Befund Biopsie, kann mir wer helfen?

Thumbnail Zoom

Guten Morgen ihr Lieben,

habe mein Ergebnis der OP bekommen, alles ok, Eileiter top, keine Endo, Gebärmutter top und jetzt das Ergebnis der Biopsie.
Ich habe erst in 2-3 Wochen Termin in der KiWu, es wurde auch eine Chromosomenanalyse gemacht, die leider noch nicht fertig ist.
Kennt jemand die Normwerte bei den NK Zellen? Meine KiWu macht keine Intralipid Infusionen, die NW seien zu riskant. Gibt es noch andere Möglichkeiten, wie Cortison etc.?

Danke euch schon mal von Herzen für den Austausch ❤️

1

Bei mir stand das bis 300 alles normal ist, über 300 ist erhöht. Ich hatte nicht ganz 390, deshalb bekomme ich Intralipid.
Was soll es für riskante Nebenwirkungen geben?

2

Ja es ist der obere Normbereich, aber ist der obere Normbereich gut genug??
Ich habe 1 FG und 2 biochemische SS letztes Jahr. Habe aber auch eine gesunde Tochter, die normal entstanden ist.
Mein behandelnder Arzt meinte, dass es den Zusammenhang mit Embolien gibt. Es ist eine reine Fettemulsion, da liegt es nahe.

3

Das kann ich Dir leider einfach nicht beantworten. Werte in Grenzbereichen sind immer blöd. Aber bei Deiner Historie würde ich auch irgendetwas versuchen wollen, mehr Anhaltspunkte als das hast Du ja leider nicht ☹️

Meine Ärztin gibt mir lieber Intralipid (gemischt mit NaCl) als Kortison, weil sie meint es würde den meisten darunter richtig dreckig gehen. Das sei auch nicht hilfreich beim Kinderwunsch 🤷🏼‍♀️

4
Thumbnail Zoom

Hier mal mein Befund inkl. Anmerkung - letzte Zeile ist die Referenz
Ob du überhaupt eine Infusion brauchst, muss der Arzt entscheiden. Du bist halt genau auf der Schwelle zwischen normal und erhöht #kratz

ich hab 242 und bin damit auch näher an der 300 als an der 0, aber ich muss keine Infusionen bekommen...

5
Thumbnail Zoom

Für mich liest sich das, als seien deine Werte im Normbereich.
Wenn dich besorgt, dass die uNK im „oberen Normbereich“ (aber in der Norm!) sind, dann würde ich an deiner Stelle nachfragen, ob es nicht doch möglich wäre, Omegaven oder Intralipid zu bekommen.
300-600 uNK auf 1 mm2 gilt als erhöht, über 600 ist stark erhöht. (Ich habe 699)
—> steht so auf meinem Bericht. Häng ich als Bild an.

Meine Kiwu-Ärztin verordnet dann Prednisolon (Cortison), was ich eh schon nehme. Damit kann man gut gegensteuern, vor allem, wenn die Werte nicht so hoch sind.
Ich werde die Infusionen allerdings bekommen, versuche aber noch Überzeugungsarbeit zu Omegaven zu leisten.
Ich hab zwar hier im Forum von Nebenwirkungen gelesen (Schwindel, Grippesymptome), aber auch, dass diese schnell wieder weg waren...

6

Dankeschön für die Info. ☺️ Man ist bei diesen vielen Untersuchungen echt schnell überfordert.

7

Das kann ich vollkommen verstehen. Geht mir auch so. Dann versuche ich, nachzulesen bzw. mich einzulesen, und bin noch verwirrter 🙈
Telefonat hatte ich jetzt, werd auch Intralipid bekommen und überlege grad, ob ich das in Frankreich bekomme? 🤔 Die Kasse zahlt das ja glaub eh nicht...