Starke Bauchkrämpfe bei Pu+13 / T+7

Hallo Ihr Lieben,

Ich hoffe sehr dass ihr mir helfen könnt bzw es dem ein oder anderen ebenfalls schon so erging wie mir! Freue mich sehr über eure Rückmeldung!

Ich befinde mich aktuell in einer Kinderwunsch Behandlung, meine ersten ICSI. Hatte am 19.01. Punktion von 17 Eizellen und habe am 24. Januar eine frühe Blastozyste eingesetzt bekommen. War da nun am vergangenen Mittwoch, den 27. Januar zur Ultraschall Nachkontrolle. Dort war alles unauffällig und die Ärztin meinte, dass meine Eierstöcke noch auf circa 5 cm vergrößert sind es aber keine Anzeichen einer Überstimulation gibt und alles gut zurück geht. Noch in der Praxis, hat sie mir direkt Brectavid 1.500 (HCG) gespritzt. Am Freitag fing es dann auch direkt mit ziemlich starken Unterleibschmerzen an. Ich habe dann direkt in der Klinik angerufen und nachgefragt, da es mir eigentlich die ganze Zeit den Umständen entsprechend ganz gut ging bis zum Brectavid. Es hieß dann das übliche, 3 l trinken, Eiweiß Shakes und Magnesium. Natürlich halte ich mich schon seit meiner PU an alles, weshalb ich auch keine Anzeichen einer Überstimulation hatte.

Nun habe ich wirklich seit Freitag ziemlich starke Unterleibskrämpfe, die mich täglich nachts aus dem Schlaf reißen. Ich verkrampfe für dann immer Minuten lang. Da ich heute zur Blutabnahme in der KiWu war, fragte ich nochmals nach und man antwortete mir wieder mit den selben Hilfsmittel wie wo Freitag (trinken und Eiweiß) .
Mein Bauch ist mit Bwginn der Beschwerden auch ziemlich aufgebläht, allerdings nicht wie bei den hier bereits erfasste Überstimmulationen . Er ist weich und nicht hart und ich nehme auch nichts an Gewicht zu. Er ist einfach nur sehr aufgebläht und der Unterleibsschmerzen schmerzt ungemein!

Erging es jmd sich so? Ich mach mir natürlich dennoch sorgen da ich diese heftigen Schmerzen nicht kenne und ich habe jeden Monat eigtl schon starke Amens Beschwerden..

Ich hoffe von euch zu lesen.

Lg S.

1

huhu Liebes, wenn es wirklich dolle schmerzen sind, solltest du in die Notaufnahme fahren. lieber einmal zu viel als zu wenig. ich hab auch seit heute starken Druck im Unterbauch / Unterleib aber bin schwanger. (Gleich weit wie du).

Hast du schon getestet?

Lg rey :)

2

Wow zu aller erst: herzlichen Glückwunsch 🎉 hattest du auch eine Icsi oder Ivf ? Freut mich so sehr ❤️

Ich habe seit eben die Vermutung, das es evtl an dem Utrogest liegt was ich dreimal am Tag einnehme. Immer danach habe ich die Schmerzen! Und das evtl erst seit Mittwoch weil ich da die HCG Spritze bekommen habe die zusätzlich nochmal alles anregt mit gelbkörper. Zumindest ist das meine Theorie.

Getestet habe ich und die zweite Linie ist immer hauchzart vorhanden. Jetzt bin ich mir unsicher ob es noch das Rest HCG ist von Mittwoch oder evtl tatsächlich erfolgreich war. Mit was hast du getestet? Sind deine Linien stark vorhanden ?

3
Thumbnail Zoom

lieben Dank <3 es war unsere erste IVF und wir haben eine Top- Blasto zurückbekommen :) Ich habe mit innovita, core und ktx7 getestet (die reste die ich noch an Tests so hatte) und sie sind seit TF+5 immer stärker geworden bis heute TF+8. Die Linien sind ziemlich eindeutig.

Das Utrogest und progynova macht bei mir auch Magen-Darm beschwerden. vllt ist es auch wirklich bei dir die ursache.
wenn du mittwoch nachgespritzt hast wird es vermutlich leider noch von der Spritze kommen :(

weiteren Kommentar laden
5

So wie du es beschreibst, erging es mir bei meiner ersten Icsi. Ich hatte ca. 5-7 Tage nach punktion quasi eine verspätete Überstimulation...lag allerdings am hcg, denn ich war schwanger! Das hcg und der Progesteronanstieg kurbelt das alles an. Ich hab mich nachts auf dem Boden gewunden und dachte, ich sterbe, solche Schmerzen hatte ich. Das kam von der freien Flüssigkeit der Follikel nach der Punktion und den großen Eierstöcken, die dann "beweglicher" sind als sonst und das tat mega weh 🙈

6

Na das hört sich doch nach einem kleinen Hoffnungsschimmer an! Hast du meinen Test gesehen? Wie war das bei dir ? Er ist so hauchzart?

7

Hattest du tag 6 transfer? Wenn du pu+13/t+7 bist? Mit anderen solltest du dich NIE vergleichen! Wann hast du BT?

weitere Kommentare laden