf ich fragen wie weit du immer warst?

Ich wünsche dir viel Kraft und positive Energie. 🍀

5

Erstmal Glückwunsch zu deinem positiven Test 🥰 🍀

Ja genau ich hatte 3 FGs unter einem Jahr immer maximal 7ssw.. also ich werde schnell schwanger aber es scheint immer an der einnistung zu scheitern..

9

Dankee, sehr lieb. 🥰 Jetzt hoffe ich auch, dass es hält. 🍀

weitere Kommentare laden
11

Hast du das Mikrobiom mal testen lassen?

12

Was ist das? Wird das bei der Gebärmutterspiegelung automatisch mitgemacht also wie killerzellen/plasmazellen etc?

13

Bei meiner Gebärmutterspiegelung wurde weder noch mitgemacht. Das kommt anscheinend auf die Klinik an.

Das Mikrobiom ist das Bakterienmilieu in der GMSH. Das sollte zu >90% aus Milchsäurebakterien bestehen. Wenn es das nicht tut, kann das zu einem Einnistungsversagen oder zu Fehlgeburten führen. Dazu ist eine Biopsie nötig.

LG blondie

14

Hast du dich auch mal über die Partnerimmunisierung in Göttingen informiert? Vielleicht wäre das auch noch ein Ansatz. Wenn du gesetzlich versichert bist, zahlt es in deinem Fall sogar die Krankenkasse, wegen der drei frühen Fehlgeburten.

15

Danke für für deine Nachricht! Ich habe gestern tatsächlich mit einer Klinik in Kiel telefoniert zwecks Partnerimmunisierung den Kontakt hatte mir unsere kiwu Klinik gegeben. Ist das das selbe? Das in Kiel übernimmt die Krankenkasse nicht unabhängig von der Kk und Vorgeschichte - kostet wohl 2300€. Wir wollen das machen müssen allerdings noch unsere Genetik Ergebnisse abwarten die hatten recht viele Untersuchungen als Voraussetzung in Kiel und Genetik war das einzige was noch gefehlt hat das ist Praktischerweise auch schon gemacht worden aber die Ergebnisse stehen wie gesagt leider noch aus vorher können wir da keinen Termin machen.. wo genau wird das in Göttingen gemacht? Hab’s grade gegoogelt und da kommen mehrere Stellen raus ist das auch dieses Transfusions Zentrum? Wäre ja klasse wenn wir das auch da machen könnten Göttingen ist für uns zwar eine halbe Weltreise aber vergleichbar mit Kiel ist’s wie um die Ecke 🤣 hätte also definitiv mehr Vorteile wenn’s dann auch noch übernommen wird wäre das ja mega.. weist du zufällig wieso das eine übernommen wird und das andere nicht? Irgendwo müssen sich die Behandlungen ja dann unterscheiden oder?

17

Wieso das in Göttingen übernommen wird und in Kiel nicht, weiß ich leider nicht. Ich habe es mir damit begründet, dass in Göttingen schon seit ca. 25 Jahren daran geforscht und behandelt wird und das quasi immer noch eine Studie ist und die Krankenkassen das auf Grund der guten Ergebnisse dort übernehmen. Aber das ist nur meine Vermutung :D
Wir wohnen nur ca. 2,5 Stunden von Göttingen entfernt, übernachten aber vorher trotzdem im Hotel. Das ist einfach entspannter. Die Behandlung findet in der Abteilung Transfusionsmedizin in der Uniklinik statt. Du kannst dort einfach anrufen (Sekretariat Frau Severitt) und sie erklärt dir alles. Wirklich sehr nett. Bin nun sehr gespannt ob das bei uns der Schlüssel ist und ich danach endlich schwanger bleiben kann.

16

Guten morgen,
hatte mich auch gerade über die Partnerimmunisierung informiert und möchte es dieses Jahr vor der 3. IVF machen.
Mein jetziger Arzt will mir keine Überweisung ausstellen deswegen gucke ich gerade nach anderen Kiwu Zentren. Im Moment wegen Corona ganz praktisch weil sie teilweise Videosprechstunden anbieten!
Kiel hatte wohl früher auch die Zulassung mit der KK abzurechnen aber warum jetzt nicht mehr🤷🏻‍♀️