Hilfe beim Spermiogramm auslesen

Thumbnail Zoom

Salut meine Lieben,

Ich bräuchte euren Rat.

das zweite Spermiogramm von meinem Mann ist leider nicht so toll ausgefallen.
Beim ersten (hat er bei einer Kiwuklinik machen lassen, weil er auf die Schnelle keinen Termin bei seinem Urologen bekam) hieß es, nicht doll aber auch nicht total schlecht.
Jetzt war er für das zweite Spermiogramm bei seinem Urologen, der meinte, dass es mit diesem Spermiogramm sehr schwierig würde natürlich schwanger zu werden und empfahl und in eine Kiwu-Klinik zu gehen.
Zum besseren Verständnis:
Das erste Sp ließ es Anfang Dez machen, es wurde eine Ogliospermie diagnostiziert. Seit dem nimmt er Profertil.
Das zweite hat er Anfang Februar machen lassen.

Kann mir jemand bei der Aufschlüsselung der Werte helfen? Vielleicht hatte jemand eine ähnliche Situation. Ich würde mich sehr über Austausch freuen.
Ganz herzlich

1

Hallo meine liebe das sieht mir leider nach ein OAT spermiogram aus. Zu wenig, zu langsam und zu wenig normal geformte. Somit wäret ihr ICSI Kandidaten so wie wir. Habt keine Angst vor einer Behandlung. Wir sind endlich erfolgreich schwanger in der 13ssw durch die kiwu klinik. Alles liebe euch 🍀🍀🥰

4

Vielen Dank für deine Antwort und deine Einschätzung. Mich trifft das gerade schon sehr. Vor allem weil das auch bedeutet, dass es sich verschlechtert hat seit dem letzten mal und der hat ja auch Proferil eingenommen.
Habt ihr auch versucht mit Vitaminen es zu verbessern?
Mit künstlicher Befruchtung kenne ich mich noch gar nicht aus. Aber jetzt sollte ich mich wohl informieren. Google Ahoi:) Wir sind auch Selbstzahler, das macht mir auch bisschen Sorgen.

Es freut mich aber sehr zu hören, dass es bei euch geklappt hat. Gratuliere dir ganz herzlich💓

7

Das kann ich mir vorstellen. Die damalige Diagnose hat mir auch den Boden unter den Füßen weg gezogen und ich musste mich erstmal sammeln. Nach so einer Diagnose geht einem alles möglich durch den Kopf. Wie hätten viel durch die Ernährung versucht, hat aber leider nicht geklappt. Dann würde eine varikozelle am Hoden meines Mannes entdeckt und entfernt, 2 mal leider. Das spermiogram hatte sich danach gebessert sogar bis zu einem normal spermiogram. Leider waren die Ergebnisse aber immer stark schwankent, mal wieder OAT dann wieder normal, ursache hat man keine weitere gefunden. Schwanger auf natürlichen Weg wurde ich so nicht. Es war sehr nerven zehrend mal wieder Hoffnung wenn es gut ausgefallen ist, dann wieder ein großes tief weil es aufeinmal wieder schlecht war🤷🏻‍♀️ wir hatten viel durch gemacht die 5 Jahre. Ich möchte dir aber mut machen. Mir ging es genauso wie dir. Und der Weg lohnt sich. Solltest du fragen haben kannst du mir gern schreiben. Ich helfe gern wenn ich kann🍀

weitere Kommentare laden
2

Ich sehe daneben noch folgendes:
Erhöhter Prolaktin und erhöhter Testosteronwert (beide bedingen sich). Beides kann Ursache für Libidostörungen als auch Fertilitätsstörungen wie bspw. Oligo/Azoospermie etc. sein.
Hat der Urologe denn nichts gesagt? Keine Hemmer verschrieben? Oder steht es noch an?

3
Thumbnail Zoom

Vielen Dank für deine Antwort.
Offenbar hat er dazu nichts mehr gesagt. Ich war ja nicht dabei, aber er war wohl sehr direkt und „ruppig“. Er meinte wir sollen damit in die Kiwu-Klink, weil es sonst nix wird.

Wenn ich das richtig verstehe sah das erste Spermiogramm besser aus, dort wurde Oligozoospermie diagnostiziert.

5

Leider ist die Bildqualität zu schlecht, da kann ich leider keine Werte ablesen.
Wurden im Rahmen des ersten Spermiogramms auch Hormonwerte genommen?

weitere Kommentare laden
10

Hallo,
für mich sieht das nach OAT III aus. Wir haben auch ein ähnliches Spermiogramm und sind damit ICSI Kanitaten. Was mir aber auch aufgefallen ist, dass die Hormonwerte deines Mannes zu hoch sind. Ich würde zuerst mal schauen ob ihr diese wieder in den Normbereich bekommt, bzw. was die Ursache dafür sein könnte.

11

Danke für deine Antwort!
Zu den Hormonwerten hat er gar nichts gesagt, wie ärgerlich. Ich glaube wir rufen da noch mal an und fragen nach. Als Laie ist man ja echt etwas verloren.