Bitte Hilfe ­čśĘ

ACHTUNG (k├╝nstlicher Kryozyklus sprich kein Eisprung und keine HCG Spritze)

So Leute ich war heute an ES+13 und TF+8 beim BT. Der Wert ist wirklich Bombe und zwar
Hcg: 92,9

So jetzt aber das aber mein Progesteron lag bei 9,68 ­čśĘ die ├ärztin meinte es passt die Grenze ist 8,2. ich soll alles so weiter nehmen und Montag nochmal kommen.

Ich nehme Utrogest Luteal 200mg 4x1 (Luteal ist extra nur f├╝r vaginale Anwendung sonst aber gleich wie Utrogest) und abends Prolutex 25mg in den Bauch gespritzt.

Hat jemand Erfahrung im k├╝nstlichen Kryozyklus ob das wirklich nicht zu niedrig ist oder nimmt der K├Ârper erst nach NMT mehr auf da er dann auf schwanger stellt?

Und wei├č jemand ob das vaginal zugef├╝hrte Utrogest ├╝berhaupt im Blut nachweisbar ist? Denn ich habe mal geh├Ârt das es nicht nachweisbar ist. Aber woher sollte dann 9,6 Progesteron kommen bei nicht Eisprung ??? Vor der Spritze war mein Wert bei 6 an ES+5



Helft mir ich Dreh durch ­čśş­čśş­čśş­čśş kann mich gar nicht ├╝ber den tollen hohen HCG wert freuen ­čśş­čśş­čśş

1

Erstmal : Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Meine ├ärztin hat auch schonmal gesagt, dass das vaginal Progesteron nicht im Blut nachweisbar ist. K├Ânnte es nicht sein, dass das Prolutex die Steigerung verursacht hat und auf den Wert theoretisch noch das Vaginal (nicht messbare) draufkommt.

Ich denke du kannst dich freuen und der Klinik vertrauen. ­čą│­čîĚ

2

Danke sch├Ân ­čÖéJa das mit dem prolutex hab ich mir auch schon gedacht. Nur war mein Wert an ES+5 bei 6 und seit ES hab ich es nehmen sollen das Utrogest und woher kommt dann der Wert 6? Ich hatte ja keinen Eisprung. Also wei├č ich nicht ob das nicht doch nachweisbar ist das Utrogest und die Spritze dann noch oben drauf. Die Spritze nehm ich abends drum k├Ânnte sein das der Wert fr├╝h bei blutabnahme niedriger w├Ąre ich bin echt fertig ­čÖł­čÖł

3

Alle Medikamente die t├Ąglich gespritzt werden, haben ├╝blicherweise eine niedrige Halbwertszeit. Da k├Ânntest du recht haben. Und Teile vom Utrogest werden auch im Blut landen.
Ich finde schon die 800mg Utrogest echt viel. Ich habe im k├╝nstlichen Kryozyklus nur 600 genommen und nichts gespritzt.
Ich habe allerdings auch nicht nach dem Wert gefragt, da man mir sagte, dass er nicht aussagekr├Ąftig ist.

Versuche dich etwas zu entspannen. Vertraue den Ärzten und deinem Bauchkrümel.
Versuche herauszufinden, was dir jetzt gut tut. Lenke dich z. B. mit T├Ątigkeiten ab, die die H├Ąnde besch├Ąftigen (putzen, Handarbeit, malen o. ├Ą).
Das ist die erste Vertrauens├╝bung in deiner Schwangerschaft. Bestimmt wird es weitere geben. Du schaffst das.
­čĄŚ

weitere Kommentare laden
11

Hey,

mein Doc meinte es sollte ├╝ber 10 sein, aber keine Ahnung ob es da nen "Startpunkt" gibt. Erstmal w├╝rde ich auch sagen, du bist schwanger und mehr au├čer dem was du eh schon machst kannst du gerade nicht machen. Bei mir war nie jemand positive wenn da auch nur ein Punkt war der nicht f├╝r positiv gesprochen h├Ątte.
Vertraue deiner Ärztin und übe dich in Geduld. Klar ist es bis Montag noch ewig, aber wer weiss ob dein Baby jetzt nicht noch nen Schub gibt und alles ordentlich weiter geht.

Ich dr├╝ck dir ganz feste die Daumen!!

12

Danke dir f├╝r deine lieben Worte ­čą░ ja ich hoffe und bete jetzt einfach ­čÖé

18

Hallo! Das sind optimale Werte.
Ich hatte ├Ąhnliche und bin aktuell 39.Woche.
Mein Arzt hat es mir so erkl├Ąrt, dass beim k├╝nstlichen Kryozyklzs ja kein eigenes Progesteron gebildet wird und da man es nur vaginal zuf├╝hrt, kann man es im Blut nicht so gut messen. Das Progesteron wirkt also nur da, wo es auch wirken soll. Wenn du es oral einnimmst, steigt der Wert, Nebenwirkungen auch, aber dort wo es gebraucht wird, kommt weniger an.
Ich hatte ├╝brigens nur 3├Ś200 und kein Prolutex zus├Ątzlich.

Also: Herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čą░

19

Danke sch├Ân f├╝r deine Antwort und f├╝r die Gl├╝ckw├╝nsche Ôś║´ŞĆ Ja das prolutex kann sein das wieder abgesetzt wird. Montag ist nochmal Kontrolle Ôś║´ŞĆ Meine ├ärztin meinte aber sie Utrogest sind nachweisbar nur die Spritze nicht.