Frage an alle die schon eine Partnerimmunisierung hinter sich haben

Wir hatten vor 2 Wochen den 1. Termin (Vorgespräch zur Partnerimmunisierung). Nun haben wir die Blutergebnisse per Post bekommen. Bei uns liegen keine Antikörper des anderen vor. So ist eine Immunisierung zu empfehlen.
Hatte denn jemand von euch schon Antikörper vor der Immunisierung, auch wenn es nur wenige waren, bzw. Wie hoch war der Anteil nach der Behandlung?

1

Hallo, also wir haben mittlerweile die erste und zweite Immunisierung hinter uns. Nach der ersten hatten wir noch keine Antikörper. Ob jetzt nach der zweiten wird sich noch zeigen. Aber der Arzt meinte glaub, dass es meist trotzdem eine SS begünstigt, egal wie es mit den Antikörpern aussieht.

Ich glaube, wenn schon vor der Behandlung Antikörper vorhanden sind, dann hätte man schon ein Kind zusammen und würde nicht behandelt werden.

2

Hallo,
ich wollte mal fragen, wann ihr die Ergebnisse per Post erhalten habt? Wir hatten gestern vor zwei Wochen auch den Termin zum Vorgespräch, haben aber noche keine Ergebnisse erhalten.

Viele Grüße

5

Machst Du die Immunsieirung in Göttingen?
Wenn ja, dann kann das noch dauern. Ich meine mich zu erinnern, dass die ersten Ergebnisse bei uns ewig gedauert haben. Die Dame aus dem Sekteteriat rief mich nämlich ca. 3 Tage vor der ersten Immu an und meinte, dass sie die Ergebnisse jetzt erst vorliegen hat und sie nicht mehr auf den Postweg gehen. Es würde einer Behandlung nix im Weg stehen und alles findet wie geplant statt.
Ist bestimmt nicht Regel und war Corona geschuldet aber das kann dauern.

LG

6

Ja, genau in Göttingen. Danke, dann bin ich beruhigt, dass es meistens länger dauert. War nur so verwundert, weil beere2020 schrieb, dass sie die Ergebnisse schon bekommen hat und wir ja quasi am gleichen Tag da waren.. Aber dann lass ich mich mal überraschen.

Kannst du mir noch sagen, ob die Ärzte die Immunisierung durchführen oder das Pflegepersonal?

Viele Grüße

weitere Kommentare laden
3
Thumbnail Zoom

Hallo Beere,

ich hatte davor kein Crossmatch (denn, wie Tanja auch schon geschrieben hat, sind diese nur nach einer ausgetragenen Schwangerschaft vorhanden).

Nach der 2. Immunisierung habe ich genug antiparternale Lymphozytenantikörper.

4

Hallo,

ich hatte sowohl nach der ersten wie auch der zweiten Immunisierung keine Aktikörper gebildet. Ich war total traurig und dachte es wäre umsonst gewesen. Der Arzt hatte aber vorher schon gesagt, dass die Antikörper nicht ausschlaggebend für den Erfolg der Behandlung sind. Das Immunsystem moduliert trotzdem.

Er hatte recht🥰Der direkte Versuch (6.Icsi) nach der Immunisierung war erfolgreich. Ich bin jetzt in der 24. Woche.

Gib also bitte nicht so viel auf die Antikörper.
Viel Glück🍀

9

Ach wie schön. Ich freue mich für dich!
Dann hoffe ich einfach mal, dass wir dieses Mal auch ein bisschen Glück haben.