Ich denke es wird ein „Sinnlos Post“

Hallo meine Lieben!
Seit zwei Tagen bin ich nun schlecht drauf.
Würde am liebsten nur im Bett liegen. Schlafen, weinen, nachdenken und die Wände anstarren im Wechsel!
Meine Periode ist fast vorbei, ich bin ZT5.

Ich bin so sauer. Sauer auf die Klinik, sauer auf mich selbst, sauer auf meinen Mann, einfach irgendwie sauer auf alles 🥺🙁

Wir haben eine 50% ige Zusage der privaten Kasse meines Mannes, eine 50% ige Zusage meiner gesetzlichen Krankenkasse und noch einen % Anteil der Beihilfe für eine ICSI!
Die Dame aus der Klinik meinte aber wir sollen trotzdem noch den Antrag beim Bund stellen. Ok! Dieses konnten wir aber erst beginnen, nachdem wir die schriftliche Zusage der PVK meines Mannes im Briefkasten hatten, weil sie in den Antrag mit rein muss!
Also gut, Montag lag sie im Briefkasten.
Wir haben uns direkt an den Antrag gemacht, da fiel mir auf, das noch eine Kostenaufstellung (quasi der Vertrag) der Klinik fehlte. Also dort angerufen und gebeten es fertig zu machen. Ja mache ich, schick ich vorab per Mail. Soweit so gut. Bis heute ist allerdings immer noch nichts da! 😠

Ich ärgere mich über mich selbst. Warum habe ich der Tante, die uns letzte Woche sagte wir sollen beim Bund noch was beantragen, gesagt sie soll uns die noch notwendigen Unterlagen dazu schicken.
Ich ärgere mich über die Tante! Warum sagt sie sowas nicht von selbst?

Somit dauert es jetzt wieder alles länger und der Start im März ist auch in Gefahr!
Ich bin traurig. Habe nicht wirklich jemanden zum reden. Mein Mann sagt immer, ich solle die positiven Dinge sehen! Er ist niemals traurig, bzw zeigt es nicht! Er ist niemals wütend über die Dinge die bzgl dem Kinderwunsch passieren. Alle Mädels die ich aus dem Forum hier näher kennen gelernt habe sind schwanger. Entbinden schon bald! Und ich sitze hier immer noch und weine!! 🥺🥺

Sorry, musste mal raus.
Wünsche euch einen besseren Tag wie ich ihn haben werde 😞

1

Korrektur! 🥺

3

Hallo .lissi.,

ich kann dich total verstehen, aber hey, ärgere dich nicht! Denk daran, es macht nur DICH fertig, der Kiwu-Klinik ist das so ziemlich egal.

Also mir ist auch sowas passiert und ich hab alles schwarz gesehen, aber wie gesagt, es hilft mir nicht weiter und ich mach mich damit selbst nur fertig.
Ich musste jetzt durch Corona und Weihnachten 3 Monate länger warten, im März geht es nach "Beschwerde" nun endlich los.

Der Kiwu ist eine einzige Warterei.

Bleib dennoch positiv, tue was dafür und siehst du wie bei mir, es geht endlich 🙏 voran. Ich hatte auch soooo viele Tiefs, aber denk dran, es gibt immer auch wieder ein Hoch.

Nach den ganzen Tiefs bin ich jetzt vollen Mutes und wir starten im März unsere 1. IVF, es ist eine Chance.
Hab sogar gestern in unserem Garten einen Storch gesehen, so hab ich noch keinen gesehen,nur mal aus der Ferne. Das war sooo schön 🤩.
Und dann noch 3 schöne Rehe, jetzt hoffe ich auf Glück.

Kopf hoch und mach was du machen kannst und steiger dich nicht rein. Bleib positiv 🍀.

Alles Gute 💕.

5

Danke für deine lieben Worte!

Vllt hätten ich schreiben sollen, das unsere erste IVF im September 2020 war und wir seither auf die Genehmigung für die ICSI gewartet haben! Von der PVK meines Mannes wurden wir nur hingehalten und jedes Mal wurden uns neue Ausreden aufgetischt!

Das tut einfach weh!
In dieser Zeit haben andere Paare schon 3 IVF‘s oder 3 ICSI‘s oder was auch immer hinter sich gebracht!

Naja nützt nix!
Liebe Grüße

7

Ich wünsche euch viel Erfolg für den Versuch 🍀🎉

4

Was denn für ein Antrag beim Bund? Kenne ich gar nicht, nur vom Land. Hat bei uns lange gedauert, bis die Zusage kam.

Das Schwerste an der ganzen Sache ist die Geduld. Du darfst ruhig sauer sein, du möchtest ein Baby und das gestern statt morgen.

Versuch trotzdem positiv zu denken, irgendwann geht es definitiv los. 😉

6

Sorry, meine vom Land. 🙈

Bin schon ganz durcheinander. 🥴

Beim ersten Antrag für die IVF hat es bei uns „nur“ 3 Wochen gedauert. Habe die Hoffnung, das es jetzt auch evtl. so schnell geht.
Und wenn nicht überlegen wir trotzdem anzufangen. Ich denke das ich vollständig abgedeckt wäre!

Zudem habe ich einfach keine Kraft mehr für meine Periode! Jeden Monat 3 Tage stärkste Blutungen, sodass ich mir Nachts zum Tampon wechseln (ja ich nehme schon das dickste) einen wecker stellen muss. Jeden Monat stärkste Schmerzen, sodass ich nicht mal 30 min am Stück sitzen kann.

