Kosten Insemination Selbstzahler NRW

Hallo ihr Lieben 😊
Nach 22 ÜZ und 1,5 Jahren Kinderwunsch hat es uns dann letzte Woche auch in eine Kiwu Klinik verschlagen.
Wir warten noch das zweite SG ab, aber soweit ist alles unauffĂ€llig und wie es sein soll. Ich habe einen sehr regelmĂ€ĂŸigen Zyklus und ES, die 2. ZH 14 Tage und die EileiterdurchlĂ€ssigkeitsprĂŒfung hat auch nichts negatives ergeben.
Aufgrund einer chronischen Erkrankung meinerseits und der Tatsache, dass ich seit 1,5 Jahren auf jede Therapie verzichte, stehen wir vor der Frage nachzuhelfen oder nicht.

Wir sollen uns Gedanken zu einer IUI machen.
Stimulation sei bei mir nicht notwendig, da der Zyklus so regelmĂ€ĂŸig sei, nur die Spritze zum Auslösen des ES. Die Ärztin nannte Kosten von etwa 800€ je Versuch. Grevenbroich ist wohl generell eher teuer.
Was habt ihr dafĂŒr etwa bezahlt und wo?

Liebe GrĂŒĂŸe und einen guten Start ins Wochenende 😊

1

Huhu.
Die Spritze zum Auslösen kostet um die 40€. Der Inseminationskatheter hat 10€ gekostet.
Die Insemination hat uns 140€ gekostet (also 280€, da unsere Kasse die HĂ€lfte zahlt.
Dazu kommen noch die Ultraschall Untersuchungen.
Und ich weiß nicht ob die Aufbereitung des Spermas etwas kostet, oder ob das in den 280€ enthalten ist

Ich finde 800€ sehr viel. Denke nicht, dass es so viel wird

3

Insemination mit oder ohne Hormonstatus?
Hab gelesen, dass die quote wohl mit 20% sein soll... Bin auch ganz neu und noch ahnungslos zu diesem Thema...Hab heute auch eine Überweisung fĂŒr die kiwuklinik bekommen...
War auf der Internetseite Klinik Nordpark... unterscheiden die sich denn da so sehr im Preis? Ist doch alles nach Tabelle dachte ich. Du kannst ja auch die kk wechseln... manche ĂŒbernehmen 3 Versuche zu 100% (krankenkasse.de)
Bei und sind die spermien nicht so fit...
HĂ€nge jetzt garde in der Luft...

4

Wie mit Hormonstatus?

Der sollte ja vorher schon gemacht werden 😅
Meinst du Stimulation? Wir haben auch stimuliert. Aber da kommt es auf das Medikament an. Clomifen und Letrozol sind kostengĂŒnstig, wenn’s ans spritzen geht ist man pro Zyklus auch ein paar hundert € los.

Es gibt kaum noch Kassen die 100% anbieten

weitere Kommentare laden
2

800 € habe ich in meiner Kiwu-Klinik mit Stimu bezahlt (novum Essen/Duisburg).

Ohne Stimu wĂ€ren es so 350 - 400 € gewesen.

LG Luthien mit ⭐⭐

10

Danke dir 😊
Das hört sich schon besser an. Lasse es mir beim nÀchsten GesprÀch nochmal genauer erlÀutern.

6

Hallo,

Bei uns in Berlin kostet es ohne Stimu ca. 500€. Ich finde 800€ auch teuer. Vielleicht könnt ihr nochmal woanders fragen?

Liebe GrĂŒĂŸe, Loha

11

Ich hatte hier aus dem Forum auch andere Preise im Kopf.
Ich werde beim nÀchsten Termin nochmal genauer nachfragen und mich sonst mal bei anderen Kliniken hier umhören. Mir kam es auch sehr viel vor.

15

Ich drĂŒcke euch auf jeden Fall die Daumen. Bei uns kam es bei 2 von 7 IUI Zyklen zur Schwangerschaft. Allerdings erst nachdem ich meiner Gerinnungsstörungen mit Heparin entgegengewirkt habe (entgegen der Empfehlung der Ärzte, die Heparin nicht notwendig fanden). Unter den Heparinzyklen waren es sogar 2 von 3 erfolgreiche Zyklen. Es kann also klappen. Da ihr Selbstzahler seid wĂŒrde ich aber empfehlen alle mögliche Diagnostik vorher zu machen (Gerinnung, GM Spiegelung falls angezeigt, Insulinresistenz, Endokrinologie ect.). Das zahlt alles die KK unabhĂ€ngig vom Beziehungsstatus. Nach meinen zwei FGs wird uns jetzt Diagnostik empfohlen, die ich von Anfang an machen wollte und es ist nicht nur schade um das Geld sondern auch die Jahre und Nerven, die man investiert hat.

weitere Kommentare laden
18

Hallo,
also wir haben letzten Monat unsere erste IUI hinter uns und da wir noch keine Zusage der KK hatten wurden wir als Selbstzahler abgerechnet und wir lagen insgesamt bei knapp ĂŒber 400€ . FĂŒr die Auslösespritze habe ich 50 € gezahlt. Wir sind ĂŒbrigens in DĂŒsseldorf in der Vivaneo in Behandlung. LG

19

Danke dir 😊
DĂŒsseldorf wĂ€re von uns aus auf jeden Fall auch eine Option. Da werde ich mich auch nochmal informieren.

21

Wir haben ohne Stimulation (nur Es auslösen) etwa 500€ bezahlt, auch Selbstzahler.