Frage an die Pfeiffer Mädels

Hallo ihr lieben,
Ich habe gestern die erste Transfusion nach Transfer erhalten.
Nun meine Fragen:
1. das Blut wird vor Transfusion abgenommen?
Das fragte mein Hausarzt nämlich noch mal. Nicht an unterschiedlichen Tagen oder?
2. dann habe ich es per Express verschickt.
Herr Dr. Pfeiffer meinte, er hätte dann am nächsten Tag die Werte und kann dann abends noch was per Mail schreiben.
Meldet er sich auch, wenn alles in Ordnung ist? Habe bisher noch keine email bekommen.

Sorry, aber habe sonst keinen Beitrag gefunden :-)

Danke im Voraus

1

Hallo, ja genau die blutabnahme soll vor der Infusion sein. Dr. Pfeiffer antwortet oft noch sehr spät in die Nacht per Mail, ansonsten einfach nochmal ne Mail schreiben, dass du Blut geschickt hast. Viel Glück!

4

Ganz lieben Dank für deine Antwort.
Darf ich fragen, ob es bei dir mit seiner Behandlung sofort geklappt hat? 🥰

8

er konnte mir leider bisher auch nicht helfen... immer nur biochemische SS

weitere Kommentare laden
2

Hey -
Die blutabnahme muss nicht direkt am selben Tag statt finden , aber definitiv vor inFusion Gabe .
Ich war oft z.B an einem Montag zur blutabnahme in der praxis & habe am nächsten Tag erst die Infusion bekommen von meiner Mama .

Die praxis antwortet in der Regel zügig - ich hatte meist so 2 Tage nach blutabnahme eine Mail wo entweder drin stand prednisolon erhöhen oder so bleiben ( also ja wenn sich nichts ändert bekommt man trotzdem eine Mail)

Ansonsten einfach anrufen & nochmal nachfragen :)
Vielleicht ist es untergegangen oder so - sind ja alles nur menschen .

Und wenn du Omegaven bekommen hast ist es eine Infusion - wenn du Blut bekommen hast dann eine Transfusion ☺️

Ich blieb nach 6 FG , 1 Elss - und mehreren kryos und IVF schwanger mit dr Pfeiffers Behandlung .

Alles gute -☘️
Bella mit Matteo auf dem Bauch 10 Monate alt 💙

3

Ganz lieben Dank für deine ausführliche Antwort 🥰.
Das freut mich für dich, dass die Behandlung so super bei dir geklappt hat.
Eigentlich hatte ich nicht damit gerechnet, dass ich für diesen Kryo Zyklus noch die Infusionen bekomme, da mein Erstgespräch mit Dr. Pfeiffer leider erst nach Transfer war. Er meinte aber ich soll mir noch schnell eine INFUSION 😅😅 geben lassen. Gestern ganz spät kam tatsächlich noch die Mail, jetzt sind meine Killerzellen und das Immunsystem auf einmal total erhöht. Ich soll Prednisolon nehmen.
Am Montag ist BT.
Ich frage mich jetzt schon, falls der BT negativ ausfällt, nimmt man das Prednisolon einfach weiter täglich? Das Omegaven wahrscheinlich ja nicht oder? Nur dann wieder vor Transfer?
Und muss man bei der Prednisolon Gabe dann auch wieder wöchentlich Blutproben abgeben?

Ich bin so neu auf dem Gebiet ☺️.
Hat es bei dir sofort mit seiner Behandlung geklappt?
Liebe Grüße

5

Sorry wenn ich mich da mal einklinke. Wann muss nochmal Blut zu Dr. Pfeiffer geschickt werden?
Am Tag des TF soll Blut abgenommen werden und an Dr. Pfeiffer geschickt werden, verstehe ich das richtig?

weitere Kommentare laden