Jeden Monat kommt was neues was einen zwingt zu warten!
Wir sind seit 2019 in der Klinik. Ich glaube ich weiß schön länger, wie geduldig man sein muss 🥺 aber irgendwann reißt der Geduldsfaden! 🥺

8

Ach Mann das klingt ja wahnsinnig ärgerlich! Ich verstehe dich total! Fühl dich gedrückt!
Da denkt man sich doch "als wäre es nicht schon schlimm genug, dass man so einen anstrengenden und schwierigen Weg gehen muss um schwanger zu werden und dann werden einem noch bürokratische Steine in den Weg gelegt, einfach unfair!!"
Ich kann dich nur dazu ermuntern weiter zu machen. Und wenn du hundertdrölfzig Mal irgendwo anrufst um alle Hebel in Bewegung zu setzen. Einerseits bist du dann abgelenkt weil du was zutun hast und andererseits kannst du dir dann sagen, dass du alles gegeben hast!
Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und drücke dir ganz fest die Daumen, dass es klappt!
Alles Liebe!

10

Danke für deine Antwort.

Ich musste gerade sogar schmunzeln wegen deinen „hundertdrölwzig“ (oder wie auch immer man das schreibt) 🤭

Ja tue ich!
Der nächste Clue!
Die Unterlagen für den Antrag sind per Mail gekommen! Aber da fehlt ein Stempel. Da fehlt ein Datum!
Was soll das??🥺🥺🥺🥺

Habe gesagt, mit diesen Unterlagen werde ich beim Land nichts beantragen, das ist ja peinlich.
Bin gespannt wann ich sie jetzt vollständig ausgefüllt zurück bekomme.

Liebe Grüße

9

Lissi, lass es raus! Manchmal ist es einfach zu viel und ja, du wartest jetzt schon lange, aber du bist nicht alleine. Wir müssen doch alle auf irgendetwas warten und es nervt uns alle immer wieder.😤

Es ist nun einmal so, uns wird im KiWu viel abverlangt und wir können manchmal einfach nichts machen, außer Warten. 😕

Habt ihr die Zwangspause für weitere Diagnostik genutzt? Oder habt ihr schon alles möglich getestet?

11

Danke auch dir für die Antwort.

So sieht es leider aus. Jeder wartet immer auf irgendwas!

Jein!
Ich war vor def IVF einmal spontan schwanger. Das HCG hat sich aber nur bis 70 entwickelt. Danach wurde direkt eine IVF gemacht, wobei eine 0 Befruchtung raus kam!
Darauf hin wurden erneute Teste mit dem Sperma gemacht. Dort fiel auf, das nach 2 Stunden nur noch 50% mobile Spermien und nach 24 Stunden nur noch <20% mobile Spermien Vorlagen. Also deshalb wurde die ICSI vorgeschlagen.

Einnisten tut sich bei mir ja anscheinend was, das haben wir an der spontanen SS gesehen. Und warum es sich nicht weiter entwickelt hat wussten wir anhand der Teste danach auch!

Mehr an Teste wurde uns nicht vorgeschlagen. Der Prof. meinte mit einer ICSI hätten wir bessere Chancen, da die Spermien ja dann eingebracht werden!

Wollten jetzt erstmal eine ICSI machen und schauen, was dabei rum kommt!

Liebe Grüße und danke dir ❤️

12

Nach erneuter Zusendung der Unterlagen der KiWu Klinik konnte ich gerade den Antrag beim Land stellen und abschicken.

Ein kleiner Lichtblick für mich heute! 👍

Jetzt heißt es ne Runde Spinning zuhause 🤭

13

Super!! Da siehst du Mal wie viel Power du hast!!! ;-)
P.s. dein Post ist alles andere als sinnlos!!

14

Hallo Lissi,

ich kann dich so gut verstehen, gestern habe ich mal nachgefragt beim Land Hessen was unser Antrag zur Förderung der 4. Icsi macht, da wir auch gerne wieder starten wollen.
Die Antwort es gibt durch Corona im Moment keine Förderung!!

Wann das wieder möglich ist kann auch keiner sagen da es ja nicht ihre Entscheidung ist.
Ist ja nicht so das wir 3x alles selbst bezahlt haben.

Und das mit dem Partner ist hier auch so, klar er fiebert mit aber fühle mich trotzdem sehr oft unverstanden.

Ganz liebe Grüße Julia

15

Hey!
Danke für deinen Beitrag!

Wie? Es gibt keine Förderung wegen Corona?! Was ist das denn für ein Mist? Sowas muss man doch sagen wenn man den Antrag auf den Tisch bekommt und nicht erst wenn der Antragsteller nachfragt.
Wie lange habt ihr denn dann schon gewartet?

Das kenne ich. Männer sind bei dem Thema irgendwie gefühlsmäßig anders unterwegs 🤷🏼‍♀️🥺

Liebe Grüße

17

Also den Antrag habe ich Anfang Dezember gestellt dann kam Anfang Januar nochmal ein Brief weil noch der Negativbescheid von der Krankenkasse von meinen Freund und die Kontonummer gefehlt hat, spätestens da hätte man ja schon mal sagen können das die Förderung erstmal bis auf weiteres gestrichen ist. Aber nein erst auf Nachfragen jetzt kam die Antwort.

Habe mich so geärgert.
Jetzt kann ich überlegen abwarten bis es wieder möglich ist oder auf das Geld verzichten und wieder alles selbst zahlen.

weitere Kommentare laden