Ich brauche dringend Hilfe? Was hat er (gemacht) ?

Thumbnail Zoom

Hallo Freunde,
Ich komm direkt zum Thema, wir haben ein spermiogramm bei unserer kiwu Klinik abgegeben.
Kennt sich da jemand aus? Ist das eine Geschlechtskrankheit? Hat er mich also betrogen? Bekommen wir deshalb keine baby‘s ? Meine Welt ist gerade zusammen gebrochen...

1
Thumbnail Zoom

Bild 2

22

Ich verstehe Deine Wut. Wir hatten sowas ähnliches. Da ging es um Chlamydien. Hab ich immer mit Geschlechtskrankheiten in Verbindung gebracht. Irrtum. Da gibt's ne Gattung die befällt die Lunge. Er hatte es im Kindesalter.
Also gaaaaanz vorsichtig mit falschen Anschuldigungen!!!!

Und wenn dein Mann was zu verbergen hat, hätte er den Brief abfangen können. Also ruhig Blut und suche das Gespräch!

Wenn Du ihn so überrumpelst und verdächtigt und das wohlmöglich noch ungerechtfertigt, würde ich mich an der Stelle Deines Mannes fragen, ob dass mit Euch eine Zukunft hat.

Alles Gute! LG, hannab

2

Hallo Liebes, bei mir würden kürzlich auch Ureaplasmen gefunden. Das ist nichts schlimmes, das haben ganz, ganz viele... Da man es oft nicht merkt (ich hab es zum Beispiel noch nie gemerkt) kann man es jahrelang haben. Das heißt nicht, dass er dich betrogen hat. Es kann auch sein, dass er es von dir hat und du es vor ihm hattest... Also wenn ihr nicht beide jeweils das erste Mal miteinander hattet und seitdem mit niemandem geschlafen habt, brauchst du dir keine Sorgen machen.

Auf die Fruchtbarkeit hat das laut meinem FA keinen Einfluss.

4

So weit ich weiß hatten wir unser erstes Mal miteinander, woher hat er das dann? 🥺

6

Hattest du mal einen anderen?
Weil es ja sein kann das du ihn angesteckt hast.

weitere Kommentare laden
3

Ganz ruhig...häufig verläuft so eine Infektion völlig unbemerkt, auch über Jahre.

Es kann also sein, dass er sich bereits vor eurer Beziehung angesteckt hat oder du dich angesteckt hast und es auf ihn übertragen hast.

5

Huhu
Also bei mir wurde es auch angewiesen... Minimal erhöht... Ohne Symptome.
Habe jetzt aber auf drängen Antibiotika bekommen.
Das solltest du auf jeden Fall auch weil wenn dein Mann das hat dann du auch.
Diese plasmen kann man sich vor Jahren also wenn du ein anderen Partner hattest oder er eine andere hatte, geholt haben... Meist bleibt das Jahre lang unbemerkt. Also glaube ich nicht das er dich betrogen hat.

Lg Katharina mit ⭐

8

Eine Besiedlung mit diesem Keim ist meines Wissens nach wirklich häufig sowohl bei Männern als auch bei Frauen und verläuft auch meistens asymptomatisch... Übertragungsweg ist tatsächlich ungeschützter GV, aber wie gerade oben schon geschrieben kann die Infektion schon Jahre zurückliegen.... auf die Empfängnis hat das keinen Einfluss.
Ich bin aber keine Urologin....

11

Hallo,
Eine kurze Recherche ergibt, dass "die Ansteckung mit Ureaplasma urealyticum erfolgt in den meisten Fällen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr. Jedoch sind auch Ansteckungen über das Blut, den Speichel oder sogar die Atmung möglich...". Ein Seitensprung wäre demnach auch nicht mein erster Gedanke. Lass dich bei deinem FA ebenfalls testen und ggf. behandeln, dein Mann sollte sich aufgrund des Ergebnisses auch nochmal mit seinem Urologen beraten, ob der unerfüllt KiWu daran liegen kann.
Ich drücke dir die Daumen, dass es bald klappt!

12

Wenn die Übertragung in den meisten Fällen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr erfolgt, wieso wäre dies dann nicht dein erster Gedanke?

Die anderen Übertragungswege laufen wahrscheinlich unter ferner liefen.

Trotzdem drücke ich der TE die Daumen, dass es eine andere Erklärung als Fremdgehen gibt. Sie hat ja oben geschrieben, dass beide keine anderen sexuellen Partner hatten bisher. Wo soll das dann bitte herkommen?

Das wäre ja wirklich sehr mies, wenn so ein Fremdgehen rauskommt.

LG

13

Nunja, in meinem nahen Freundeskreis gab es eine Ansteckung (mit Viren, die u. A. auch durch Geschlechtsverkehr verbreitet werden können), die nachweislich bei der Arbeit geschehen ist (medizinische Versorgung). Außerdem habe ich jahrelang Blut gespendet und weiß, dass Transfusionen infizierte Blut enthalten können, wenn in Deutschland dies auch nur äußerst selten vorkommt. Da mir diese beiden Situationen persönlich näher sind, als Fremdgehen, wollte ich die TE auf 'harmlosere' Möglichkeiten aufmerksam machen, ihr Post las sich sehr emotional aufgewühlt. Vielleicht hätte ich statt "nicht als erstes" lieber "nicht als einziges" schreiben sollen.
Hoffentlich klärt sich alles auf. Alles Gute!

weiteren Kommentar laden
14

Habt ihr beide nie jemanden anderen geküsst ?

17

Ich hatte vor ihm andere Beziehungen aber keinen GV, EIGENTLICH war ich damals seine erste Freundin aber diese Post heute lässt gerade an allem zweifeln was ich je geglaubt habe..

19

Mein Bruder hat sich Chlamydien auf dem Baustellenklo eingefangen! Er hat mich da sicher nicht angelogen. Er war nicht der einzige. Und das obwohl er sich nicht hingesetzt hat und immer Hände wäscht. Also kann das genauso von einer öffentlichen Toilette kommen

weiteren Kommentar laden
15

bleib ruhig liebes, wir hatten das selbe Dilemma in der Kiwu-Klinik und mein erster gedanke war natürlich auch das er mich betrogen hat, zumal beim ersten spermiogramm ein dreiviertel Jahr vorher nichts auffälliges gewesen ist und in der Zwischenzeit zwei Festivals stattfanden bei denen ich nicht mit dabei war. Sowas kann man sich auch auf der öffentlichen Toilette holen, was bei ne Festival natürlich nochmal wahrscheinlicher ist. Wir haben offen drüber geredet und nun ja ich muss ihm vertrauen. .

Sprecht drüber aber bitte keine Anschuldigungen und ruhig bleiben

16

Danke für eure Antworten.. ich habe nachgelesen dass das auch eine Ursache für fehl- oder Totgeburten sein kann, und wenn er die Ursache dafür war weil er untreu war dann weiß ich ehrlich nicht mehr weiter, das ist für mich definitiv ein Scheidungsgrund, mir geht es so schlimm ich kann das gar nicht beschreiben..

20

Dir bleibt nichts anderes übrig als ihn darauf anzusprechen. Erst dann kannst du entscheiden, was an deinem Verdacht dran ist.