Kinderwunsch/ Microtese

Hallo zusammen,

Ich habe mich für die Microtese OP entschieden. Wie sind eure Erfahrungen mit und nach der OP? In 3 Wochen ist der Termin. Ich bin schon überzeugt davon. Manchmal frage ich mich aber, wenn auf dem Spermiogramm keine Spermien sind, wie sollen die dann bei der OP zu finden sein? Hört sich vielleicht doof an. Naja eine Garantie gibt es nicht. Aber wir wollen es auf jeden Fall versuchen. Wie erging es euch nach der OP? Euch allen viel Kraft und bleibt gesund 👍

1

Mein Mann hat 2016 eine machen lassen. Die Op dauerte mit der Zeit im Aufwachraum usw. ca 3 Stunden. Es konnten viele Proben entnommen werden, in denen Spermien enthalten waren. Danach hatte er schon tüchtig Schmerzen, es wurde aber nach einigen Tagen besser. Leider war unsere Befruchtungsrate aufgrund des Tese Materials bei den Icsis immer schlecht (3 von 20 Eizellen befruchtet usw). Diese ist bei Tese Material wohl generell schlechter, wurde uns gesagt. Bei der 4. Icsi hatte es zwar geklappt, aber unser Kind war nicht gesund. Wir haben uns nun für Samenspende entschieden.

Ich wünsche euch alles Gute 🍀

Liebe Grüße Aurori

2

Mein Mann hat schon zweimal eine Tese machen lassen und fand es überhaupt nicht schlimm. Klar es zwickt etwas, aber er war den nächsten Tag auch wieder arbeiten. Wir haben mittlerweile eine Tochter und arbeiten aktuell am Geschwisterchen. Die Befruchtungsraten sind bei uns leider aber auch immer sehr schlecht. Aber eine Richtige reicht ja. Ich wünsche euch viel Erfolg!

3

Hallo 👋

Erst mal: sicher, dass es eine Micro-TESE ist und nicht eine normale TESE? Bei der Micro-TESE wird der Hoden wohl ganz aufgeklappt und mit dem Mikroskop gesucht....

Mein Mann hat jetzt recht frisch eine TESE hinter sich (10 Tage her). Er würde es nicht nochmal machen lassen. Es war von den Schmerzen her zwar im Rahmen, aber es war nicht erfolgreich, obwohl er "nur" Kryptozoospermie hat 😏 Es wurde leider zu wenig gefunden, sodass man es nicht einfrieren konnte😔
Kommt wohl nicht so oft vor, dass es keinen Erfolg hat. Ich drücke die Daumen, dass es bei euch besser läuft. Allerdings würde ich auch zu einem Plan B in der Hinterhand raten.🙈

LG

4

Hi Fauli,

mein Partner hatte letztes Jahr die mTESE. Hatten uns dafür entschieden, weil sie weniger invasiv ist, als die TESE und erfolgsversprechender in unserem Fall war.
Die Tage vor der OP haben wir schlimmer empfunden, als die Tage danach. Die OP ging ca 2,5h. Die Schmerzen hielten sich in Grenzen und er war nach paar Tagen wieder fit. Es ist alles super verheilt und bisher gibt es keine Folgen wie zum Beispiel ein verringerter Testosteronwert.

Wo lässt Du die mTESE machen?
Können das UKM empfehlen.

Wünsche Dir alles Gute und viel Erfolg für die mTESE!

Liebe Grüße,
Karotina

5

Danke für deine Antwort. Wie lassen das bei Herrn Dr. Hoffmann in Friedrichshagen machen. Und wurde bei der Microtese was gefunden ? Wünsche euch weiterhin viel Erfolg 💪

6

Gerne. Ja, es wurde etwas gefunden, allerdings eine geringe Ausbeute. Und in der ersten ICSI haben wir es mit dem Material leider nicht bis zum Transfer geschafft. Eine ICSI bleibt uns noch.
Euch auch viel Erfolg bei allem!

weiteren Kommentar laden