Eure Erfahrungen mit der IKK Nord

Guten Abend in die Runde,

nach drei ICSI in 2017/2018, die uns insgesamt ca. 7.500 Euro gekostet haben, wollen wir nun für ein Geschwisterchen erneut zur Kiwu-Klinik

Im Vorfeld haben wir uns nach einer Krankenkasse umgeschaut die über die gesetzlichen 50% hinaus bezahlt und sind da auf die IKK Nord gestoßen, die aktuell 100% übernehmen (die Voraussetzungen dafür erfüllen wir).

Auf Jameda fallen die Bewertungen für die IKK Nord sehr schlecht aus (1,9 Sterne, Gesamtnote 4,9). Hier auf Urbia habe ich einen positiven Erfahrungsbericht gefunden, ansonsten keine Erfahrungen.

Wir sind nun hin und her gerissen. Es geht hier um einen ordentlichen Betrag den wir durch einen Wechsel sparen könnten. Und nach einem Jahr kann man ja auch wieder weg wechseln. Wir haben aber aufgrund der schriftlichen Kommentare bei Jameda die Befürchtung, dass die KK bei der Bewilligung der ICSI oder der Übernahme der 100% Probleme machen könnte, oder dass sie nachher während einer Schwangerschaft rum zicken, oder oder oder.

Berichtet deshalb doch gerne mal von euren Erfahrungen mit der IKK Nord.

Danke schonmal und viele Grüße

1

Hallo,

also wir sind jetzt seid Dezember 2020 bei der IKK Nord wegen den 100%.
Also positiv ist schon einmal, dass sie wirklich 100% übernehmen (wenn man natürlich die Voraussetzung erfüllt).
Der Brief ist gekommen und da stand 50% wird übernommen. Da war ich echt sauer aber weiter unten etwas komplizierter ausgedrückt haben sie geschrieben das 100% übernommen werden.
Die Hotline ist leider nicht so freundlich. Also die zuständigen Damen für die Bewilligung.
Die sind sehr zickig und weisen immer drauf hin das sie 3 Wochen haben um die Anträge zu bearbeiten 🤦🏼‍♀️
Naja mal abgesehen davon haben die alle kosten für die 1 ICSI ohne Probleme bezahlt und es gab keine Probleme wenn man die Rechnungen und Rezepte ordnungsgemäß einreicht.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Liebe Grüße 🌸

3

Hallo Lia,

vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.
Dass die am Telefon nicht so freundlich seien habe ich auch gelesen. Aber solange mit dem Antrag und der Erstattung alles klappt, ist das schonmal super! 👍

Viele Grüße

2

Hallo Danni

Also ich kann wirklich nur positives über die IKK Nord berichten.
Der Kontakt verlief immer ohne Probleme. Jedes Telefonat war stets freundlich und kompetent. Auch verlief der Antrag reibungslos. Ich habe die IKK Nord als sehr zuverlässige und kompetente Krankenkasse erlebt.
Ich bin übrigens schon immer bei der IKK Nord versichert und wurde auch während meiner Schwangerschaft sehr gut betreut.

Wenn du weiter Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben.

Liebe Grüße
Flip mit ⭐ fest im Herzen und Noah im Arm (12 Tage alt)

4

Hallo Flip,

vielen Dank, das ist wirklich sehr hilfreich dass du von langjährigen guten Erfahrungen berichtest!

Nachträglich noch herzlichen Glückwunsch und noch eine wundervolle Kennenlernzeit mit dem kleinen Noah 🥰

5

Vielen lieben Dank 🤱👣💙

weitere Kommentare laden
6

Wir haben nun auch dorthin gewechselt wegen den 100 Prozent.
Ab 1.6 sind wir Mitglieder und dann bin ich gespannt wie schnell es geht das sie den Behandlungsplan genehmigen und am Ende auch wirklich alles reibungslos abläuft.

8

Huhu, wir haben auch zur IKK Nord gewechselt. Ich habe vor dem Wechsel gleich gesagt dass es mir um die 100% geht. Die ganzen Telefonate waren super.
Wir schicken jetzt dann unseren Kostenplan an die IKK. Also bis jetzt, waren die super freundlich.

10

Wir sind ab 1.4 dort versichert. Ich bin mal gespannt, wie es läuft. Bisher waren auch alle ganz nett am Telefon.